Community
AutoCAD Produktfamilie - Deutsch
Das Forum für alle Fragen zu AutoCAD, LT, Architecture, Electrical, Map 3D, Mechanical, MEP, Plant 3D, Raster Design, Web App, sowie Autodesk Civil 3D und Advance Steel.
abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Anzeigen  nur  | Stattdessen suchen nach 
Meintest du: 

Unterschiede zwischen den Dateiformaten DXF und DWG

9 ANTWORTEN 9
GELÖST
Antworten
Nachricht 1 von 10
f.schiering
45165 Aufrufe, 9 Antworten

Unterschiede zwischen den Dateiformaten DXF und DWG

Hallo große Gemeinschaft,

 

ich arbeite in der Vermessungsabteilung einer Gemeinde. Wir erhalten oft Lagepläne im DWG-Dateiformat, die wir mit unserem heutigen Zeichenprogramm importieren können und weiterbearbeiten.

 

Momentan sind wir am Überlegen, ein neues Zeichenprogramm anzuschaffen. Die Frage, die sich uns jetzt stellt, ist, ob wir eine Schnittstelle für DWG-Dateien oder eine Schnittstelle für DXF-Dateien oder eine Schnittstelle für beide benötigen, da das neue wie auch das alte Zeichenprogramm ein eigenes Datenformat erzeugt und nicht gleich eine DWG- oder DXF-Datei erzeugt.

 

Vor diesem Hintergrund meine Frage: Was sind eigentlich die wesentlichen Unterschiede zwischen DXF- und DWG-Dateien? Kann man sagen, dass eines der beiden Formate "besser" oder "schlechter" als das andere ist? Werden Zeichnungen in den Formaten unterschiedlich umfangreich gespeichert? Ist eines der beiden Formate neuer als das andere? usw. usw.

 

Ich meine schon mal gehört zu haben, dass DWG-Dateien Zeichnungen umfangreicher abspeichern, dass also z.B. im Gegensatz zu DXF-Dateien die Ebenen-(Layer-)Struktur der Ursprungszeichnung mit übergeben/gespeichert wird, dass die in der Ursprungszeichnung verwendeten Punktsymbole einwandfreier übergeben/gespeichert werden, dass auch Linienarten entsprechend der Belegung in der Ursprungszeichnung unterschiedlich übergeben/abgespeichert werden, wohingegen das in DXF-Dateien dann als ein einheitlicher "Brei" rüberkommt ohne die Unterschiede der Ursprungszeichnung. Von daher meine ich, dass DWG das bessere Dateiformat ist, bin mir aber nicht sicher.

 

Wenn mir dazu jemand was mitteilen kann: Immer her damit!

 

Viele Grüße

 

der Frank

9 ANTWORTEN 9
Nachricht 2 von 10

Herzlich Willkommen in der Autodesk Community,

 

Hier mal die Definition von dwg/dxf

 

https://de.wikipedia.org/wiki/AutoCAD#DWG

 

Grundsätzlich bin ich der Meinung, dass euer Zeichenprogramm (welches ?) sowohl DWG als auch DXF importieren oder lesen können soll, da beides Standardformate sind. Beim Zurückspeichern einer DWG in ein DXF kommt es immer zu Datenverlust, da das DXF als Austauschformat immer der "kleinste gemeinsame Nenner" ist.

 

IMHO viel wichtiger ist, welches DWG-Format lesbar sein soll, ich denke das 2013er-DWG Format hat sich in den letzten Jahren als Standard etabliert und wird wohl noch einige Zeit im Einsatz sein. Heuer hat sich mit der 2018er-Version das DWG-Format wieder geändert, ich kenne aber noch Niemanden, der das ernsthaft einsetzt.

 

Wenn schon DXF, dann DXF R12, da dies wirklich ein in ASCII-Zeichen lesbares Abbild der binär abgespeicherten DWG ist und ein sehr "sauberes" Format ist.

 

 

HTH

Nachricht 3 von 10
schoene
als Antwort auf: guenther.perchthaler

Wie oben bereits erläutert.

 

Mich würde wundern, wenn eine Software mit DWG arbeiten kann, nicht aber mit DXF. Die gehen ja beinahe "Hand in Hand".

 

Wir benutzen DXF einzig zur Übergabe an Maschinen (die eigenen und die von Zulieferern). In diesem Fall auch die Version R12.

 

Stellt ihr euch die Frage selbst oder liegen schon konkrete Angebote vor, die jeweils nur eines von beiden Dateiformaten können? (Frage aus reiner Neugierde...)

Nachricht 4 von 10
maximilian.kroner
als Antwort auf: schoene

Als anderern Anwendungsfall von DXF könnte ich mir noch das langzeit-archivieren von Daten vorstellen. Solange es Texteditoren  gibt ist das Format auch lesbar.



MaximilianKroner

Technical Support Specialist

Nachricht 5 von 10
f.schiering
als Antwort auf: schoene

Hallo zusammen,

 

danke für den Link zu DXF und DWG. Ist auf jeden Fall schon mal umfangreicher als das, was ich bisher im Netz zu beiden gefunden hatte.

