Community
Fusion - Deutsch
Das Forum für alle Fragen rund um Autodesk Fusion (ehemals Fusion 360). Der Ort zum Fragen stellen, Antworten erhalten und Wissen teilen.
abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Anzeigen  nur  | Stattdessen suchen nach 
Meintest du: 

Neue Komponente aus abgeleiteten Komponenten mit Parametern

4 ANTWORTEN 4
GELÖST
Antworten
Nachricht 1 von 5
Anonymous
604 Aufrufe, 4 Antworten

Neue Komponente aus abgeleiteten Komponenten mit Parametern

Hallo zusammen

 

Ich habe folgende Ausgangslage:

 

  • Fusion 360 Projekt mit mehreren Komponenten. Die Masse (Länge, Breite, usw.) sind alle als Parameter hinterlegt, funktioniert tiptop.
  • Zweites Fusion 360 Projekt, in dem eine Komponente zusammengestellt ist, welche aus abgeleiteten Komponenten des ersten Projektes besteht. ==> siehe Bild 1

Problem:

  • Wenn ich die Parameter ändere, wird mir die zusammengesetzte Komponente des zweiten Projektes 'auseinander gerissen' ==> siehe Bild 2.
  • Mit 'Zusammenfügen' hatte ich keinen Erfolg.

Wäre sehr froh um einen Tip 🙂 vielen Dank!

Beschriftungen (3)
4 ANTWORTEN 4
Nachricht 2 von 5
adrian.krug
als Antwort auf: Anonymous

Hallo Reto,

 

hast du in der zweiten Konstruktion die verknüpft eingefügten Teile miteinander verbunden, sprich Gelenke angelegt?

Oder hast du die dort per Verschieben-Befehl bzw. Ausrichten-Befehl angeordnet?

 

So wie es aussieht hast du im zweiten Fall die Maße verkleinert und durch fehlende Gelenke bleiben die Teile an der Ursprungsposition.

 

Zur weiteren Hilfe gerne die Konstruktion freigeben oder hier hochladen.

 

Grüße

Adrian

Nachricht 3 von 5
Anonymous
als Antwort auf: adrian.krug

Hoi Adrian

Vielen Dank für die schnelle Antwort! Ich habe die Teile zuerst ausgerichtet und dann habe ich mit 'Zusammenfügen - Verbinden wie modelliert' und 'Zusammenfügen - Starre Gruppe' die Teile verbunden. Ich versuche es nun mal mit den Gelenken, aber eigentlich ist das ja kein Gelenk? 

Vielen Dank und Gruss
Reto
Nachricht 4 von 5
adrian.krug
als Antwort auf: Anonymous

Hi Reto,

 
Gelenke können auch Starr sein, diese müssen sich nicht bewegen lassen. Aber nur damit erreichst du die Punktverknüpfung der Teile.
 
Starre Gruppe ist eher für Teile die sich mit einer Komponente zusammen bewegen sollen, wie z.B. Schrauben usw.
 
Verbinden wie modelliert eher für Teile die direkt auf anderen gezeichnet wurden um die Position zu halten.
 
In deinem Fall wären die Gelenkverbindungen vom Typ Starr, dort kannst du dann z.B. die Ecken der Bauteile verknüpfen.
 
Grüße 
Adrian 
Nachricht 5 von 5
Anonymous
als Antwort auf: adrian.krug

Guten Morgen Adrian

 

Jetzt hat es einwandfrei funktioniert. Ich habe die Seitenwände und die Eck-Winkel zuerst auseinander geschoben und dann mittels Gelenk (Bewegung 'starr', Modus 'einfach') jeweils das mittlere der 5 Löcher zusammengefügt. Wenn ich jetzt die Masse per Parameter ändere, wird die zusammengesetzte Komponente richtig angepasst.

 

Nochmals ganz herzlichen Dank für deine Hilfe, coole Sache 🙂

 

Gruss und schöne Pfingsten

Reto 

Sie finden nicht, was Sie suchen? Fragen Sie die Community oder teilen Sie Ihr Wissen mit anderen.

In Foren veröffentlichen  

Autodesk Design & Make Report


”AEC