Community
Fusion - Deutsch
Das Forum für alle Fragen rund um Autodesk Fusion (ehemals Fusion 360). Der Ort zum Fragen stellen, Antworten erhalten und Wissen teilen.
abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Anzeigen  nur  | Stattdessen suchen nach 
Meintest du: 

Cam- Kreise werden um 1mm zu klein gefräst

8 ANTWORTEN 8
GELÖST
Antworten
Nachricht 1 von 9
hmika
1620 Aufrufe, 8 Antworten

Cam- Kreise werden um 1mm zu klein gefräst

Habe mir in Fusion eine Test datei erzeugt um die masse zu überprüfen.(weil sie neuerdings nicht stimmen)

Bohrfräsen (3mm Fräser- masse im Werkstück stimmen. Wenn Tasche/adaptive clearing(6mm Fräser) gefräst wird sind die Kreise im Durchmesser 1mm zu klein. Soll 50mm, ist 49mm) Steuerung ist Win PC NC,hatte die Steuerung in Verdacht. Hab als Gegenprobe G code für Eding CNC generiert. Gleiches Problem. Ergo muß der Fehler in Fusion liegen( oder was ich eingebe).

Hab Fusion neu installiert, keine Änderung. Ich komm nicht darauf wo der fehler liegt. Ist es Fusion oder zwischen meinen Ohren. Das merkwürdige ist, hab vor längere Zeit gefräst,da stimmte alles. Dann lange Fräspause,dann kam ein Update von Fusion.Dann wieder angefangen zu fräsen.  Irgenwas hat sich geändert, nur ich weis nicht was. Für sachdienliche Hinweise wäre ich Dankbar.

Hab mal den G Code von Fusion angehängt.

 

Mit verzweifelten Grüßen

Hubert Mika

 

 

8 ANTWORTEN 8
Nachricht 2 von 9
a.grauert
als Antwort auf: hmika


@hmika  schrieb:

Habe mir in Fusion eine Test datei erzeugt um die masse zu überprüfen.(weil sie neuerdings nicht stimmen)

Bohrfräsen (3mm Fräser- masse im Werkstück stimmen. Wenn Tasche/adaptive clearing(6mm Fräser) gefräst wird sind die Kreise im Durchmesser 1mm zu klein. Soll 50mm, ist 49mm) Steuerung ist Win PC NC,hatte die Steuerung in Verdacht. Hab als Gegenprobe G code für Eding CNC generiert. Gleiches Problem. Ergo muß der Fehler in Fusion liegen( oder was ich eingebe).

Hab Fusion neu installiert, keine Änderung. Ich komm nicht darauf wo der fehler liegt. Ist es Fusion oder zwischen meinen Ohren. Das merkwürdige ist, hab vor längere Zeit gefräst,da stimmte alles. Dann lange Fräspause,dann kam ein Update von Fusion.Dann wieder angefangen zu fräsen.  Irgenwas hat sich geändert, nur ich weis nicht was. Für sachdienliche Hinweise wäre ich Dankbar.

Hab mal den G Code von Fusion angehängt.

 

Mit verzweifelten Grüßen

Hubert Mika

 

 


Hallo Hubert,

vielleicht zu einfach gedacht, aber Du bist Dir sicher nicht ein Rohteilaufmass von 0,5 mm aktiviert zu haben ?

Gruß

Achim

 

Nachricht 3 von 9
hmika
als Antwort auf: a.grauert

Erst mal Danke für den Beistand.

Rohteil Aufmaß hab ich auf 0 gesetzt.

Hab mir die Konstruktion als DXF exportiert und in Cut2D die Cam Datei generiert. Datei in  Eding CNC geladen und 

Fräsjob gestartet. Ergebnis: Maße stimmen.

Fazit: In Fusion 360 hab ich einen Haken oder irgend eine Einstellung falsch gemacht. Ich komm nicht darauf. Der Fehler muß zwischen meinen Ohren liegen.

Mit freundlichen Gruß

Hubert

Hab den G Code von Cut2D drangehängt  Code von F360 sollte in meinem ersten Post sein, wenn nicht bitte beschweren.

