Community
AutoCAD Produktfamilie - Deutsch
Das Forum für alle Fragen zu AutoCAD, LT, Architecture, Electrical, Map 3D, Mechanical, MEP, Plant 3D, Raster Design, Web App, sowie Autodesk Civil 3D und Advance Steel.
abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Anzeigen  nur  | Stattdessen suchen nach 
Meintest du: 

Volumenkörper in 2D Zeichnung

5 ANTWORTEN 5
GELÖST
Antworten
Nachricht 1 von 6
jan.evenga
252 Aufrufe, 5 Antworten

Volumenkörper in 2D Zeichnung

Hallo, 

 

ich habe in mehreren Beiträgen bisher erfolglos nach einer Lösung für mein Problem gesucht.

Ich bin blutiger Anfänger, also entschuldigt falls ich blöde Fragen stelle.

 

Ich habe einen Volumenkörper erstellt und möchte in als 2D Zeichnung zu Papier bekommen.

Jetzt habe ich in einigen Beiträgen gesehen das dies mit mit der Funktion Base bzw. Ansicht aus dem Modellbereich geht. Mein Problem ist nur das es diese Funktion nirgends zu finden ist, also weder unter dem Start Reiter noch unter dem Layout Reiter im "Papierbereich".

 

Kann es sein das ich keine Vollversion habe oder das man das optional hinzubuchen muss?

 

Gruß Jan

5 ANTWORTEN 5
Nachricht 2 von 6
cadffm
als Antwort auf: jan.evenga

Hi Jan,

 

der Hinweis auf blutiger Anfänger war schon mal sehr gut, als nächstes solltest du bekanntgeben

mit welcher Software du arbeitest 😉

 

Befehl: INFO zeigt Produktname und Produktversion(n), ein Screenshot umgeht Tippfehler

und beim nächsten Mal reicht dann auch die geschriebene Angabe von welchem Programm die Rede ist.

Würdest du dies bitte nachreichen? Danke!

 

Da du Volumenkörper selbst erstellt hast, kommt wohl nur AutoCAD oder ein Toolset in Frage,

was gut ist.

In dem Fall gibt es mehrere Möglichkeiten und ich nenne dir zunächst nur eine einzige,

denn diese Methode passt auch auf jegliche 2D-Daten - Du lernst also 2in1.

(oder willst du explizit diese Befehle kennenlernen und der Rest interessiert dich nicht? Dann sags uns)

 

Wechsel auf eine LAYOUT Registerkarte,

Falls dort nicht schon ein Ansichtsfenster zu sehen ist, erstelle eins: MANSFEN

Nun DOPPELklicke in die Mitte des Ansichtsfenster oder nutze den Toggle der Statusleiste[Modell]/[Papier]

oder starte den Befehl MBEREICH ( und PBEREICH)

 

Du bis mit dem Cursor nun im Modellbereich (keine Kopie, es ist wirklich dein MODELLbereich),

und nun kannst du die Ansicht in deinem Ansichtsfenster einstellen.

Wenn du nichts siehst was du bereits im Modell gezeichnet hast: ZOOM GRENZEN

Ansicht Einstellen ist ein vielfältiges Thema, Beispiel ZOOM PAN und jetzt zum testen, Befehl: 3DORBIT

 

Wechsel zurück in den Papierbereich/das Layout - Drucke!

 

 

-

 

Zu den anderen Befehl / anderen Varianten

Starte den GRUNDANS (gerne auch aus dem Modellbereich heraus) und folge dem Befehlsverlauf..

Lese auch die Hilfe dazu und schau mal auf Youtube vorbei.

 

 

 

- Sebastian -
Nachricht 3 von 6
jan.evenga
als Antwort auf: cadffm

Hallo Sebastian,

 

erst mal sorry, hab in der Hektik total vergessen die nötigen Daten zu liefern.

janevenga_0-1635309154343.png

Du hast mich aber verstanden. Habe soeben deine Tip´s umgesetzt und bin fasziniert, es macht genau was es soll 😀.

 

Bin über Youtube Videos gestolpert bei denen der Ablauf total anders ist, aber vielleicht war es in älteren Versionen.

Ist nicht immer ersichtlich.

 

Wenn ich jetzt noch rausbekomme wie man einen Zeichnungsrahmen mit Schriftfeld einrichte hab ich fast alles was ich brauche.

 

Dank und Gruß, Jan

 

 

 

Nachricht 4 von 6
cadffm
als Antwort auf: jan.evenga

EDITIERT

 

Moin,

 

>>"Wenn ich jetzt noch rausbekomme wie man einen Zeichnungsrahmen mit Schriftfeld einrichte hab ich fast alles was ich brauche."

 

Du hast Mechanical, da stellt sich jetzt die Frage ob du versuchst "AutoCAD" zu lernen, 

oder "Mechanical".

 

Mechanical ist auch AutoCAD, aber AutoCAD ist nicht Mechanical.

