Community
AutoCAD Produktfamilie - Deutsch
Das Forum für alle Fragen zu AutoCAD, LT, Architecture, Electrical, Map 3D, Mechanical, MEP, Plant 3D, Raster Design, Web App, sowie Autodesk Civil 3D und Advance Steel.
abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Anzeigen  nur  | Stattdessen suchen nach 
Meintest du: 

Wie in Autocad LT Text auflösen zum export als dxf?

19 ANTWORTEN 19
GELÖST
Antworten
Nachricht 1 von 20
timVWN8L
2249 Aufrufe, 19 Antworten

Wie in Autocad LT Text auflösen zum export als dxf?

Ich möchte einen Text den ich mit Text oder MText erstellt habe auflösen. Grund ist dass ich die Buchstaben lasern lassen möchte und dafür ein dxf erzeugen möchte

Der Befehl Ursprung hilft mir da nicht. 

Hat jemand eine andere Idee?

 

 

 

 

@timVWN8L Der Beitragstitel wurde von @michele.mk zur besseren Auffindbarkeit bearbeitet. Originaltitel: Autocad LT Text auflösen

19 ANTWORTEN 19
Nachricht 2 von 20
Alfred.NESWADBA
als Antwort auf: timVWN8L

Hi,

 

in vollem AutoCAD wäre der Befehl _TXTEXP von den ExpressTools.

In AutoCAD LT muss man einen Umweg gehen, Befehl _WMFOUT und dann _WMFIN sollte die gewünschten Buchstaben als Polylinien retournieren.

 

- alfred -

------------------------------------------------------------------------------------
Alfred NESWADBA
Ingenieur Studio HOLLAUS ... www.hollaus.at ... blog.hollaus.at ... CDay 2024
------------------------------------------------------------------------------------
(not an Autodesk consultant)
Nachricht 3 von 20
timVWN8L
als Antwort auf: Alfred.NESWADBA

hallo nochmal

 

schade. Bekomme ich nicht hin.

 

wmfin und out hab ich ja noch hinbekommen. Aber dann hatte ich wieder einen Text

Nachricht 4 von 20
Alfred.NESWADBA
als Antwort auf: timVWN8L

Hi,

 

bitte aus DWG vor WMFOUT, der WMF-Datei und dann der neuen DWG-Datei nach WMFIN ein ZIP machen und hier zeigen. WMFOUT erzeugt eine Linien-WMF ... daher kann WMFIN dann nicht plötzlich einen Text als Ergebnis liefern, da ist irgendwas nicht richtig gelaufen.

 

>> wmfin und out hab ich ja noch hinbekommen

Nur sicherheitshalber: ich hoffe in der umgekehrten Reihenfolge ... 😉

 

- alfred -

------------------------------------------------------------------------------------
Alfred NESWADBA
Ingenieur Studio HOLLAUS ... www.hollaus.at ... blog.hollaus.at ... CDay 2024
------------------------------------------------------------------------------------
(not an Autodesk consultant)
Nachricht 5 von 20
timVWN8L
als Antwort auf: Alfred.NESWADBA

Bitte nicht böse sein. Aber ich kling mich wieder aus. Ich bin da jetzt an so ein Punkt angelangt, wo ich denke "warum ist so eine einfache Sache so ein Aufwand im Autocad?" "Warum geht es nicht einfach den Befehl ursprung?"

 

Bei dem Versuch die gewünschten Dateien zu erstellen, bin ich in so einer Schleife gelandet speichern, Objekte auswählen, speichern. Ich weiß nicht was das Programm von mir will. Soll ich erst auswählen oder erst speichern. 

 

Sorry, aber ich mag jetzt nicht mehr. Bin zu frustriert. Nicht persönlich nehmen.

 

 

 

 

Nachricht 6 von 20
Alfred.NESWADBA
als Antwort auf: timVWN8L

Hi,

 

>> Bitte nicht böse sein.

Wieso sollte ich?

 

>> "warum ist so eine einfache Sache so ein Aufwand im Autocad?"

>> "Warum geht es nicht einfach den Befehl ursprung?"

Weil ein M als Buchstabe/als Objekt schon die kleinste Einheit ist, die nicht zerlegt werden kann.

Eine Polylinie besteht aus mehreren Segmenten, ein Block aus mehreren Teilen, und diese zu zerlegen geht auch nur, bis der kleinste Teil erreicht ist. Hat man dann eine Linie (auch, wenn diese strichliert dargestellt wäre), kann man diese eben nicht mehr zerlegen.

