Community
AutoCAD Produktfamilie - Deutsch
Das Forum für alle Fragen zu AutoCAD, LT, Architecture, Electrical, Map 3D, Mechanical, MEP, Plant 3D, Raster Design, Web App, sowie Autodesk Civil 3D und Advance Steel.
abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Anzeigen  nur  | Stattdessen suchen nach 
Meintest du: 

Wie in AutoCAD Modellzeichnung im Modellbereich die Zeichnung bearbeiten?

3 ANTWORTEN 3
GELÖST
Antworten
Nachricht 1 von 4
m.wehle
606 Aufrufe, 3 Antworten

Wie in AutoCAD Modellzeichnung im Modellbereich die Zeichnung bearbeiten?

Ich habe eine Modellzeichnung die aus 32 externen Referenzdateien besteht. In dieser Modellzeichnung  ist im Layout nur ein weißes Blatt. Auch kann ich die Modellzeichnung kann ich nicht direkt bearbeiten, ich muss immer über externe Referenzen gehen um dann die Zeichnung zu bearbeiten, aber sollte man nicht eigentlich im Modellbereich die Zeichnung bearbeiten können?

Was mache ich falsch, dass im Layout bereich nichts angezeigt wird?

 

MFG

M. Wehle

 

 

 

 

 

@m.wehle Der Beitragstitel wurde von @michele.mk zur besseren Auffindbarkeit bearbeitet. Originaltitel: In einer Modellzeichnung kein Layout

3 ANTWORTEN 3
Nachricht 2 von 4
cadffm
als Antwort auf: m.wehle

Im Modell kann man bearbeiten was im Modell ist, wenn nichts da ist - kann man nichts bearbeiten.

DWG XRef / Externe Referenzen sind einfach andere Dateien deren Inhalt man sich in einer anderen (deiner) Datei anzeigen lässt.

Es gibt zwar den Befehl RefEdit, aber der Weg die Xref-Datei zu öffnen und dort zu bearbeiten

ist immer vorzuziehen wenn nichts anderes dagegen spricht.

 

Xref im Modell markieren -> "Xref öffnen" ist auch ein Weg die Xref Datei zu öffnen.

 

Layout: Du machst nichts falsch,

es fehlt aktuell nur ein "Ansichtsfenster" mit dem man den Modellbereich im Layout anzeigen lassen kannst.

Befehl: MANSFEN

 

 

- Sebastian -
Nachricht 3 von 4
m.wehle
als Antwort auf: cadffm

Viele4n Dank für die schnelle Antwortr. Die XRef bearbeiten ist mir inzwischen klar geworden wie. Aber das mit dem Layout leider nicht. Ein Ansichtsfenster (MANSFEN) erstelle ich natürlich, aber da bleibt es weiß. Egal was ich im Seiteneinrichtungsmanager einstelle, Maßstab, Drucker/Plotter etc. es bleibt weiß. Ich habe mir schon etliche Videos dazu angesehen, aber es hat bisher nichts geholfen. Tja, ich bin ratlos.

Nachricht 4 von 4
cadffm
als Antwort auf: m.wehle

Es geht um nichts anderes wie das einrichten der aktuellen Ansicht (im Ansichtsfenster),

also das was man im Modellbereich ständig macht - mit Pan und Zoom  wird die Ansicht

geändert.

 

Ohne die Daten einsehen zu können ist es schwer zu helfen,

da könnte es ebenso gut sein das du ein Problem hast die

"weissen" Objekte auf einem weissen Papierhintergrund zu erkennen -

man kann nichts ausschließen ohne Daten und die Beschreibung

ist nicht eindeutog für ein bestimmtes Problem.

 

Ab mal ein Gedanke und Hilfsmittel:

Offenbar bist du mit der Ansicht im Modell zufrieden, dann zeichne Kreis (mit Objektfang) an einem der Objekte.

 

Nun im Layout, Anischtfenster erstellen (dabei wird ein Zoom-Grenzen auf den Modellbereich ausgelöst, also alles sichtbar im Ansichtsfenster was im Modellbereich sichtbar ist derzeit).

Siehst du nichts, so sind die gewünschten Objekte einfach nur sehr klein dargestellt - zumindest theoretisch.

Das bedeutet aber zugleich: Im Modellbereich wäre es das Gleiche -> Zoom Grenzen und du würdest "nichts" sehen, zumindest wenn ide Ansichtsrichtung dieselbe wäre.

 

 

Nun das in das Ansichtsfenster gehen, der Cursor agiert dann also im Modellbereich:

Befehl: Zoom Objekt Letztes

 

Nun solltest du deinen Kreis sehen (ggf. in Form eines Strichs oder Ellipse)

und somit auch die anderen Objekte finden.

 

 

Wenn es kein Müll ist im Modellbereich

und auch keine XRef-Teile (dann ist der Müll ggf. dort im Modell zu suchen),

dann hast du evtl. versehentlich Layer nur AUSgeschaltet anstatt zu FRIEREN ?

 

Wenn es keinen sinnvollen Grund gibt welche eine bestimmte Verschachtelung/Sichtbarkeit steuert, dann sind Layer zu frieren und nicht ausszuschalten.

Ausgeschaltete Layer belasten die Performance und die Objekte werden bei jeder Aktion berücksichtigt für die keine Sichtbarkeit notwenig ist.

Man kann Objekte auf ausgeschalteten Layer editieren und auch löschen, ebenso wie ein Zoom-Grenzen die Konturen berücksichtigt (obwohl aktuell nicht sichtbar).

 

Einfacher Test: ALLE Layer EIN und GETAUTschalten, dann Zoom Grenzen (im Modellbereich).

Bist du nun verwundert => Arbeit, falls alles wie erwartet ist => Keine Arbeit, aber auch nur Sekunden für den Test "verloren"

- Sebastian -

Sie finden nicht, was Sie suchen? Fragen Sie die Community oder teilen Sie Ihr Wissen mit anderen.

In Foren veröffentlichen  

Autodesk Design & Make Report