Antworten
Observer
6 Beiträge
1 Kudo
1 Lösung
Akzeptierte Lösung

Schrägen an Bauteil in Zeichnung bemaßen (Winkel)

101 Anzeigen, 7 Antworten
04-11-2017 07:22 PM

So da mir soeben in einem anderen Thema super freundlich und schnell geholfen wurde direkt mein nächstes Anliegen nachdem ich das komplett Forum durchforst habe. Ich möchte wie auf den Bildern den Schnittwinkel von 57.2 Grad in der 2D Zeichnung darstellen. Nur wie Frustrierte Smiley

winkelbemaßung 1.PNGwinkelbemaßung 2.PNG

 

 

Die 57,2° finden sich zwischen den zur Pyramidenspitze führenden Kanten/Teilungsflächen und den angrenzenden Außenflächen.

Da es in der Zeichnungsableitung von Fusion derzeit keine Hilfsansichten gibt wie z. B. in Inventor, muss man die Ansichten für die korrekte Winkelbemaßung bereits im Modell definieren.

1. Zuerst eine Hilfsebene erstellen, die das Bauteil senkrecht zu dem später zu bemaßenden Winkel schneidet

2. dann mit "Ausrichten nach" einen Blick senkrecht auf die erstelle Ebene einstellen, zuletzt

3. die Ansicht benennen durch Rechtsklick auf den Ordner "benannte Ansichten"

4. Zeichnung zur Konstruktion erstellen und bei "Erstansicht" unter Ausrichtung die individuell benannte Ansicht wählen.

Dazu mal ein Screencast: 

 

Collaborator udo
Collaborator
257 Beiträge
179 Kudos
95 Lösungen

Betreff: Schrägen an Bauteil in Zeichnung bemaßen (Winkel)

04-11-2017 08:15 PM Als Antwort auf: marsteeb
Schnittansicht erstellen, dann Winkel in Schnittansicht bemaßen
Gruß Udo Hübner (CAD-Huebner)
Observer
6 Beiträge
1 Kudo
1 Lösung

Betreff: Schrägen an Bauteil in Zeichnung bemaßen (Winkel)

04-13-2017 07:15 AM Als Antwort auf: udo

Könntest du mir von den Schritten Bilder machen, ich hab jetzt jeden erdenklichen Schnitt gemacht aber finde nirgends meine 57,2 Grad. Ich verzweifle :(

Autodesk Support
974 Beiträge
174 Kudos
168 Lösungen

Betreff: Schrägen an Bauteil in Zeichnung bemaßen (Winkel)

04-13-2017 04:00 PM Als Antwort auf: marsteeb

Hi @marsteeb,

 

Vielen Dank für deinen Post im Forum.

Könntest du vielleicht dein Design per öffentlicher Verknüpfung mit uns teilen?
Wir könnten dir dann ein Beispiel erstellen.

 

Viele Grüße,

 

Participant
8 Beiträge
1 Kudo

Betreff: Schrägen an Bauteil in Zeichnung bemaßen (Winkel)

04-13-2017 04:39 PM Als Antwort auf: marsteeb

Schau mal hier

Video

Enthusiast
44 Beiträge
33 Kudos
16 Lösungen

Betreff: Schrägen an Bauteil in Zeichnung bemaßen (Winkel)

04-14-2017 11:36 AM Als Antwort auf: marsteeb

Hi @marsteeb,

falls du noch nicht weiter gekommen bist lade doch bitte mal die Autodesk Fusion 360 File (.f3d) hier hoch oder gib sie unter A360 frei.

ich versuche mal den Winkel zu finden :-)

 

Frohe Ostern 

 

Sascha 

Collaborator udo
Collaborator
257 Beiträge
179 Kudos
95 Lösungen

Betreff: Schrägen an Bauteil in Zeichnung bemaßen (Winkel)

[ Bearbeitet ]
04-14-2017 02:24 PM Als Antwort auf: marsteeb

Die 57,2° finden sich zwischen den zur Pyramidenspitze führenden Kanten/Teilungsflächen und den angrenzenden Außenflächen.

Da es in der Zeichnungsableitung von Fusion derzeit keine Hilfsansichten gibt wie z. B. in Inventor, muss man die Ansichten für die korrekte Winkelbemaßung bereits im Modell definieren.

1. Zuerst eine Hilfsebene erstellen, die das Bauteil senkrecht zu dem später zu bemaßenden Winkel schneidet

2. dann mit "Ausrichten nach" einen Blick senkrecht auf die erstelle Ebene einstellen, zuletzt

3. die Ansicht benennen durch Rechtsklick auf den Ordner "benannte Ansichten"

4. Zeichnung zur Konstruktion erstellen und bei "Erstansicht" unter Ausrichtung die individuell benannte Ansicht wählen.

Dazu mal ein Screencast: 

 

Gruß Udo Hübner (CAD-Huebner)
Autodesk Support
2617 Beiträge
393 Kudos
453 Lösungen

Betreff: Schrägen an Bauteil in Zeichnung bemaßen (Winkel)

04-18-2017 10:15 PM Als Antwort auf: udo

Hallo @marsteeb,

 

ich wollte mal nachfragen, ob du einem der Vorschläge hier nachgehen konntest und deinen Winkel gefunden hast. Über ein Feedback würden sich bestimmt alle hier freuen, vor allem andere Anwender, die vor ähnlichen Problemen stehen. Hast du eine andere Lösung gefunden, dann teile sie uns doch einfach mit Smiley (zwinkernd)

 

Denke daran mindestens einen Post als akzeptierte Lösung zu markieren, damit es für alle andere Leser offensichtlich wird. 

 

Hast du noch Fragen dazu, dann führe die Diskussion einfach weiter.
Für weitere Fragen möchte ich dich bitten, einen neuen Beitrag zu verfassen.

 

LG

 



Sofia Xanthopoulou

Technical Support Specialist