Community
AutoCAD Produktfamilie - Deutsch
Das Forum für alle Fragen zu AutoCAD, LT, Architecture, Electrical, Map 3D, Mechanical, MEP, Plant 3D, Raster Design, Web App, sowie Autodesk Civil 3D und Advance Steel.
abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Anzeigen  nur  | Stattdessen suchen nach 
Meintest du: 

Recap Pro: Registrierung mit Targets

4 ANTWORTEN 4
GELÖST
Antworten
Nachricht 1 von 5
edv
Explorer
888 Aufrufe, 4 Antworten

Recap Pro: Registrierung mit Targets

Hallo.

Wir nutzen das Programm ACAD Recap Pro 2018 zur Registration von einzelnen Laserscans. Bei diesen Aufnahmen haben wir auch Targets (schwarz/weiße Messpunkte auf einem A4 Blatt) erfasst, welche vorher vermessungstechnisch erfasst wurden.

Die Zuordnung der Targets erfolgt im RECAP leider nur bei einer manuellen Registration (mein momentaner Wissenstand). Dies ist eine ziemlich Mühsame Arbeit, durch das Laden zweier Scann-Standpunkte.

Gibt es hier jemanden der mir weiterhelfen kann, ob es dort auch eine Lösung bei der automatischen Registrierung gibt?

 

Vielen Dank im Vorraus.

 

Antwort gern auch an m.eberhard@dillig.de

 

Gruß, Matthias Eberhard

 

 

@edv

Die Themenüberschrift wurde zum besseren Verständnis von @Thomas_Stuehle editiert. Original: Recape Pro Registration mit Targets

4 ANTWORTEN 4
Nachricht 2 von 5
Karsten.Saenger
als Antwort auf: edv

Hallo @edv,

 

Recap Pro erkennt automatisch zwei Standard-Messpunkte:

  • Kugel und
  • "Schachbrettmuster"

   2018-01-30_1319.png  Autodesk ReCap 360 Help: Working with Targets 

 

Diese werden aber eigentlich nur bei Verwendung der "Targets" für Passpunkte verwendet. Zur Registrierung der Scans untereinander sind "Targets" nicht notwendig. Recap verwendet hier andere Algorithmen.

Werden die "Targets" nicht automatisch erkannt, bleibt als einzige Möglichkeit die manuelle Suche nach den Punkten.

 

Viele Grüße,

Karsten Sänger



Karsten Saenger
Nachricht 3 von 5
Thomas_Stuehle
als Antwort auf: Karsten.Saenger

Hallo @edv

 

Konnte Dir die Hilfestellung von @Karsten.Saenger weiterhelfen und Deine Frage beantworten?

Ein Feedback wäre super, damit die alle Mitglieder im Forum wissen ob bei dir alles in Ordnung ist oder du noch weitere Unterstützung benötigst.Wenn alles funktioniert hat, klick bitte auf den Button "Als Lösung akzeptieren" und markiere den Beitrag, der geholfen hat, als Lösung damit andere Nutzer auch davon profitieren.

 

Beste Grüße,

Thomas

-----------------------------
You found a post helpful? Then feel free to give likes to these posts!
Your question got successfully answered? Then just click on the 'Mark as solution' button.


Thomas Stühle
Technical Support Specialist
Nachricht 4 von 5
edv
Explorer
als Antwort auf: Karsten.Saenger

Es geht nicht um die eigentliche Registration, sondern um die Georeferenzierung (X,Y,Z) der Punktwolke. Gibts es hier die Möglichkeit, nach erfolgter Registration die Punktwolke auf zwei bekannte Zielmarken zu referenzieren? Ich habe diesen Schritt der Georeferenzierung nämlich nur bei der manuellen Regestration gefunden, wo man maximal zwei Zielmarken zuordnen kann.

Nachricht 5 von 5
Karsten.Saenger
als Antwort auf: edv

Hallo @edv

 

die nachträgliche Referenzierung des Recap Projekts ist immer ein manueller Vorgang.
Sie brauchen dazu mindestens zwei Scans, da Sie über die Registrierungsfunktion mindestens eine oder viele Vermessungspunkte Punkte definieren können, siehe auch https://forums.autodesk.com/t5/recap-forum/georeferencing-a-targetless-cloud/td-p/5725474

https://forums.autodesk.com/t5/recap-forum/recap360-georeference-survey-points/td-p/6860708

Oder, sehr anschaulich: https://www.cadlinecommunity.co.uk/hc/en-us/articles/115000978749-How-to-Geo-Reference-Point-Cloud-i...

 

Einschränkend muss ich erwähnen, dass dies bei nur einer Punktwolke - wie oben erwähnt - nicht möglich ist, siehe:
http://knowledge.autodesk.com/article/Register-one-LAS-point-cloud-in-Recap

 

Viele Grüße,
Karsten Sänger



Karsten Saenger

Sie finden nicht, was Sie suchen? Fragen Sie die Community oder teilen Sie Ihr Wissen mit anderen.

In Foren veröffentlichen  

Autodesk Design & Make Report