 

Unser neues Zeichenprogramm wird (wenn es das wird, was ich im Moment im Auge habe) standardmäßig DXF im- und exportieren können. Die Möglichkeit, die neueste Version von DXF wie auch einige vorherige Versionen importieren zu können, setze ich voraus, werde ich aber bei den weiteren Gesprächen auf jeden Fall noch mal thematisieren.

 

Der Im- und Export von DWG wäre eine zusätzlich zu erwerbende Schnittstelle, quasi ein "Erweiterungsmodul". Und das gibt es nicht für 2,50 €. Deshalb die Überlegung, evtl. auf die DWG-Schnittstelle zu verzichten.

 

Ist aber DWG DXF weit überlegen, dann wird das Geld in die Hand genommen. Bisher haben wir fast ausschließlich über DWG Zeichnungen ausgetauscht, und das hat gut funktioniert. Wäre ein ausschließlicher Austausch über DXF ein Rückschritt, dann wird er nicht kommen!

 

 

Nachricht 6 von 10
schoene
als Antwort auf: f.schiering

Ob das ein Rückschritt wäre, hängt stark von euren Bedürfnissen ab. Ist von außerhalb schwer zu sagen.

Nachricht 7 von 10
Alfred.NESWADBA
als Antwort auf: f.schiering

Hi,

 

>> Momentan sind wir am Überlegen, ein neues Zeichenprogramm anzuschaffen.

Die Antworten zu DXF und DWG sind schon gegeben, für äußerst interessant halte ich noch (das wurde bisher gar nicht erwähnt) wie Ihr mit den aktuellen Daten umgehen und diese von alt nach neu portieren wollt!


Daher: womit arbeitet Ihr jetzt (welche Formate kann das aktuelle System) und womit wollt Ihr zukünftig arbeiten (und ebenfalls dessen Dateiformate)?

 

- alfred -

------------------------------------------------------------------------------------
Alfred NESWADBA
Ingenieur Studio HOLLAUS ... www.hollaus.at ... blog.hollaus.at ... CDay 2024
------------------------------------------------------------------------------------
(not an Autodesk consultant)
Nachricht 8 von 10

Hallo @f.schiering,

Haben unsere Antworten hier weiter geholfen?

Ein Feedback wäre super, damit wir wissen ob bei dir alles in Ordnung ist oder du noch weitere Unterstützung benötigst.
Wenn alles funktioniert hat, klick bitte auf den Button "als Lösung akzeptieren" und markiere den Beitrag, der geholfen hat, als Lösung damit andere Nutzer auch davon profitieren.

Danke dir

LG



MaximilianKroner

Technical Support Specialist

Nachricht 9 von 10
f.schiering
als Antwort auf: maximilian.kroner

Hallo Herr Kroner,

 

bzgl. Ihrer Bitte um Mitteilung, ob die bisherigen Antworten weitergeholfen haben: Wenn ich ehrlich bin, bisher noch nicht richtig.

 

Die bisherigen Antworten runden für mich die allgemeinen Informationen zu DWG- und DXF-Dateien, die ich bisher hatte, ab, aber die konkreten Unterschiede, die mir wichtig sind (siehe den 4. Absatz meiner ursprünglichen Frage), konnte man mir bisher nicht mitteilen.

 

Viele Grüße

 

Der Frank

Nachricht 10 von 10
Alfred.NESWADBA
als Antwort auf: f.schiering

Hi,

 

>> aber die konkreten Unterschiede, die mir wichtig sind (siehe den 4. Absatz

>> meiner ursprünglichen Frage), konnte man mir bisher nicht mitteilen.

DXF speichert den gleichen Inhalt wie DWG, es wird weder ein Einheitsbrei noch gehen Layerstrukturen oder andere Zeichnungseinstellungen verloren.

 

Ausnahmen können sein (das hängt aber dann an dem Anwender, der DXF schreibt oder an dem Programm, das DXF schreibt:

  • es gibt partielle DXF Daten (so kommt es z..B. in Österreich mit DKM vor), in welchen Blockdefinitionen nicht mitübergeben werden
  • es gibt Appliaktionen, die auf AutoCAD aufsetzen und das schreiben ihrer eigenen Daten in DXF verhindern oder abändern können
  • es gibt andere CAD-Systeme, die DXF vielleicht nicht exakt nach Vorgaben/Definition schreiben

 

Aber wenn im AutoCAD "Speichern unter" verwendet wird, einmal als DWG und einmal als DXF, dann sind (ohne aktive Zusatzapplikationen) die gleichen Daten(Informationen enthalten.

 

- alfred -

------------------------------------------------------------------------------------
Alfred NESWADBA
Ingenieur Studio HOLLAUS ... www.hollaus.at ... blog.hollaus.at ... CDay 2024
------------------------------------------------------------------------------------
(not an Autodesk consultant)

Sie finden nicht, was Sie suchen? Fragen Sie die Community oder teilen Sie Ihr Wissen mit anderen.

In Foren veröffentlichen