Bitte habt Nachsicht da ich ein F360 Anfänger bin.

( Kreistest )
( File created: Sunday November 24 2019 - 06:22 PM)
( USBCNC Postprocessor )
( Material Size)
( X= 100.000, Y= 50.000, Z= 3.800)
()
(Toolpaths used in this file:)
(Kontur 1)
(Kontur 2)
(Tools used in this file: )
(1 = Schaftfräser {3 mm})
N110G00G21G17G90G40G49
N120G80
N130 (Schaftfräser {3 mm})
N140G00G43Z20.000H1
N150S12000M03
N160(Toolpath:- Kontur 1)
N170()
N180G94
N190X0.000Y0.000F3600.0
N200G00X7.795Y21.500Z6.000
N210G1Z-1.950F600.0
N220G2X4.295Y25.000I0.000J3.500F3600.0
N230G2X7.795Y28.500I3.500J0.000
N240G2X11.295Y25.000I0.000J-3.500
N250G2X7.795Y21.500I-3.500J0.000
N260G1Z-3.900F600.0
N270G2X4.295Y25.000I0.000J3.500F3600.0
N280G2X7.795Y28.500I3.500J0.000
N290G2X11.295Y25.000I0.000J-3.500
N300G2X7.795Y21.500I-3.500J0.000
N310G00Z6.000
N320G00X15.955Y25.000
N330G1Z-1.950F600.0
N340G2X21.955Y31.000I6.000J0.000F3600.0
N350G2X27.955Y25.000I0.000J-6.000
N360G2X21.955Y19.000I-6.000J0.000
N370G2X15.955Y25.000I0.000J6.000
N380G1Z-3.900F600.0
N390G2X21.955Y31.000I6.000J0.000F3600.0
N400G2X27.955Y25.000I0.000J-6.000
N410G2X21.955Y19.000I-6.000J0.000
N420G2X15.955Y25.000I0.000J6.000
N430G00Z6.000
N440G00X33.284
N450G1Z-1.950F600.0
N460G2X41.784Y33.500I8.500J0.000F3600.0
N470G2X50.284Y25.000I0.000J-8.500
N480G2X41.784Y16.500I-8.500J0.000
N490G2X33.284Y25.000I0.000J8.500
N500G1Z-3.900F600.0
N510G2X41.784Y33.500I8.500J0.000F3600.0
N520G2X50.284Y25.000I0.000J-8.500
N530G2X41.784Y16.500I-8.500J0.000
N540G2X33.284Y25.000I0.000J8.500
N550G00Z6.000
N560G00X58.670
N570G1Z-1.950F600.0
N580G2X76.170Y42.500I17.500J0.000F3600.0
N590G2X93.670Y25.000I0.000J-17.500
N600G2X76.170Y7.500I-17.500J0.000
N610G2X58.670Y25.000I0.000J17.500
N620G1Z-3.900F600.0
N630G2X76.170Y42.500I17.500J0.000F3600.0
N640G2X93.670Y25.000I0.000J-17.500
N650G2X76.170Y7.500I-17.500J0.000
N660G2X58.670Y25.000I0.000J17.500
N670G00Z6.000
N680G00X100.000Y-1.500
N690G1Z-1.950F600.0
N700G3X101.500Y0.000I0.000J1.500F3600.0
N710G1Y50.000
N720G3X100.000Y51.500I-1.500J0.000
N730G1X0.000
N740G3X-1.500Y50.000I0.000J-1.500
N750G1Y0.000
N760G3X0.000Y-1.500I1.500J0.000
N770G1X100.000
N780G1Z-3.900F600.0
N790G3X101.500Y0.000I0.000J1.500F3600.0
N800G1Y50.000
N810G3X100.000Y51.500I-1.500J0.000
N820G1X0.000
N830G3X-1.500Y50.000I0.000J-1.500
N840G1Y0.000
N850G3X0.000Y-1.500I1.500J0.000
N860G1X100.000
N870G00Z6.000
N880S12000M03
(Kontur 2)
()
N910G00X6.826Y21.637Z6.000
N920G1Z-3.500F600.0
N930G1X6.363Y21.806Z-3.701F3600.0
N940G1X5.932Y22.037Z-3.900
N950G2X4.295Y25.000I1.863J2.963
