Community
AutoCAD Produktfamilie - Deutsch
Das Forum für alle Fragen zu AutoCAD, LT, Architecture, Electrical, Map 3D, Mechanical, MEP, Plant 3D, Raster Design, Web App, sowie Autodesk Civil 3D und Advance Steel.
abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Anzeigen  nur  | Stattdessen suchen nach 
Meintest du: 

Wie geänderte .stp-Datei in Autocad Plant 3D 2018 importieren?

10 ANTWORTEN 10
GELÖST
Antworten
Nachricht 1 von 11
m.schneider
640 Aufrufe, 10 Antworten

Wie geänderte .stp-Datei in Autocad Plant 3D 2018 importieren?

Folgendes Problem:

1. Import einer .stp-Datei

2. Die gleiche .stp-Datei wurde extern geändert

3 Import der geänderten .stp-Datei (Block in Block Struktur)

4. Es wird nicht die neue Grafik sondern immer die Grafik der alten .stp angezeigt.

Wie gelingt es in der gleichen Zeichnung die Grafik der geänderten .stp anzuzeigen?

 

 

@m.schneider Der Beitragstitel wurde von @michele.mk zur besseren Auffindbarkeit bearbeitet. Originaltitel: Import von geänderter .stp-Datei

 

10 ANTWORTEN 10
Nachricht 2 von 11
m_latz
als Antwort auf: m.schneider

Hallo Herr Schneider,

 

um welche AutoCAD Version handelt es sich genau, aus welchem System kommt die STEP-Datei und was wurde dann nochmal  in der STEP-Datei geändert (Geometrie-Daten, Struktur, Attribute, ...).

 

Gruß

 

Markus

Nachricht 3 von 11
m.schneider
als Antwort auf: m_latz

Hallo Markus,



danke für die rasche Antwort.



AutoCAD Version: Autocad Plant 3D, 2018 1.2 update

Aus welchem System: unbekannt, Equipment-Zeichnung eines Lieferanten

Es wurden Geometriedaten geändert.



Viele Grüße

Matthias Schneider


Nachricht 4 von 11
m_latz
als Antwort auf: m.schneider

Ich bräuchte die STEP-Datei zum Prüfen, nicht daß Fehler bei der Verzeigerung, oder auch Fehler in den Geometriedaten reingekommen sind.

 

Falls Du das nicht hier ins Forum hochladen kannst, kannst Du mir auch eine "private Message" schicken, dann würde ich Dir meine e-mail geben, wo Du das hinschicken kannst.

 

Falls das auch nicht möglich ist, würde ich empfehlen, irgendeinen STEP-Viewer als Testeversion aus dem Internet zu installieren und die STEP-Datei dort mal prüfen.

 

Aktuell habe ich jetzt keine Empfehlung dazu, weil ich das schon länger nicht mehr gebraucht habe.

 

Gruß

 

Markus

Nachricht 5 von 11
m.schneider
als Antwort auf: m_latz

Hi Markus,



ich denke nicht, dass es an den Dateien liegt. Nachfolgend eine genauere Beschreibung:

1. Laden der alten .stp in Zeichnung A

2. Laden der neuen .stp in Zeichnung A - Die Grafik der alten .stp und nicht die der neuen wird angezeigt. Wahrscheinlich wegen den gleichen Blocknamen.

3. Laden der neuen .stp in Zeichnung B - Die Grafik der neuen .stp und korrekt angezeigt



Beiliegend die beiden .stp



Viele Grüße

Matthias schneider


Nachricht 6 von 11
m_latz
als Antwort auf: m.schneider

Hallo Matthias,

 

das mit dem Anhängen der beiden STEP-Dateien hat nicht geklappt, aber entsprechend Deiner Beschreibung, würde ich auch erst mal davon ausgehen, daß es nicht an den STEP-Dateien liegt.

 

Ich probiere das mal mit einem Test-Modell aus, melde mich dann nochmal ...

