Community
Revit & BIM 360 - Deutsch
Das Forum für alle Fragen rund um Autodesk Revit und BIM 360. Der Ort zum Fragen stellen, Antworten erhalten und Wissen teilen.
abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Anzeigen  nur  | Stattdessen suchen nach 
Meintest du: 

Verbindungen in Revit erstellen: Stahlbau

2 ANTWORTEN 2
GELÖST
Antworten
Nachricht 1 von 3
Anonymous
781 Aufrufe, 2 Antworten

Verbindungen in Revit erstellen: Stahlbau

Hallo liebe Community,

 

ich habe mal wieder ein Problem: Ich zeichne momentan etwas in Stahlbauweise und will es später in Dlubal RSTAB8 exportieren.

Die Profile habe ich alle gezeichnet und es sieht in der 3D-Ansicht sehr schön aus, jedoch ist das Berechnungsmodell nicht brauchbar.

Hat jemand Erfahrung, wie man (Siehe Bild) eine Verbindung zwischen U-Profil-Träger und der Stütze erstellen kann? Oder könnt ihr mir Zusatzmodule empfehlen, indem man ganze Verbindungen mit Schrauben und Schweißnähten modelliert und die dann in RSTAB exportieren kann.

Vielen Dank im Voraus.

Bin leider noch sehr unerfahren. Die meisten Tutorials auf Youtube sind sehr architektonisch gebunden.

 

MfG

Isa 

Bild.png

 

@Anonymous

Thementitel zum besseren Verständnis von @Tarek_K angepasst.

 

2 ANTWORTEN 2
Nachricht 2 von 3
joerg1
als Antwort auf: Anonymous

Hallo,

 

das Berechnungsmodell kann in Revit bearbeitet werden:

1. Referenzeben in der Achse des Berechnungsmodells der Stütze erzeugen und diese benennen.

2. Die Ausrichtungsmethode des Berechnungsmodells des U auf "Projektion" ändern

3. Die unter 1. erzeugte Referenzebene wählen.

 

Als Ergebnis hat man einen Knoten im RFEM.

 

Alternativ kann man die Knoten auch in RFEM verschieben.

 

Eine Schnittstelle für Verbindungen zwischen RFEM und Revit gibt es nach meinem Wissenstand nicht, es geht lediglich aus den RFEM-Verbindungen dxf zu erzeugen.

 

Gruß Jörg

 

 

Nachricht 3 von 3
Tarek_K
als Antwort auf: joerg1

Hallo @Anonymous,

konnte dir die Hilfestellung von Joerg helfen und deine Frage beantworten? 🙂 Wenn ja, kannst du gerne auf den Button "Als Lösung akzeptieren" klicken, dann profitieren auch andere Anwender von der Information. Wenn nicht, dann gib uns doch bitte ein Update, damit man weiß was bei dir nun der Stand der Dinge ist und wie man eventuell noch helfen kann. 🙂

You found a post helpful? Then feel free to give likes to these posts!
Your question got successfully answered? Then just click on the 'Mark as solution' button. 


Tarek Khodr
Community Manager

Sie finden nicht, was Sie suchen? Fragen Sie die Community oder teilen Sie Ihr Wissen mit anderen.

In Foren veröffentlichen  

Autodesk Design & Make Report