N960G2X7.795Y28.500I3.500J0.000
N970G2X11.295Y25.000I0.000J-3.500
N980G2X9.658Y22.037I-3.500J0.000
N990G1X9.227Y21.807Z-3.701
N1000G1X8.764Y21.637Z-3.500
N1010G1X8.282Y21.534Z-3.299
N1020G1X7.795Y21.500Z-3.100
N1030G1X7.308Y21.534Z-3.299
N1040G1X6.826Y21.637Z-3.500
N1050G00Z6.000
N1060G00X15.955Y25.000
N1070G1Z-3.900F600.0
N1080G2X21.955Y31.000I6.000J0.000F3600.0
N1090G2X27.955Y25.000I0.000J-6.000
N1100G2X23.829Y19.300I-6.000J0.000
N1110G1X23.217Y19.134Z-3.634
N1120G1X22.589Y19.034Z-3.366
N1130G1X21.955Y19.000Z-3.100
N1140G1X21.322Y19.034Z-3.366
N1150G1X20.694Y19.134Z-3.634
N1160G1X20.081Y19.300Z-3.900
N1170G2X15.955Y25.000I1.874J5.700
N1180G00Z6.000
N1190G00X33.284
N1200G1Z-3.900F600.0
N1210G2X41.784Y33.500I8.500J0.000F3600.0
N1220G2X50.284Y25.000I0.000J-8.500
N1230G2X43.647Y16.707I-8.500J0.000
N1240G1X42.721Y16.552Z-3.500
N1250G1X41.784Y16.500Z-3.100
N1260G1X40.848Y16.552Z-3.500
N1270G1X39.922Y16.706Z-3.900
N1280G2X33.284Y25.000I1.862J8.294
N1290G00Z6.000
N1300G00X58.670
N1310G1Z-3.100F600.0
N1320G1X58.767Y26.836Z-3.900F3600.0
N1330G2X76.170Y42.500I17.403J-1.836
N1340G2X93.574Y26.836I0.000J-17.500
N1350G1X93.670Y25.000Z-3.100
N1360G1X93.574Y23.164Z-3.900
N1370G2X76.170Y7.500I-17.403J1.836
N1380G2X58.767Y23.164I0.000J17.500
N1390G1X58.670Y25.000Z-3.100
N1400G00Z6.000
N1410G00X52.000Y-1.500
N1420G1Z-3.900F600.0
N1430G1X100.000F3600.0
N1440G3X101.500Y0.000I0.000J1.500
N1450G1Y48.000
N1460G1Y50.000Z-3.104
N1470G1X101.485Y50.212Z-3.180
N1480G1X101.437Y50.429Z-3.268
N1490G1X101.356Y50.641Z-3.359
N1500G1X101.241Y50.843Z-3.451
N1510G1X101.095Y51.025Z-3.544
N1520G1X100.924Y51.182Z-3.637
N1530G1X100.734Y51.308Z-3.727
N1540G1X100.533Y51.402Z-3.815
N1550G1X100.329Y51.463Z-3.900
N1560G3X100.000Y51.500I-0.329J-1.463
N1570G1X2.000
N1580G1X0.000Z-3.104
N1590G1X-0.212Y51.485Z-3.180
N1600G1X-0.429Y51.437Z-3.268
N1610G1X-0.641Y51.356Z-3.359
N1620G1X-0.843Y51.241Z-3.451
N1630G1X-1.025Y51.095Z-3.544
N1640G1X-1.182Y50.924Z-3.637
N1650G1X-1.308Y50.734Z-3.727
N1660G1X-1.402Y50.534Z-3.815
N1670G1X-1.463Y50.330Z-3.900
N1680G3X-1.500Y50.000I1.463J-0.330
N1690G1Y0.000
N1700G3X0.000Y-1.500I1.500J0.000
N1710G1X48.000
N1720G1X50.000Z-3.100
N1730G1X52.000Z-3.900
N1740G00Z6.000
N1750G00Z20.000
N1760G00X0.000Y0.000
N1770M09
N1780M30
%

Nachricht 4 von 9
a.grauert
als Antwort auf: hmika

Hallo Hubert,

wenn es bei dem Weg über dxf Export, Vetric und Eding CNC richtig ist, dann kann es nur an den Parametern/Einstellungen  im CAM Bereich liegen. Kannst Du die f3d Datei Mal im nächsten Post anhängen, dann kann man da Mal hineinschauen.

