Antworten
Community Visitor
15 Beiträge
1 Kudo
1 Lösung
Akzeptierte Lösung

HOW TO - Haarbürste, Topf-Auflage

90 Anzeigen, 5 Antworten
04-18-2017 01:35 PM

Hi lieber Zeichner und Tipps-Geber ! Bin gerade mal 2 Tage "alt" in Fusion 360 und arbeite noch parallel an Hard-Soft-Problemen (Anzeige, Befehle als Symbole zeigen etc. Ziel : endlich mal RICHTIG zeichnen ! ! 

Im Anhang sind Bilder, mit ähnichen Formen, die ich erzeugen will : 1. Haarbürste mit dünnen - aus Plastik gegossenen Borsten, Fi ca basis ca. 1mm sich zuspitzend am Ende. 2. ein Topf-Absetzer (auf einer Hexagon-Matrix) mit KLEINEN Füßchen.H= 2-3 mm, Fi Basis ca. 2mm. Beide haben gemeinsam : irgenweche Spitzen, die aus dem Grundmaterial herausragen.Frage : kann Fusion360 damit umgehen ? ist nicht zu viel "Datenmaterial" für eine CAM in der Zeichnung, wenn z.B. 200 Füßchen da drin sind???? Ich bitte bitte um ein paar Tipps, wie ich die Füßchen : a.) auf eine Matrixform bekomme, und a1.) wie ich diese Matrix am effektivsten erzeuge.b.)Wie ich die Borsten der Bürste aus einer UNEBENEN Fläche "herausziehe" ? Ihr macht mich Smiley (überglücklich), wenn eine tolle Antwort ! Smiley (überglücklich)

Hallo ,

ich kann dir einen sehr guten youtube Channel empfehlen , einer meiner beliebtesten Fusion 360 Channels. Hier ist das absolut Beginner Video 1-3 erst mal zu empfehlen.

Sehr gut erklärt und auch unterhaltsam , aber pssst... nicht weiter sagen :-)

 

Lars Christensen - YouTube Channel 

 

Stay Tuned and have fun :-)

 

Sascha 

Highlighted
Enthusiast
44 Beiträge
33 Kudos
16 Lösungen

Betreff: HOW TO - Haarbürste, Topf-Auflage

04-18-2017 04:51 PM Als Antwort auf: robert.monyer

Hi,

also die Bürste scheint zu funktionieren mit meiner Grafikkarte wobei nach der rechteckigen Anordnung von 298 Bürsten mein Rechner doch auch schon "in die Knie geht".

zum Glück kann man mit der Taste V (visibility) nach dem markieren der Körper sie einfach aus bzw. auch bei Bedarf wieder einblenden ;-)

Kleiner Tip : Bei deinen Topfuntersetzer kannst du auch die rechteckige Anordnung verwenden.

 

Bürste.JPG

 

Gruß Sascha 

Community Visitor
15 Beiträge
1 Kudo
1 Lösung

Betreff: HOW TO - Haarbürste, Topf-Auflage

04-19-2017 08:10 AM Als Antwort auf: SaschaZimmer

@Sascha , das sieht ja schon sehr profesionell aus Sascha.Danke für Antwort ! Kannst du mir ein paar Tipps geben, wie du das gemacht hast ? Sind deine Borsten zykibdrisch oder konisch? Wie hast du sie "multipliziert" ? Hast du möglicherweise einen  Skreencast ? Ich muss das noch alles lernen (mit Screencast machen....und hochladen).Hab im Moment ein Problem (scheinbar mit Grafikkkarte !).Gruß R

Enthusiast
44 Beiträge
33 Kudos
16 Lösungen

Betreff: HOW TO - Haarbürste, Topf-Auflage

04-19-2017 11:08 AM Als Antwort auf: robert.monyer

Hallo ,

ich kann dir einen sehr guten youtube Channel empfehlen , einer meiner beliebtesten Fusion 360 Channels. Hier ist das absolut Beginner Video 1-3 erst mal zu empfehlen.

Sehr gut erklärt und auch unterhaltsam , aber pssst... nicht weiter sagen :-)

 

Lars Christensen - YouTube Channel 

 

Stay Tuned and have fun :-)

 

Sascha 

Community Visitor
15 Beiträge
1 Kudo
1 Lösung

Betreff: HOW TO - Haarbürste, Topf-Auflage

04-19-2017 12:58 PM Als Antwort auf: SaschaZimmer

@SaschaZimmer , Danke für Tipps ! Ich SEHE, daß du mich langsam ranführst ! ! Vielen Dank ! jetzt verstehe ich auch den "S" -Tipp Smiley (überrascht)!  hab das erste Video gesehn ! Typ ist begeistert und begeistert ! ! Video hervorragend.Ich mach weiter....die 3 Lektionen.....und komme später auf dich zu...wegen Bürste....Smiley (zwinkernd)

Autodesk Support
2617 Beiträge
393 Kudos
453 Lösungen

Betreff: HOW TO - Haarbürste, Topf-Auflage

04-20-2017 11:48 AM Als Antwort auf: robert.monyer

Hallo @robert.monyer,

 

der Sascha hat hier ganze Arbeit geleistet Smiley (überglücklich) Danke schön.

 

Damit nun auch alle anderen Leser von deinen Erfahrungen profitieren könne, möchte ich dich bitten, seinen Post als akzeptierte Lösung zu markieren. 

Gerne kannst du uns mit Fragen bombardieren, aber denke daran, dass der Inhalt der Frage immer zu der Überschrift passt, sonst wird es schwer die Themen auseinander zu halten und den Lesern könnten wertvolle Informationen verloren gehen. 

 

Danke dir und viel Erfolg Smiley (fröhlich)

 

LG

 



Sofia Xanthopoulou

Technical Support Specialist