Community
AutoCAD Produktfamilie - Deutsch
Das Forum für alle Fragen zu AutoCAD, LT, Architecture, Electrical, Map 3D, Mechanical, MEP, Plant 3D, Raster Design, Web App, sowie Autodesk Civil 3D und Advance Steel.
abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Anzeigen  nur  | Stattdessen suchen nach 
Meintest du: 

Punkt in Spline für Vermaßung (Acad LT 2019)

13 ANTWORTEN 13
GELÖST
Antworten
Nachricht 1 von 14
timVWN8L
370 Aufrufe, 13 Antworten

Punkt in Spline für Vermaßung (Acad LT 2019)

hallo liebes Forum

 

in meinen Spline hab ich einen Bogen dessen Zenit ich gerne Bemaßen würde. Ist es möglich da einen Punkt einzufügen, der sich genau auf dem Zenit/Scheitelpunkt befindet und den ich dann denn bemaßen kann?

 

ich hoffe ich hab mich verständlich genug ausgedrückt. Andernfalls würde ich nochmal die Datei oder ein Screenshot dazu hochladen.

13 ANTWORTEN 13
Nachricht 2 von 14
j.palmeL29YX
als Antwort auf: timVWN8L

Direkt am Spline kenne ich keine solche Möglichkeit. Aber mit hinreichender Genauigkeit sollte folgendes funktionieren:

- Mit SPLINEEDIT->in Polylinie konvertieren den Spline in eine Polylinie konvertieren. Dabei die gewünschte Genauigkeit wählen. Der Standardwert 10 liefert für die meisten Anwendungsfälle bereits gute Ergebnisse, kann bei Bedarf natürlich auch noch [auf max. 99] erhöht werden)

- Mit PEDIT->kurve Angleichen die Polylinie in eine Folge von Bogensegmenten konvertieren.

=> Nun kann mit der Fangfunktion QUA der Zenitpunkt abgegriffen werden.

Video

 

(Da ich LT nicht testen kann bleibt mir nur zu hoffen, daß es da bei Dir keine Einschränkungen gibt)

 

HTH

 

Jürgen Palme
Did you find this post helpful? Feel free to Like this post.
Did your question get successfully answered? Then click on the ACCEPT SOLUTION button.

EESignature

Nachricht 3 von 14
timVWN8L
als Antwort auf: j.palmeL29YX

Danke Jürgen,

 

aber mit der Umwandlung des Spline in eine Pline bin ich (noch) unglücklich. 

a. komme ich irgendwie besser klar, den Spline "schön" zu machen.

b. wenn ich ihn in eine Polyline umwandeln erhalte ich, fast egal welche Genauigkeit ich wähle" so tierisch viele blaue Punkte (weiß gerade nicht den Fachbegriff) dass es nicht so gut handelbar ist.

 

ich hab die Datei mal angehängt. Es geht um die Vermassung der beiden Höcker unten. Ich hab die Maßlinie freihand rangeklatscht

Nachricht 4 von 14
j.palmeL29YX
als Antwort auf: timVWN8L


@timVWN8L wrote:

 

aber mit der Umwandlung des Spline in eine Pline bin ich (noch) unglücklich. 

...

b. wenn ich ihn in eine Polyline umwandeln erhalte ich ... so tierisch viele blaue Punkte ... dass es nicht so gut handelbar ist.


 

Verbietet Dir jemand, die Polylinie nach dem Bemaßen wieder zu löschen? Sie ist doch nur (temporäres) Mittel zum Zweck.

Evtl. so?

 

 

Jürgen Palme
Did you find this post helpful? Feel free to Like this post.
Did your question get successfully answered? Then click on the ACCEPT SOLUTION button.

EESignature

Nachricht 5 von 14
Alfred.NESWADBA
als Antwort auf: j.palmeL29YX

Hi,

 

>> Verbietet Dir jemand, die Polylinie nach dem Bemaßen wieder zu löschen?

Kleiner Zusatz, vor _SPLINEDIT sollte dann die Variable DELOBJ auf 0 gestellt sein, sonst wird beim Umbau der Spline in PLine die Spline gelöscht.

