Inventor - Deutsch
Das Forum für alle Fragen rund um Autodesk Inventor. Der Ort zum Fragen stellen, Antworten erhalten und Wissen teilen.

Inventor - Deutsch

Antworten
Nachricht 1 von 8 (81 Ansichten)
Akzeptierte Lösung

Inventor Professional 2017 - Zugfeder Generator

[ Bearbeitet ]
81 Anzeigen, 7 Antworten
04-17-2017 01:01 PM

Servus sehr geehrtes Forum,

 

Ich habe ein Problem bei der Erstellung einer Zugfeder.

An sich sind alle Kräfte und Auslegungsmerkmale in Ordnung, also nicht rot.

 

Ich brauche allerdings eine ganze deutsche Öse und da meckert er mir rum. Ich weis nicht was ich ändern kann!

 

Mit freundlichen Grüßen Maxl

 

 

@maximiliandahlenburg,

 

Die Themenüberschrift wurde zum besseren Verständnis editiert

von Sofia Xanthopoulou

UH-IV-Zugfeder02.PNG

Wenn du aus Längeneingaben "L0,n -> o" auswählst,

wird die Ösenlänge o selbstständig berechnet - du darfst die Werte dann nicht überschreiben.

 

Rot unterstrichen sind die Eingabewerte, Grün die automatischen Ergebnisse.

 

 

Die maximale "benutzerdef. Länge" von 297mm scheinen mir (und auch dem Inventor Zugfederngenerator) aber unrealistisch.

 

Versuche mit den Berechnungergebnissen zu arbeiten und nicht dagegen.

Ein Windungsabstand von t= 3,3 würde zusammen mit 50,5 Windungen und einen entspannten. Federlänge von 210,5 eine Ösenlange o=20,325 ergeben.

 

 

 

 

 

 

ich habs mit niedrigerem t und dem angepassten Ösengrößen geschafft!

Es ist aber auch wirklich ein gefummel.

Danke Leute!

 

(Anbei nochmal meine Lösung als Buidl)

 

 

 

Mit freundlichen Grüßen,

 

Maximilian D.

Collaborator udo
Nachricht 2 von 8 (68 Ansichten)

Betreff: Inventor Professional 2017 - Zugfeder Generator

[ Bearbeitet ]
04-18-2017 08:25 AM Als Antwort auf: maximiliandahlenburg

Spontan fällt mir auf, dass die Ösenlänge außerhalb des vorgegebenen Bereichs liegt, also

o = 0,8 ~ 1,1 D2, sollte Sie bei deinen EIngabewerten zwischen 28,8 und 39,6 liegen.

 

Wird die Ösenlänge etwas kleiner gewählt, kann der Assistent die Zugfeder auch modellieren.

UH-IV-Zugfeder01.PNG

Gruß Udo Hübner (CAD-Huebner)
Nachricht 3 von 8 (60 Ansichten)

Betreff: Inventor Professional 2017 - Zugfeder Generator

[ Bearbeitet ]
04-18-2017 01:06 PM Als Antwort auf: maximiliandahlenburg

2017-04-18 13_05_04-Wissenswertes Zugfedern - Internet Explorer.png

 

 

 

 

 

 

Nachricht 4 von 8 (57 Ansichten)

Betreff: Inventor Professional 2017 - Zugfeder Generator

[ Bearbeitet ]
04-18-2017 01:32 PM Als Antwort auf: maximiliandahlenburg

Ich habe mal probiert was zwischen 0,8*D2 und 1,1*D2 für die Ösen einzugeben aber das klappt nicht,

könnt ihr die Werte mal bei euch Probieren?

Ich komme nicht dahinter was ich falsch mache?!

 

Danke

 

Anbei noch die Screenshots dass ihr alles habt

Ihr seid ne riesen HILFE!!!

Nachricht 5 von 8 (51 Ansichten)

Betreff: Inventor Professional 2017 - Zugfeder Generator

[ Bearbeitet ]
04-18-2017 03:26 PM Als Antwort auf: maximiliandahlenburg

Hallo @maximiliandahlenburg,

 

welche Inventor Version genau setzt du ein?

 

Danke

 



Sofia Xanthopoulou

Technical Support Specialist

Nachricht 6 von 8 (48 Ansichten)

Betreff: Inventor Professional 2017 - Zugfeder Generator

[ Bearbeitet ]
04-18-2017 08:06 PM Als Antwort auf: Sofia.Xanthopoulou

Inventor Professional 2017

Collaborator udo
Nachricht 7 von 8 (39 Ansichten)

Betreff: Inventor Professional 2017 - Zugfeder Generator

[ Bearbeitet ]
04-18-2017 09:13 PM Als Antwort auf: maximiliandahlenburg

UH-IV-Zugfeder02.PNG

Wenn du aus Längeneingaben "L0,n -> o" auswählst,

wird die Ösenlänge o selbstständig berechnet - du darfst die Werte dann nicht überschreiben.

 

Rot unterstrichen sind die Eingabewerte, Grün die automatischen Ergebnisse.

 

 

Die maximale "benutzerdef. Länge" von 297mm scheinen mir (und auch dem Inventor Zugfederngenerator) aber unrealistisch.

 

Versuche mit den Berechnungergebnissen zu arbeiten und nicht dagegen.

Ein Windungsabstand von t= 3,3 würde zusammen mit 50,5 Windungen und einen entspannten. Federlänge von 210,5 eine Ösenlange o=20,325 ergeben.

 

 

 

 

 

 

Gruß Udo Hübner (CAD-Huebner)
Nachricht 8 von 8 (27 Ansichten)

Betreff: Inventor Professional 2017 - Zugfeder Generator

04-18-2017 10:38 PM Als Antwort auf: udo

ich habs mit niedrigerem t und dem angepassten Ösengrößen geschafft!

Es ist aber auch wirklich ein gefummel.

Danke Leute!

 

(Anbei nochmal meine Lösung als Buidl)

 

 

 

Mit freundlichen Grüßen,

 

Maximilian D.

Fragt die Community

Ihr habt Fragen zu einem Autodesk Produkt? Fragt die Community.

Neues Thema

 

AnsweDayDEMay.png