Community
AutoCAD Produktfamilie - Deutsch
Das Forum für alle Fragen zu AutoCAD, LT, Architecture, Electrical, Map 3D, Mechanical, MEP, Plant 3D, Raster Design, Web App, sowie Autodesk Civil 3D und Advance Steel.
abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Anzeigen  nur  | Stattdessen suchen nach 
Meintest du: 

Wie in AutoCAD LT 2021 Beschriftungsmaßstab an die Zeichnungen anpassen?

11 ANTWORTEN 11
GELÖST
Antworten
Nachricht 1 von 12
tlKELUC
930 Aufrufe, 11 Antworten

Wie in AutoCAD LT 2021 Beschriftungsmaßstab an die Zeichnungen anpassen?

Guten Tag zusammen,

leider finde ich nirgendwo die entsprechende Lösung meines Problems, deshalb wähle ich den direkten Weg.

 

Wir erhielten für ein Bauprojekt ca. 200 Zeichnungen vom Architektenbüro für alle Gebäude. Leider muss ich feststellen, dass die Zeichnungen teilweise unterschiedliche Beschriftungsmaßstäbe haben.

 

Bsp: Zeichnung A zeigt die einzelnen Maße an (Bsp.: Stufentiefe 27) Wenn ich jetzt mit dem Befehl "bml" nochmals nachmesse, dann wird mit der Wert 0.54 angezeigt. Welche Einstellung muss ich ändern, damit mir wieder die richtigen Maße angezeigt werden?

Im Voraus herzlichen Dank.

 

BG

Thomas

 

 

 

 

 

 

 

@tlKELUC Der Beitragstitel wurde von @michele.mk zur besseren Auffindbarkeit bearbeitet. Originaltitel:  Beschriftungsmaßstab an die Zeichnungen anpassen???

Beschriftungen (1)
11 ANTWORTEN 11
Nachricht 2 von 12
cadffm
als Antwort auf: tlKELUC

Servus,

Zunächst solltest du mal das verwendete Softwareprodukt und Produktversion nennen. Am besten im Dialog Befehl: INFO nachsehen.

 

Dann: Bis du im MODELLbereich?

Da solltest du sein beim Thema messen.

Sollte dort eine einfach LINIE 54 statts erwarteter 27 Eingeiten gemessen werden, dann kannst du nichts anderes machen wie das Modell zu verändern.

Befehl VARIA

 

 

Noch wissen wir aber zuwenig über das was du vor dir hast um einen verbindlichen Tip zu geben.

 

 

DWG im Anhang würde 100 Fragen klären.

 

- Sebastian -
Nachricht 3 von 12
tlKELUC
als Antwort auf: cadffm

Danke für die schnelle Antwort.

- LT 2021

Die Messung habe ich im Modellbereich vorgenommen. Wenn man nach den genannten Maßen geht, dann handelt es sich um einen Maßstab von 1:50. Es wird statt 27 nun 0.54 angezeigt. Kann der Bemaßungsmaßstab irgendwie umgestellt werden?

Gerne kann ich auch die Zeichnung hochladen.

 

Gruß

Thomas

Nachricht 4 von 12
cadffm
als Antwort auf: tlKELUC

Modellbereich, ok.

Und gemessen bedeutet, Befehl: ABSTAND oder auch Befehl:BEMGEOM Option Abstand

NICHT mit Bemaßungen "messen", denn da könnte eingestellt sein das der gemessene Wert nur die Hälft oder das doppelte anzeigt.

_

 

Wenn man im Modellbereich ist dann sollte man im besten Fall alles 1:1 vorfinden, egal ob Meter oder Inch,

bei dem hier beschriebenen Inhalt des Modellbereichs scheint es sich um einen "Planexport als DWG/DXF" zu handeln.

(oder der Ersteller ist von alter Schule)

 

 

Ich nehme also an es finden sich auch Planrahmen und Schriftfeld im Modellbereich?

Dann kann  man auch gern Inhalte finden mit unterschiedlicher Maßstäbe.

Ein Detail in 1:25, ein Schnitt in 1:50 eine Übersicht des Grunsrisses in 1:100.

 

Wie sieht es denn mit deinen AutoCAD/LT Kenntnissen aus - Ich nehme du hast etwas Erfahrung im Umgang mit dem Programm?

Ist dir bekannt wie man Layouts nutzt / nutzen kann?