Gruß Achim

 

Nachricht 5 von 9
hmika
als Antwort auf: a.grauert

Edit

Einen G Code der korrekt ist sollte man nicht anhängen. Mumpitz. Asche auf mein Haupt.

Hier nun die Fusion Datei. Ich glaube die Z Zustellung ist nicht korrekt. Wurscht...Die Kreis sind zu klein, darum geht's.

Ich hoffe es ist Hilfreich.

Herzlichen Dank an alle die mir bisher geholfen haben. Klasse Forum.

 

Mit freundlichen Gruß von einem F360 Anfänger

Hubert

Nachricht 6 von 9
a.grauert
als Antwort auf: hmika

Hallo Hubert,

Du hast bei 2D Adaptiv Cleaning ein axiales und radialies Rohteilaufmaß von 0,5 mm angegeben.

Setze das radiale Aufmaß auf 0 und Dein Kreis wird den gewünschten Nenndurchmesser haben.

Gruß

Achim

Kreis 01.JPG 

Nachricht 7 von 9
a.grauert
als Antwort auf: a.grauert

Hallo Hubert,

zur besseren Darstellung hier noch ein paar Bilder.

In der Simulation kann man schon ganz gut den Unterschied erkennen, ohne Späne zu machen oder Fräser zu verschleißen.

Dieses Bild zeigt Deinen Einstellungen aus Deinem File, habe nur die Kontur unten ausgewählt damit er auch Löcher fräst und ins Material hinein geht. Die Option Rohteilaufmaß ist ausgewählt, radial als auch axial.

 Kreis 022.JPG In der Simulation sieht man, wie er am Rand (radial) und am Boden des Loches (axial) 0,5 mm stehen lässt.

Kreis 02.JPG

Jetzt habe ich den Haken bei der Option Rohteilaufmaß herausgenommen.

Kreis 033.JPG In der Simulation sieht man, wie es sowohl radial als auch axial jetzt das Loch auf Nennmaß fräst.

Kreis 022.JPG

Die Einstellungen radial oder axial können auch unabhängig voneinander mit allen Werten positiv, negativ oder null gesetzt werden. z.B. bei negativem radial Aufmaß wird das Loch dann größer wie Dein Nennmaß.

bei negativem axialen Aufmaß, z.B. 0,2 mm ist sichergestellt, dass der Fräser auch ganz durch das Material durchgeht und keinen Grat hinterlässt.Kreis 04.JPG

Kreis 044.JPG

Aber bitte nur mit Opferplatte, oder wenn das Teil im Schraubstock unten frei eingespannt ist.

ich hoffe, dass sich Dein Knoten zwischen den Ohren jetzt wieder auflöst.

Gruß

Achim

Nachricht 8 von 9
hmika
als Antwort auf: a.grauert

Guten Tag

Problem ist mit der sehr guten Erklärung von Achim gelöst. Mir war nicht klar welche Bedeutung das radiale und axiale Aufmaß hat und hab dadurch dem ganzen keine Aufmerksamkeit geschenkt.

Wieder was dazu gelernt und alles beim set up lesen und verstehen. Der Knoten zwischen meinen Ohren ist geplazt.

Wie so oft ist  nicht der Rechner/Software das Problem sondern der Kerl der vorm Rechner sitzt.

Herzlichen Dank an Achim für die sehr gute und schnelle Unterstützung.

Mit freundlichen Gruß

Hubert

 

 

 

Nachricht 9 von 9
K.Adni-Azar
als Antwort auf: hmika

@Achim....Vielen Dank! Ich stand vor dem selben Problem. 🙏

Sie finden nicht, was Sie suchen? Fragen Sie die Community oder teilen Sie Ihr Wissen mit anderen.

In Foren veröffentlichen  

”Community

 

”AEC