 

- alfred -

------------------------------------------------------------------------------------
Alfred NESWADBA
Ingenieur Studio HOLLAUS ... www.hollaus.at ... blog.hollaus.at ... CDay 2024
------------------------------------------------------------------------------------
(not an Autodesk consultant)
Nachricht 6 von 14
timVWN8L
als Antwort auf: Alfred.NESWADBA


@Alfred.NESWADBA  schrieb:

Hi,

 

>> Verbietet Dir jemand, die Polylinie nach dem Bemaßen wieder zu löschen?

Kleiner Zusatz, vor _SPLINEDIT sollte dann die Variable DELOBJ auf 0 gestellt sein, sonst wird beim Umbau der Spline in PLine die Spline gelöscht.

 

 


Da ich ja Oberanfänger bin: würdest du mir noch mal sagen wie ich eine Variable änder? 

 

Die Idee hab zwar verstanden. Aber ich bekomme partout den Quadranten nicht gefangen. Das sieht bei mir auch ganz anders aus als in dem Video. Kann es sein, dass es daran liegt dass ich nur Autocad LT hab?

Nachricht 7 von 14
Alfred.NESWADBA
als Antwort auf: timVWN8L

Hi,

 

>> würdest du mir noch mal sagen wie ich eine Variable änder?

Tippe in die Befehlszeile

DELOBJ<ENTER>

0<ENTER>                ... oder <F1>

 

- alfred -

------------------------------------------------------------------------------------
Alfred NESWADBA
Ingenieur Studio HOLLAUS ... www.hollaus.at ... blog.hollaus.at ... CDay 2024
------------------------------------------------------------------------------------
(not an Autodesk consultant)
Nachricht 8 von 14
j.palmeL29YX
als Antwort auf: timVWN8L


@timVWN8L wrote:


 Kann es sein, dass es daran liegt dass ich nur Autocad LT hab?


 

Das ist zwar nicht völlig auszuschließen (hab ich ja oben selbst angedeutet), dann müßtest Du "unterwegs" aber irgendwelche Fehlermeldungen bekommen.

Am besten zeigst Du uns mal an einem Video wie Du vorgehst (den Videorecorder kannst Du z.B. hier runterladen) oder speicherst die Datei mal nach jedem Arbeitsschritt unter einem jeweils anderen Namen und zeigst uns was Du da jeweils hast/bekommst.

 

 

Jürgen Palme
Did you find this post helpful? Feel free to Like this post.
Did your question get successfully answered? Then click on the ACCEPT SOLUTION button.

EESignature

Nachricht 9 von 14
j.palmeL29YX
als Antwort auf: Alfred.NESWADBA


@Alfred.NESWADBA wrote:
... vor _SPLINEDIT sollte dann die Variable DELOBJ auf 0 gestellt sein,

 

Danke für diese wichtige Ergänzung Smiley (zwinkernd)

 

Jürgen Palme
Did you find this post helpful? Feel free to Like this post.
Did your question get successfully answered? Then click on the ACCEPT SOLUTION button.

EESignature

Nachricht 10 von 14
timVWN8L
als Antwort auf: j.palmeL29YX

Also ich hab das jetzt nochmal gaaanz langsam so wie im Video durchgeführt. Und jetzt gehts einwandfrei.

 

Das einzige was ich nicht so schön hab ich bekomme nicht das Fenster wo nach Markierung zwischen Polylinie und Spline wählen kann. das musste ich mehr so mit Probieren erledigen. Das liegt sicher am LT.

 

Oder ich hab nicht ganz gesehen. Du hast geklickt und dabei Strg gedrückt.

 

Systemvariable ändern ging auch. Diese Variable kann ich aber nicht in Einstellungen oder so mit Haken etc ändern? oder? geht nur über die Befehlseingabe? Weil die Hilfe hatte mir das "Finden" nicht angeboten.

Nachricht 11 von 14
j.palmeL29YX
als Antwort auf: timVWN8L

>> jetzt gehts einwandfrei.

 

Prima!

 

>> ich bekomme nicht das Fenster wo nach Markierung zwischen Polylinie und Spline wählen kann. ... Das liegt sicher am LT.