 

Hänge die DWG an, dann sehen wir meine Annahme bestätigt oder es wird eine andere Aussage folgen.

Habe ich jedoch recht, so kannst du nur die Objekte in der Größe verändern, den Befehl VARIA habe ich bereits genannt.

 

 

- Sebastian -
Nachricht 5 von 12
tlKELUC
als Antwort auf: cadffm

Problem gelöst.

Entweder man arbeitet mit Varia oder behebt das Problem über den Skalierungsfaktor der Primäreinheiten im Bemaßungsstil-Manager.

Herzlichen Dank für die Hilfe

Nachricht 6 von 12
tlKELUC
als Antwort auf: cadffm


@cadffm  schrieb:

Modellbereich, ok.

Und gemessen bedeutet, Befehl: ABSTAND oder auch Befehl:BEMGEOM Option Abstand

Ich messe definitv nur mit dem Befehl ABSTAND.

 

 

Ich nehme also an es finden sich auch Planrahmen und Schriftfeld im Modellbereich?

Dann kann  man auch gern Inhalte finden mit unterschiedlicher Maßstäbe.

Ein Detail in 1:25, ein Schnitt in 1:50 eine Übersicht des Grunsrisses in 1:100.

Richtig. Soll ich für solche Fälle unterschiedliche Bemaßungsstile mit dem jeweiligen Skalierungsfaktor anlegen oder hättest Du für solche Fälle eine einfachere Lösung?

 

Die Zeichnung habe ich angehängt. Eventuell kannst Du mir für solche Fälle etwas Nachhilfe geben.

Im Voraus herzlichen Dank.

 

 

 

 


 

Nachricht 7 von 12
cadffm
als Antwort auf: tlKELUC

Die Frage ist was du mit den Dateien machst, jetzt und in Zukunft.

Wie sieht es mit Austausch aus (Aktualisierung, werden die Dateien absehbar durch neue ersetzt?)

 

Was machst du mit den Dateien?

 

_

 

Beispiel:

a.Nur als XRef verwenden -> Dann würde ich die Externe Referenz  skalieren, XREFOVERRIDE einschalten.

b.Nur drucken -> Nicht verändern.

 

c.Man schreibt selbst die Daten fort -> In dem Fall würde ich eine ordentliche CAD Datei daraus machen, soweit es einfach geht und erforderlich ist.

 

Alles in einen 1:1 Massstab bringen, Bemaßungsstil einrichten, zumind. falls man bemaßen möchte.

Rahmen und Plankopf auf extra-Layer zum frieren legen oder direkt löschen,

eigenes Layout anlegen (falls man daraus einen Plan drucken möchte).

 

Ich würde dazu noch einige weitere Änderungen vornehmen da ich diese als notwendig empfinge oder einfach leicht von der Hand gehen.

Linientyp AUSGEZOGEN gegen CONTINUOUS ersetzen zB.

 

Vor jeder Änderung würde ich aber die Position der Geometrie ändern:

Diese liegen 309.000km vom Koordinatenursprung entfernt, also kurz vor dem Mond!

AutoCAD ist nicht für die Arbeit in diesem hohen Koordinatenbereich gemacht - es wird zu Fehlern kommen.

 

_

 

Bei den Überlegungen ist mit der wichtigste Punkt:

Erhalte ich die Daten einmalig, oder erhalte ich überarbeitete Version von Zeit zu Zeit - welche ich übernehmen muss?

 

Ohne konkreten Fall ist die Antwort also praktisch unmöglich 🙂

 

 

- Sebastian -
Nachricht 8 von 12
Volker.BRUNKE
als Antwort auf: tlKELUC

Hallo @tlKELUC ,

wenn man sich deine Daten anschaut ist ja das erste das auffällt, das ist eine aus Allplan exportierte DWG.

Dann ist auch der Planrahmen x0.5 scaliert.

Das ist meiner Meinung nach keine gute Basis zum weiter Arbeiten.

Mal ganz davon abgesehen das die gezeichneten Einheiten der exportieren DWG nicht 100% richtig sind.

Anmerkung 2020-05-12 081406.png 

Das aber nur am Rande.

 

Ich würde hier zuerst einmal versuchen die gesamte Zeichnung so zu Skalieren das die Maße stimmen.

wenn du nun noch Details in anderen Maßstäben brauchst diese entsprechend Skalieren, oder noch besser

dann im Layout Arbeiten und Fenster mit entsprechenden Maßstäben anlegen. Denn ich gehe mal davon aus das du auf den exportieren Allplan DWG´s weiterarbeiten willst.