 

Du kannst mir nicht sagen welches AP (Application Protocol, z.Bsp. AP203, AP214, usw.) die STEP-Datei hat ?

 

Gruß

 

Markus

Nachricht 7 von 11
Alfred.NESWADBA
als Antwort auf: m.schneider

Hi,

 

>> ich denke nicht, dass es an den Dateien liegt. 

Doch ... 😉

 

Es ist wie Block einfügen, will ich eine DWG mit dem Namen "TISCH.DWG" einfügen und in der aktuellen Zeichnung existiert schon eine Blockdefinition mit dem Namen "TISCH", dann wird die externe Geometrie ignoriert, da ja schon eine Definition "TISCH" existiert und damit alles da ist, was gebraucht wird.

 

Also entweder in einer neuen DWG importieren oder in der bestehenden DWG zuerst dafür sorgen, dass die Blockdefinition nicht mehr existiert, dann kann hier die neue Geometrie eingefügt werden.

 

- alfred -

------------------------------------------------------------------------------------
Alfred NESWADBA
Ingenieur Studio HOLLAUS ... www.hollaus.at ... blog.hollaus.at ... CDay 2024
------------------------------------------------------------------------------------
(not an Autodesk consultant)
Nachricht 8 von 11
m_latz
als Antwort auf: Alfred.NESWADBA

Hallo @m.schneider ,

 

ja @Alfred.NESWADBA hat recht. AutoCAD leitet den Blocknamen aus der Beschreibung der Definition des "PRODUCT" ab. Existiert dieser Blockname schon in der Zeichnung, wird nicht die aktuelle STEP-Datei importiert, sondern einfach nochmal der schon vorhandene Block.

 

Was Du auch machen kannst ist, die STEP-Datei in einem Texteditor öffnen (zur Not tut es auch notepad), dann nach "=PRODUCT(" suchen. Dort dann einfach eine andere Beschreibung angeben, denn daraus leitet AutoCAD den Blocknamen ab (2. Argument ändern):

 

#194=PRODUCT('StepTest','Hier einen anderen Namen angeben',$,(#193));

 

Besser würde man das natürlich per Programm machen ... wenn ich mal ganz viel Zeit habe 😉

 

Gruß

 

Markus

Nachricht 9 von 11
m.schneider
als Antwort auf: Alfred.NESWADBA

Hallo Aldred,

 

danke für den Tipp! Das hatte ich auch schon vermutet. Der Import in eine neue .dwg klappt natürlich. Ich habe es aber nicht geschafft, den Block aus der Zeichnung zu entfernen. Das gehört sicher zu den AutoCAD-Grundlagen. Ich bin aber ein reiner Plant3D-Anwender.

Matthias

 

Nachricht 10 von 11
Alfred.NESWADBA
als Antwort auf: m.schneider

Hi,

 

>> Ich habe es aber nicht geschafft, den Block aus der

>> Zeichnung zu entfernen

Erst mal aus dem Modellbereich löschen, dann Befehl _PURGE 😉

 

- alfred -

------------------------------------------------------------------------------------
Alfred NESWADBA
Ingenieur Studio HOLLAUS ... www.hollaus.at ... blog.hollaus.at ... CDay 2024
------------------------------------------------------------------------------------
(not an Autodesk consultant)
Nachricht 11 von 11
m.schneider
als Antwort auf: Alfred.NESWADBA

Hallo alfred,

danke, der Hinweis hat geholfen.  _purge hatte ich schon vorher ohne Erfolg, d.h. ohne Löschen des Blockes ausgeführt. Die Option "verschachtelte Elemente bereinigen" musste noch gewält werden, damit der Block entfernt wird.

Sie finden nicht, was Sie suchen? Fragen Sie die Community oder teilen Sie Ihr Wissen mit anderen.

In Foren veröffentlichen  

Autodesk Design & Make Report