 

Nicht unbedingt. Versuche mal die Systemvariable SECTIONCYCLING auf den Wert 2 zu setzen. (Bin mir nicht sicher, ob LT diese Variable kennt)

 

>> Diese Variable kann ich aber nicht in Einstellungen oder so mit Haken etc ändern? oder? geht nur über die Befehlseingabe? Weil die Hilfe hatte mir das "Finden" nicht angeboten.

 

AutoCAD kennt ca. 800 Systemvariable. LT sicherlich ein paar weniger, aber immer noch reichlich.

Einige davon findest Du im Fenster des Befehls Optionen, andere in anderen Dialogfenstern (z.B. die ganzen Bemaßungsvariablen im Dialogfenster von BEMSTIL), und viele viele können (standardmäßig) nur über die Befehlszeileneingabe abgefragt und geändert werden.

Welche Variable man wo findet weiß selbst ich (nach fast 30 Jahren ACAD-Erfahrung) nicht in jedem Fall. Deshalb bevorzuge ich ohnehin die manuelle Eingabe über die Befehlszeile. (Hat nebenbei den Vorteil daß das immer funktioniert. Alles andere könnte von einem Anwender "verbogen" worden sein).

 

 

Jürgen Palme
Did you find this post helpful? Feel free to Like this post.
Did your question get successfully answered? Then click on the ACCEPT SOLUTION button.

EESignature

Nachricht 12 von 14
j.palmeL29YX
als Antwort auf: j.palmeL29YX


@j.palmeL29YX wrote:

Systemvariable SECTIONCYCLING auf den Wert 2 zu setzen.


 

Sorry, Schreibfehler. Die Variable heißt SELECTIONCYCLING.

Danke an @Alfred.NESWADBA für den Korrekturhinweis.

Jürgen Palme
Did you find this post helpful? Feel free to Like this post.
Did your question get successfully answered? Then click on the ACCEPT SOLUTION button.

EESignature

Nachricht 13 von 14
j.palmeL29YX
als Antwort auf: j.palmeL29YX

Und hier als Ostergeschenk noch eine (hoffentlich hilfreiche) Ergänzung zu dieser "wechselnden Auswahl".

In der Symbolleiste findet man eine Schaltfläche, mit der man dieses Wechseln der Auswahl beliebig ein- und ausschalten kann (s. Bild). *1)

Standardmäßig ist diese Schaltfläche aber (zumindest bei mir) nicht sichtbar. Um sie benutzen zu können, folge den im Video gezeigten Schritten. (Vier übereinander liegende Objekte. Ohne diese Wechslende Auswahl wird es schwierig, gezielt das eine oder andere dieser Objekte zu selektieren. Mit wechselnder Auswahl - kein Problem).

 

*1) Diese Schaltfläche kann aber nur zum Ein-/Ausschalten der wechselnden Auswahl benutzt werden (was in der Regel auch genügt). Um zu steuern, obe man nur durch die übereinader liegenden Ojekte durch wiederholtes Picken durchblättern will oder aber die Liste der vorhandenen Objekte angezeigt haben möchte muß man die Systemvariable SELECTIONCYCLING entsprechend einstellen. (Rechtsklick auf das Symbol führt ebenfalls zu einem Dialogfenster, in dem Verschiedenes eingestellt werden kann)

 

Viel Spaß

Jürgen Palme
Did you find this post helpful? Feel free to Like this post.
Did your question get successfully answered? Then click on the ACCEPT SOLUTION button.

EESignature

Nachricht 14 von 14
timVWN8L
als Antwort auf: j.palmeL29YX

ja, cool. Alle Ostereier gefunden. LT kennt die Systemvarible SELECTIONCYCLING auch. Aber für so Typen wie mich ist das mit der Schaltfläche natürlich einfacher. Aber bin wieder etwas mehr ins Thema Systemvariablen reingekommen.

 

danke und schöne Rest O*

Sie finden nicht, was Sie suchen? Fragen Sie die Community oder teilen Sie Ihr Wissen mit anderen.

In Foren veröffentlichen  

Autodesk Design & Make Report