 

>> Bei dem Versuch die gewünschten Dateien zu erstellen, bin

>> ich in so einer Schleife gelandet speichern, Objekte auswählen,

>> speichern. Ich weiß nicht was das Programm von mir will. Soll

>> ich erst auswählen oder erst speichern. 

Da ist AutoCAD aber ganz einfach gestrickt: ist ein Dialog offen, dann diesen ausfüllen/beantworten, sonst der Befehlszeile folgen.

 

Du kannst aber gerne die DWG mit dem Text/MText hochladen und ich wandle diese in Linienzüge um (vielleicht sogar mit Video, dass es reproduzierbar wäre).

 

- alfred -

 

------------------------------------------------------------------------------------
Alfred NESWADBA
Ingenieur Studio HOLLAUS ... www.hollaus.at ... blog.hollaus.at ... CDay 2024
------------------------------------------------------------------------------------
(not an Autodesk consultant)
Nachricht 7 von 20
timVWN8L
als Antwort auf: Alfred.NESWADBA

Hallo Alfred,

 

einmal probiere ich es noch. Anbei zwei Dateien mit meinen Versuchen. 

 

Wenn ich das wmf ding einfüge erhalte ich immer so einen Block

 

Vielleicht kannst Du anhand der Dateien was sehen. Wenn nicht dann knick ich das Projekt.

Nachricht 8 von 20
Alfred.NESWADBA
als Antwort auf: timVWN8L

Hi,

 

>> einmal probiere ich es noch

Super, danke für Deine Hartnäckigkeit und die Daten.

Ich stelle mal eine Frage, die dem Rätsel möglicherweise die Auflösung gibt ... Du verwendest AutoCAD LT 2020?

 

Denn ich sehe mit Deinen Daten, dass 2020 sich mit WMFOUT anders verhält als 2019 (oder früher), WMFOUT schreibt jetzt tatsächlich einen Text raus.

WMFIN funkt wie bisher, der Unterschied liegt wirklich in WMFOUT, interessanterweise in der Vollversion von AutoCAD funktioniert TXTEXP aus den Expresstools nach wie vor.

 

- alfred -

------------------------------------------------------------------------------------
Alfred NESWADBA
Ingenieur Studio HOLLAUS ... www.hollaus.at ... blog.hollaus.at ... CDay 2024
------------------------------------------------------------------------------------
(not an Autodesk consultant)
Nachricht 9 von 20
timVWN8L
als Antwort auf: Alfred.NESWADBA

tja, ich weiß auch nicht.

 

ich hab das Autocad lt. Sreenshot.

 

Wollte heute auch updaten. das ging aber nicht wegen irgendwelchen Rechten. Da muss ich erst mein EDV Fuzzi holen.

Nachricht 10 von 20
Alfred.NESWADBA
als Antwort auf: timVWN8L

Hi,

 

und jetzt geht's bei mir mit 2019 auch nicht mehr ...

Hast Du schön gemacht, meinem Rechner beizubringen, mir zu widersprechen ... das muss ich ihm jetzt mal austreiben (hab auch ein wenig Arbeit) und versuche es dann abends oder während des Wochenendes nochmals.

 

Sorry für jetzt mal, aber damit weißt Du, Du bist nicht alleine ... hilft das? 😉

 

- alfred -

------------------------------------------------------------------------------------
Alfred NESWADBA
Ingenieur Studio HOLLAUS ... www.hollaus.at ... blog.hollaus.at ... CDay 2024
------------------------------------------------------------------------------------
(not an Autodesk consultant)
Nachricht 11 von 20
timVWN8L
als Antwort auf: Alfred.NESWADBA

... das hilft ganz ungemein.

 

Zieht voll Kreise das Thema.

 

Dabei ist das gar nicht so wichtig. Ich wollte nur in eine Schablone die ich lasern lasse, was mit reinlassern lassen, damit ich es nicht mit Edding draufschreiben muss.....

Nachricht 12 von 20
michele.mk
als Antwort auf: timVWN8L

Hallo @timVWN8L,

 

niemand ist dir böse. Es ist in Ordnung, wenn du von Zeit zu Zeit keine Lust mehr hast. Aber wenn du dran bleibst, bleibt die Community auch dran! Wie du siehst, ist @Alfred.NESWADBA sehr engagiert und immer sehr geduldig. 😊

 

Mach dir keine Gedanken, es gibt hier kein Muss bei uns. Mache alles in Ruhe und der Reihe nach, alles was wichtig ist, dass du das Gefühl hast, dass dir geholfen wird und du dich hier wohl fühlst.

