Community
AutoCAD Produktfamilie - Deutsch
Das Forum für alle Fragen zu AutoCAD, LT, Architecture, Electrical, Map 3D, Mechanical, MEP, Plant 3D, Raster Design, Web App, sowie Autodesk Civil 3D und Advance Steel.
abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Anzeigen  nur  | Stattdessen suchen nach 
Meintest du: 

relative Koordinateneingabe Problem

8 ANTWORTEN 8
GELÖST
Antworten
Nachricht 1 von 9
laila_daus
278 Aufrufe, 8 Antworten

relative Koordinateneingabe Problem

Hallo,

 

ich Bemaße meine Linien sonst immer mit dem relative Koordinaten (@ 0,0,0) damit sie alle den gleichen abstand bekommen. Dabei habe ich letztens irgendwie was umgestellt. Jetzt setzt er den letzten punkt nicht mehr auf O (@0,0,0) sondern gibt mir jetzt 5 stellige (höhe) zahlen an.

 

Zum Beispiel wen ich @ eingebe kommen die zahl -66707,48 / -25733,922 wen ich dann statt den Höhenzahlen  zum Beispiel für x / y dann 5 / 0 eingebe und Enter drücke springt es irgendwo weit weg. Dabei fügt er trotzdem noch die 5m/cm/ ... dazu, das heißt das meine erstellte Maß Linie jetzt bei 66712,48 liegt.

Unten ist noch ein Bild von den angezeigten Koordinaten.

 

Jetzt vermute ich das der letzten punkt von der relative Koordinatensystem eine hohe Koordinate zahl zugewiesen bekommen hat.

Doch sicher bin ich mir nicht.

 

 

Vielleicht kann mir hier jemand erklären wie ich das jetzt wieder zurückstelle kann.

Danke und schöne Grüße

 

 

Greenshot relative Koordinaten  .png

Beschriftungen (2)
8 ANTWORTEN 8
Nachricht 2 von 9
h_eger
als Antwort auf: laila_daus

Hallo @laila_daus ,

 

hast Du versehentlich die Dynamische Eingabe aktiviert mit F12

02-10-_2023_14-19-42.png

-

If my reply was helpful, please give a "Kudo" or click the "Accept as Solution" button below (or both).

Hartmut Eger
Senior Engineer
Anlagenplanung + Elektotechnik
XING | LinkedIn

EESignature



Nachricht 3 von 9
Alfred.NESWADBA
als Antwort auf: laila_daus

Hi,

 

>> ich Bemaße meine Linien sonst immer mit dem relative Koordinaten (@ 0,0,0)

Das verstehe ich nicht, dann zum Bemaßen von Objekten klickt man entweder auf das Element selbst (z.B. die Linie) und zeigt dann die Position der Bemaßungslinie oder ich zeige mit Objektfang die 2 Endpunkte der Linie. Eine Koordinateneingabe für die Erstellung einer Bemaßung ist nicht nur ungewöhnlich, sondern würde die Bemaßung dann auch nicht assoziative machen.

 

>> relative Koordinaten (@ 0,0,0)

Wenn dynamische Eingabe aktiviert ist, dann braucht man den "@" nicht, denn (bei Vorgabeeinstellungen) ist bei aktivierter dynamischer Eingabe der Vektor immer relativ. Sollte man Absolutwerte für Punktkoordinate eingeben wollen, dann wäre das "#"-Zeichen zu verwenden.

Also um den zweiten Punkt einer Linie um relativ 5,4 zum Startpunkt zu setzten reicht Eingabe 5,5

Wenn man den zweiten Punkt einer Linie zu Absolutkoordinate 5,4 setzen will, dann "#5,4" (ohne Anführungszeichen).

 

Einstellungen dazu können hier getroffen werden:

AN_ 20231005_112140.png

 

- alfred -

 

------------------------------------------------------------------------------------
Alfred NESWADBA
Ingenieur Studio HOLLAUS ... www.hollaus.at ... blog.hollaus.at ... CDay 2024
------------------------------------------------------------------------------------
(not an Autodesk consultant)
Nachricht 4 von 9
laila_daus
als Antwort auf: h_eger

Hallo,

 

Es hat leider nichts mit der Dynamische Eingabe zutun. Ich brauch die ja um im Programm @(0,0,0)  einzugeben. Sonst springt er mir unten in die Befehl Zeile,

Nachricht 5 von 9
cadffm
als Antwort auf: laila_daus

Ich bin echt mal gespannt wo das endet.. noch verstehe ich kein Wort (oder kann zu viel hinein interpretieren).

 

 

 

EDIT: Könnte man fast löschen, denn erst später habe ich die Situation sicher verstanden,

ich lasse es dennoch mal stehen..

 

 

 

 

Meine Gedanken dazu, mit der Bitte um jegliche Kommentare und Aufklärung deinerseits.

 

 

>>"ich Bemaße meine Linien sonst immer mit dem relative Koordinaten (@ 0,0,0) damit sie alle den gleichen abstand bekommen."

1. Ich hoffe du meinst das nicht wörtlich und redest vom erstellen von Linien und nicht vom erstellen von Bemaßungen.

2. Entweder ich bin gerade blind, oder @0,0,0 macht wirklich keinen Sinn (in Bezug auf " damit sie alle den gleichen abstand bekommen")

   und damit wissen wir wieder nicht was du da(mit) vorhast.