 

Hier der Link zur entsprechenden Hilfe: 

http://help.autodesk.com/view/ACDLT/2021/DEU/?guid=GUID-2B5D404A-DCAB-4AF6-A5C1-51593B38F519 

 

Hoffe mal dich hiermit auf den richtigen Weg gebracht zu haben.

 

Gruss

Volker Brunke
staatl. gepr. Bautechniker






AutoCAD2023 mit SOFiCAD2023 & REVIT 2023

Nachricht 9 von 12
tlKELUC
als Antwort auf: cadffm

Die Zeichnung wird uns als GU vom Architekturbüro über Planfred zur Verfügung gestellt. An den Zeichnungen werden keine Änderungen vorgenommen. Mir dient diese Zeichnung hauptsächlich zur Aufmaßermittlung (in diesem Fall Wandfläche Innenputzarbeiten). Bezüglich der Postion der Zeichnung musste ich mir selbst an Kopf greifen. 
Der Aufwand die  Zeichnung als xRef einzubinden und entsprechend zu skalieren ist zu hoch.
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 Ich werde die Zeichnung über VARIA auf 1:1 hochskalieren  und werde die Wandflächen ausmessen.
 
 Herzlichen Dank für die wirklich sehr freundliche Unterstützung
Nachricht 10 von 12
tlKELUC
als Antwort auf: Volker.BRUNKE

Die Ungenauigkeit ist mir auch sofort aufgefallen, aber bei der Ermittlung der Wandfläche von insgesamt 25 Treppenhäusern mit bis zu 5 Stockwerken ist eine Abweichung von 2 qm im Rahmen der Toleranz.

Wie kann man erkennen, dass die Zeichnung mit Allplan erstellt wurde?

Die Idee mit der Skalierung des Planrahmens hätte mir auch einfallen können. Herzlichen Dank für die Hilfe.

 

Ich hätte noch eine allgemeine Frage:

Zurzeit bin ich als Bauleiter außerhalb meines Wohnortes tätig und komme erst am Wochenende nach Hause. Dennoch würde ich gerne meine AutoCAD-Kenntnisse vertiefen. Habt Ihr eine Empfehlung bezüglich einer Online-AutoCAD-Schulung, die eventuell mit Skype oder Teamspeak durchgeführt wird.

Nachricht 11 von 12
cadffm
als Antwort auf: tlKELUC

 

 

>"An den Zeichnungen werden keine Änderungen vorgenommen.

>"Mir dient diese Zeichnung hauptsächlich zur Aufmaßermittlung (in diesem Fall Wandfläche Innenputzarbeiten). "

In dem Fall: Mach was du willst!

Wenn du Daten ermitteln will: Einfach Skalieren und fertig.

 

>"Der Aufwand die  Zeichnung als xRef einzubinden und entsprechend zu skalieren ist zu hoch.
Man soll es nicht als Lösung als XRef einbinden, das war nur ein Beispiel für den Anwendungsfall: Wenn man es als XRef benötigt!

 
 
 
 
 
 
 
 
>"
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

das
Ich werde die Zeichnung über VARIA auf 1:1 hochskalieren  und werde die Wandflächen ausmessen.
 
 
 Beste Lösung in diesem Fall.
 
 
 
- Sebastian -
Nachricht 12 von 12
Volker.BRUNKE
als Antwort auf: tlKELUC

Hallo @tlKELUC ,

 


@tlKELUC  schrieb:

 

Ich hätte noch eine allgemeine Frage:

Zurzeit bin ich als Bauleiter außerhalb meines Wohnortes tätig und komme erst am Wochenende nach Hause. Dennoch würde ich gerne meine AutoCAD-Kenntnisse vertiefen. Habt Ihr eine Empfehlung bezüglich einer Online-AutoCAD-Schulung, die eventuell mit Skype oder Teamspeak durchgeführt wird.


Da würde ich dich bitten einen extra Thread zu eröffnen. Dann wertden mehr darauf aufmerksam.

 

Gruss

Volker Brunke
staatl. gepr. Bautechniker






AutoCAD2023 mit SOFiCAD2023 & REVIT 2023

Sie finden nicht, was Sie suchen? Fragen Sie die Community oder teilen Sie Ihr Wissen mit anderen.

In Foren veröffentlichen