Es bleibt auf jeden Fall spannend und ich verfolge gerne diese Diskussion. Darum geht es bei uns: das man sich frei austauschen kann.  

 

Ich freue mich auf deine Antwort und hoffe Alfred ist mit seiner Vermutung auf der richtigen Spur. 🤞

 

Gruß,

Michèle 

 

-------------------------------------------------------------------------------------------------------
Ihr fandet einen Beitrag hilfreich? Dann vergebt dafür Likes!
Eure Anfrage wurde erfolgreich gelöst? Dann einfach auf den 'Als Lösung akzeptieren'-Button klicken!


Michèle Matzeck-Kunstman
Community Manager
Nachricht 13 von 20
Alfred.NESWADBA
als Antwort auf: timVWN8L

Hi,

 

>> Ich wollte nur in eine Schablone die ich lasern lasse, was mit

>> reinlassern lassen, damit ich es nicht mit Edding draufschreiben muss.....

Dann lade diese dwg bitte mal hoch (wenn es besondere Fonts wären, dann zumindest die Info, wo ich diese bekommen kann), ich konvertiere diese zu Outlines (so es möglich ist), damit ist zeitlich zumindest kein Druck mehr.

 

- alfred -

------------------------------------------------------------------------------------
Alfred NESWADBA
Ingenieur Studio HOLLAUS ... www.hollaus.at ... blog.hollaus.at ... CDay 2024
------------------------------------------------------------------------------------
(not an Autodesk consultant)
Nachricht 14 von 20
timVWN8L
als Antwort auf: Alfred.NESWADBA

bitte

Nachricht 15 von 20
Alfred.NESWADBA
als Antwort auf: timVWN8L

Hi,

 

jetzt tue ich mir schwer, ich sehe 2 Texte in der DWG, einmal "Aussen 2 mm tief" einmal "Innen 17 mm tief".

Sind das die beiden Texte, die Du konvertiert brauchst? (sehen für mich eher wie Fertigungshinweise aus).

 

mfg, Alfred

------------------------------------------------------------------------------------
Alfred NESWADBA
Ingenieur Studio HOLLAUS ... www.hollaus.at ... blog.hollaus.at ... CDay 2024
------------------------------------------------------------------------------------
(not an Autodesk consultant)
Nachricht 16 von 20
timVWN8L
als Antwort auf: Alfred.NESWADBA

genau um die Texte geht es.

das sind sozusagen Hinweise, die ich sonst mit Edding auf die Schablone schreibne würde

Nachricht 17 von 20
Alfred.NESWADBA
als Antwort auf: timVWN8L

Hi,

 

DWG liegt bei.

(Haftung oder Gewährleistung kann ich nicht übernehmen)

 

- alfred -

------------------------------------------------------------------------------------
Alfred NESWADBA
Ingenieur Studio HOLLAUS ... www.hollaus.at ... blog.hollaus.at ... CDay 2024
------------------------------------------------------------------------------------
(not an Autodesk consultant)
Nachricht 18 von 20
timVWN8L
als Antwort auf: Alfred.NESWADBA

o.k DAnke

 

und wie hast Du das jetzt gemacht?

 

kann ich das auch?

Nachricht 19 von 20
Alfred.NESWADBA
als Antwort auf: timVWN8L

Hi,

 

>> und wie hast Du das jetzt gemacht?

Die Expresstools der Vollversion genutzt, Befehl TXTEXP (nur leider gibt es diese nicht in LT).

 

- alfred -

------------------------------------------------------------------------------------
Alfred NESWADBA
Ingenieur Studio HOLLAUS ... www.hollaus.at ... blog.hollaus.at ... CDay 2024
------------------------------------------------------------------------------------
(not an Autodesk consultant)
Nachricht 20 von 20
cadffm
als Antwort auf: Alfred.NESWADBA

Sollte seit 2016 (nur) für TTFonts gelten.

Von der Couch aus dem Urlaub und dem T-Shirt Ärmel heraus arbeitet TXTEXPL dann so:

Text spiegeln, wmfout, wmfin, spiegeln, (evtl noch ein varia 2.0)

- Sebastian -

Sie finden nicht, was Sie suchen? Fragen Sie die Community oder teilen Sie Ihr Wissen mit anderen.

In Foren veröffentlichen