 

Die Antwort für AutoCAD könnte lauten:

Starte Befehl LINIE oder auch TEXT und "male" Zeichnungsrahmen und Schriftfeld*

 

Diese Dinge legt man sich dann auch mal irgendwo anders ab um diese nicht immer wieder neu zeichnen zu müssen.

Ich erstelle mir diese Dinge gar als BLOCK, 

was weitere Vorteile bringen kann.

 

Wer Mechanical nutzt, der arbeitet oft noch wie vom Programm unterstützt ausschließlich im Modellbereich,

in AutoCAD würde ich diese Variante nicht mehr gehen[der Kenner kann für sich entscheiden]

und meine Einsteigertips für Mechanical wären:

Lasse dich von einem mechanical Profi (oder Lehrbuch) beraten,

für ACAD:

 

Im Layout.. dein Ansichtfenster ist schon da:

Starte Befehl PLOT,

wähle Drucker (zum Test: DWG to PDF.pc3)

und Blattformat(zum Test: Ein iso  DIN Format deiner Wahl),

Plotbereich Grenzen

Zentrieren

Plotmassstab 1:1 mm

(Hoch- oder Querformat)

 

Button [Auf Layout anpassen]

und [Abbrechen]

(Eigentlich müsste man statt PLOT den Befehl SEITENEINR nutzen, den bricht man dann auch nicht ab, aber die Beschreibung dauert mir unnötig zu lang]

 

Schenke dem dargestellten Blatt keine Beachtung und zeichne einen einfach Rahmen IN MILLIMETER.

Also 420x297 für A3quer zB.

 

Es sollte NICHTS ausserhalb dieses Rahmens geben,

dann könntest du bereits jetzt schon Befehl PLOT starten und mit [OK] drucken.

 

Das Ergebnis wird früher oder später Fragen aufwerfen, frage nach!

Aber bitte stelle dann auch deine Datei zur Verfügung welche genau dem Stand entspricht den du auch vor dir hast.

- Sebastian -
Nachricht 5 von 6
jan.evenga
als Antwort auf: cadffm

Ich arbeite ausschließlich in Mechanical.

 

Hab das jetzt so gemacht wie beschrieben....geht.

 

Was ich aber auch festgestellt habe, der Befehl AMTITLE funktioniert nicht mehr.

Ich habe dies bereits mal angewendet und hat auch gut geklappt, aber jetzt kommt in der Befehlszeile "unbekannter Befehl"

Hast du ne Idee wie es dazu kommen kann? Könnte es mit dem letzten Update zusammenhängen?

 

Gruß Jan

 

Nachricht 6 von 6
cadffm
als Antwort auf: jan.evenga

>>"Ich arbeite ausschließlich in Mechanical."

Es ist ein Unterschied ob jemand nur "in Mechanical" arbeitet, oder "MIT MECHANICAL" arbeitet.

Ich kann Mechanical öffnen und es genau so (dumm) wie AutoCAD benutzen,

das hat dann aber eben nichts mit Mechanical zutun..

 

>>"Hab das jetzt so gemacht wie beschrieben....geht."

Ja, Mechanical basiert auf einem vollwertigen AutoCAD (deswegen musst du neben Mechanical-  auch noch AutoCAD-Updates separat einspielen um up2date zu bleiben.

{dein System ist up2date, ich bin erfreut und recht verwundert zugleich, super}

Aber wie gesagt, Mechanical User verwenden evtl. auch noch zwei andere Wege für die Plot umsetzung.

 

 

>>"Was ich aber auch festgestellt habe, der Befehl AMTITLE funktioniert nicht mehr."

AMTITLE (eigentlich nahezu alles was so mit AM... anfängt) sind Mechanical-Befehle und Funktionen,

ab da hört es mit meinen Ratschlägen auf, außer ganz grundlegende wie zB.: Dann solltest du

der Sache nachgehen und das Problem beseitigen.

Besonders für den Anfänger ist das ein Problem wenn das Programm nicht so läuft wie es

bei einer Standardinstallation sein sollte.

(die Hilfe, Forenhilfe, Videos passen dann ggf. nicht mehr als Anleitung oder aber das Ergebnis ist nicht wie es sein sollte)

Und wer weiss was noch so alles nicht geht - und dir aktuell noch nicht bekannt ist.

(Das solte dann aber ein anderer neuer Thread werden)

 

>>"Ich habe dies bereits mal angewendet und hat auch gut geklappt, aber jetzt kommt in der Befehlszeile "unbekannter Befehl"

Im besten Fall stimmt da was mit dem aktuellen Profil nicht, aber da du als Anfänger noch keine

Programmanpassungen gemacht haben wirst / nicht solltest

einfach "Einstellungen auf Vorgabe zurücksetzen"

Es folgt die Abfrage nach dem Export der aktuellen Einstellungen (unbedingt machen, wer weiss wofür es gut ist)

und dann noch einmal ordentlich über den DesktopLink Mechanical 2020 starten.

 

Ich bin dann mal raus aus der Mechanical Ecke

- Sebastian -

Sie finden nicht, was Sie suchen? Fragen Sie die Community oder teilen Sie Ihr Wissen mit anderen.

In Foren veröffentlichen