Community
AutoCAD Produktfamilie - Deutsch
Das Forum für alle Fragen zu AutoCAD, LT, Architecture, Electrical, Map 3D, Mechanical, MEP, Plant 3D, Raster Design, Web App, sowie Autodesk Civil 3D und Advance Steel.
abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Anzeigen  nur  | Stattdessen suchen nach 
Meintest du: 

Problem in Map 3D 2020: Cursorstillstand bei Stifteingabe

7 ANTWORTEN 7
Antworten
Nachricht 1 von 8
HermannSchaefer8118
276 Aufrufe, 7 Antworten

Problem in Map 3D 2020: Cursorstillstand bei Stifteingabe

-Bei der Ausführung von Zeichenbefehlen folgt der Cursor nicht der Stiftbewegung sondern verharrt in der letzten Position.

-Bei einigen Befehlen wird nach einiger Zeit ein unkontrollierter <Enter> - Befehl eingefügt.

-Kontextmenüs lassen sich mit der Stifttaste nicht ausführten.

-Radialmenüs der Space-mouse erscheinen nicht am Cursorpunkt und werden schon beim Darüberstreichen über die Schaltfläche aktiviert.

Bei Map3D2016 treten die Effekte nicht auf!

 

Konfiguration:

Tablet-PC Zebra X12

Win 10

SpaceMouse Explorer Wireless

Map3D 2020

 

7 ANTWORTEN 7
Nachricht 2 von 8
Koesti
als Antwort auf: HermannSchaefer8118

Hallo @HermannSchaefer8118 ,

nach der Beschreibung verstehe ich daß dies mit allen Befehlen passiert.

Bitte im ersten Schritt den Befehl INFO in die Befehlszeile geben und mit Enter bestätigen.

Die angezeigten Versionen sollten wie folgt aussehen:

  • AutoCAD Map 3D 2020.0.1
  • AutoCAD 2020.1.2

Sind wir auf der aktuellen Version könnte es an der Grafikkarte, den Daten oder der Installation liegen.

Ist dieses Verhalten ebenfalls wenn eine neue .dwg aus einem Autodesk template erstellt wird?

Im folgenden Artikel sind einige Punkte aufgeführt die das Verhalten beheben könnten:
Das Auswählen von Objekten führt zu Verzögerungen des Mauszeigers, Einfrieren und Abstürzen in AutoC...
Wenn Sie den Cursor über komplexe Objekte bewegen, bleibt die Software in AutoCAD hängen oder friert...

Wenn diese Schritte nicht helfen bitte Bescheid geben.

 

Grüße



Brigitte Koesterke

Technical Support Senior Specialist
Nachricht 3 von 8

Hallo,

Vielen Dank für die Antwort.

Der Befehl "Info" brinngt: "Produktversion 23.0.30.6 Autodesk Autocad
Map3D 2020"

Die Hinweise bringen leider keine Lösung:

Die Treiber für Grafik und Maus sind lt. Hersteller Zebra aktuell. Der
Effekt tritt auch bei frischen Zeichnungen auf. Hier nochmal präzise:

- nach dem friert das Fadenkreuz an der dann
aktuellen Position ein. Wird der Stift an eine andere Stelle bewegt und
getippt, wird dort dann der erste Punkt gesetzt. Bei allen weiteren
Eingaben (z.B. bei Polylinie) folgt das Fandekreuz wieder normal der
Stiftbewegung.

- Das Phänomen tritt nur auf bei Verwendung des Digitizerstiftes (und
nur hier, Maus läuft normal!).

- Im AutoCAD 2016 auf dem gleichen Rechner läuft alles normal.


Vielen Dank

Hermann Schäfer

Nachricht 4 von 8
Koesti
als Antwort auf: HermannSchaefer8118

Hallo @HermannSchaefer8118 ,

mit meinen Einstellungen lässt sich das nicht reproduzieren.

Evtl. ist die Einstellung des _SKETCH Befehles  unterschiedlich.

Ich habe die _DWGUNITS der .dwg auf Meter und arbeite mit einem Inkrement von 0.02.

Welche Grafikkarte haben wir den genau dann schauen wir mal welcher Treiber unterstützt wird.

Sie können dies auch direkt nachsehen:
Zertifizierte Grafikhardware

Grüße

 



Brigitte Koesterke

Technical Support Senior Specialist
Nachricht 5 von 8
Udo_Huebner
als Antwort auf: Koesti

Geht es um dieses Tablett ?

https://www.zebra.com/de/de/products/tablets/xslate-r12.html

Bitte genaue Modellnummer - da gibt es doch einige Modelle von Zebra.

Welcher Stift wird genau verwendet?

Gruß Udo Hübner (CAD-Huebner)
Nachricht 6 von 8
HermannSchaefer8118
als Antwort auf: Koesti

Hallo Frau Koesterke,

die aktuellen Autocad/Map Updates hatte ich bereits installiert.

Das Grafiksystem in meinem Tablet-PC ist Intel HS Graphics 620.

Hat sich denn mit Autocad 2020 hier etwas grundsätzliches geändert? Mit
2016 funktioniert das alles Bestens?!

Ic hwäre im Prinzip ja auch zufrieden, wenn ich statt2020 die Version
2016 nutzen könnte.

Viele Grüße

Hermann Schäfer

Nachricht 7 von 8

Antwort auf die Frage nach dem Tablettyp:

 

Genau dieses Tablett.

Model: iX125R1 - v09-20-2019

S/N=19322523600047

Prozessor i7-7500U, Windows 10 Pro, 64 Bit.

Verwendet wird der Original - Stift,

(das Ergebnis ist aber dasselbe mit einem älteren Stift des Vorgängermodells und mit dem Stift eines alten Fujitsu T730 convertible Notebook, der im Prinzip hier auch funktioniert.).

 

Nachricht 8 von 8
Udo_Huebner
als Antwort auf: HermannSchaefer8118

Ich habe mir erst mal einen Stift bestellt - sonst benutze ich MAP ausschließlich mit der Maus. Mal sehen, ob ich das Problem mit einem Convertible von HP mit HP active PEN und AutoCAD MAP 2021 nachvollziehen kann.

Gruß Udo Hübner (CAD-Huebner)

Sie finden nicht, was Sie suchen? Fragen Sie die Community oder teilen Sie Ihr Wissen mit anderen.

In Foren veröffentlichen  

Autodesk Design & Make Report