 

 

@0,0,0 als Startpunkt, kurzgeschrieben einfach @, gibt den letzten Eingabepunkt an.

@0,0,0 als Endpunkt, kurzgeschrieben einfach @, gibt ebenfalls den letzten Eingabepunkt an

    und damit hättest du eine Linie mit Länge=Null erstellt.

 

>>"Dabei habe ich letztens irgendwie was umgestellt. Jetzt setzt er den letzten punkt nicht mehr auf O (@0,0,0) sondern gibt mir jetzt 5 stellige (höhe) zahlen an."

In der dynamischen Eingabe wird dir der letzte Eingabepunkt angezeigt, wenn dieser bei der Koordinate lag, dann ist das halt so!?

Bist du der Meinung dein letzter Eingabepunkt war an anderer Koordinate,

dann teile ein Konkretes Beispiel mit uns (Video, ganzer Bildschirm oder wie auch immer du die Information und Beschreibung teilen kannst)

 

 

>>"Zum Beispiel wen ich @ eingebe kommen die zahl -66707,48 / -25733,922"

Deine letzte Punktangabe..

 

>>"wen ich dann statt den Höhenzahlen  zum Beispiel für x / y dann 5 / 0 eingebe und Enter drücke springt es irgendwo weit weg."

Das sollte eigentlich bei keiner Einstellung (die mir gerade einfällt) so sein,

am besten du zeigst ein DWG Beispiel.

neue DWG (oder alles in deiner DWG-Kopie löschen und dann):

Erstelle EINE Linie in Rot,  eine weitere Linien mit deiner "@irgendwas" Eingabe

speichern und mit deiner nächsten Antwort hier mit anhängen.

 

 

>>"Dabei fügt er trotzdem noch die 5m/cm/ ... dazu, das heißt das meine erstellte Maß Linie jetzt bei 66712,48 liegt."

Jetzt steht hier schon wieder etwas in Richtung "Maß/Bemassung",

du redest doch nicht wirklich vom erstellen eines Bemaßungsobjektes???

 

Falls doch, dann hätte ich wenigstens eine Idee wovon wir hier reden.. aber eine DWG würde das

schnell und perfekt beantworten, erstelle einfach eine Bemaßung und stelle uns die Datei zur Verfügung,

das letzte Objekte finden wir ja über Objektwahl Letztes und können uns dann die Sache ansehen.

- Sebastian -
Nachricht 6 von 9
cadffm
als Antwort auf: laila_daus


@laila_daus  schrieb:

Hallo,

 

Es hat leider nichts mit der Dynamische Eingabe zutun. Ich brauch die ja um im Programm @(0,0,0)  einzugeben. Sonst springt er mir unten in die Befehl Zeile,


Doch, AUSSCHLIESSLICH damit..

 

 

>>" Sonst springt er mir unten in die Befehl Zeile,"

Richtig und dann würde man nicht mehr von der dynamischen Eingabe sprechen 😉

- Sebastian -
Nachricht 7 von 9
cadffm
als Antwort auf: laila_daus

JETZT hab auch ich endlich realisiert (Text im dynPrompt) das du wirklich von Bemaßungsobjekten sprichst..

Wie kommt man denn bitteschön auf die Idee Bemaßungen per Koordinateneingabe zu erstellen 😦

und das es um die Bemaßungsobjekt PLATZIERUNG geht

wobei das aber auch ausschlaggebend dafür ist, was für ein Bemaßungsobjekt erstellt wird,

denn du sprichst hier explizit über den Befehl BEM.

-

Dir ist bewußt das deine aktuelle Anzeige nicht lotrecht auch die BKS-Fläche trifft?

Ohne die genaue Situation zu kennen (DWG und konkretes Beispiel liegt nicht vor)

würd ich auf dein BKS tippen, denn der Befehl hat einen Bug wenn es ums arbeiten in einem BKS geht.

 

 

-

 

Ins Blaue getippt: Hast du noch Problem wenn du

Befehl: BKS<enter>

welt<enter>

Befehl: DRSICHT<enter>

welt<enter>

 

eingegeben hast?

Wir kennen dich und deinen Kenntnisstand ja nicht, wenn sich das Problem damit nicht behoben hat, dann teile doch bitt DWG, Screenshots, Screencasts.. Schritt für Schritt, Klick für Klick -Beschreibungen,

was immer hilft das Vorgehen genauer oder sicherer zu verstehen.

 

 

- Sebastian -
Nachricht 8 von 9
laila_daus
als Antwort auf: cadffm

hallo,

 

ich hab deinen tipp eingegeben den du mir geschrieben hast, dabei hat sich das anscheinend gelöst jetzt setzt er mir wieder den letzten punkt auf null (0,0,0). Was war jetzt das Problem ? , lag es wirklich an dem Bug im BKS ? 

 

 

Nachricht 9 von 9
cadffm
als Antwort auf: laila_daus

Das können wir nur nachschauen wenn wir die Datei zur Verfügung steht (auf dem Stand mit dem Problem).

 

 

- Sebastian -

Sie finden nicht, was Sie suchen? Fragen Sie die Community oder teilen Sie Ihr Wissen mit anderen.

In Foren veröffentlichen  

Autodesk Design & Make Report