Community
AutoCAD Produktfamilie - Deutsch
Das Forum für alle Fragen zu AutoCAD, LT, Architecture, Electrical, Map 3D, Mechanical, MEP, Plant 3D, Raster Design, Web App, sowie Autodesk Civil 3D und Advance Steel.
abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Anzeigen  nur  | Stattdessen suchen nach 
Meintest du: 

Problem in ACAD Mechanical 18 mit Kopieren und dann drehen (_amcopyrm_r)

18 ANTWORTEN 18
GELÖST
Antworten
Nachricht 1 von 19
Technikdoku
527 Aufrufe, 18 Antworten

Problem in ACAD Mechanical 18 mit Kopieren und dann drehen (_amcopyrm_r)

Hallo Zusammen,

 

ich habe ein Problem mit dem Befehl Kopieren und dann drehen (_amcopyrm_r) aus dem Mechanical Toolset. 

Wenn ich ein Objekt kopieren und drehen möchte, gebe ich den Basispunkt und die Gradzahl ein. Hat diese aber eine Nachkommastelle, so wird diese ab dem zweiten Ausführen von dem Befehl ignoriert. Also beim Betätigen der Enter Taste nach dem ersten Ausführen. Gibt es da eine Option oder Systemvariable, die eventuell "falsch" eingestellt ist?

 

Ich hoffe ich konnte deutlich machen, worum es geht.

 

Vielen Dank im Voraus!

 

 

 

@Technikdoku Der Beitragstitel wurde bearbeitet von @michele.mk zur besseren Auffindbarkeit. Originaltitel: Kopieren und dann drehen (_amcopyrm_r) ignoriert Nachkommastellen 

 

18 ANTWORTEN 18
Nachricht 2 von 19
Alfred.NESWADBA
als Antwort auf: Technikdoku

Hi,

 

habe kein Mechanical, aber mal probieren, im Dialog _UNITS die Anzahl der Dezimalstellen höher zu stellen.

 

- alfred -

------------------------------------------------------------------------------------
Alfred NESWADBA
Ingenieur Studio HOLLAUS ... www.hollaus.at ... blog.hollaus.at ... CDay 2024
------------------------------------------------------------------------------------
(not an Autodesk consultant)
Nachricht 3 von 19
illusionistNUGXG
als Antwort auf: Technikdoku

Dieser Fehler tritt bei mir auch auf. Nur die erste Kopie ist richtig gesetzt. (mit Mechanical 2018 und 2019 getestet)

Seltsam ist auch:

Der Winkel wird auf -22° gerundet, wenn man - wie im Video gezeigt - im Uhrzeigersinn dreht.

Der Winkel allerdings auf +23° gerundet wird, wenn man gegen den Uhrzeigersinn dreht.

 

Das Einstellen der Nachkommastellen der EINHEITEN (_UNITS) auf eine oder mehrere Nachkommastellen hilft nur beim Kontrollieren / Nachmessen. Es hat keinen Einfluss bei der Erstellung von Zeichnungselementen.

Auch mit Nachkommastellen beim Messen der Winkel wird der Fehler bestätigt.

 

Mein Fazit: Ja, sieht aus wie ein Bug.

Nachricht 4 von 19
Technikdoku
als Antwort auf: illusionistNUGXG

Habe es gerade auch noch mal probiert um auszuschließen, dass es sich um unterschiedliche Konfigurationen handelt. Der Fehler bleibt wie @illusionistNUGXG schon schrieb bestehen, auch wenn die Dezimalstellen erhöht werden. 

 

Trotzdem Danke für den Versuch @Alfred.NESWADBA !

Nachricht 5 von 19
cadffm
als Antwort auf: Technikdoku

Das ist ein älterer Fehler (wenn jemand mit einem Mechanical 2004 oder älter am Start ist, darf dieser auch gerne mal testen)

 

Bitte melde dies als BUG an AutoDesk, eröffne dafür einen Supportfall über ein berechtigtes AutoDesk Konto oder

falls es auf deinen hier verwendeten Account zutrifft, drücke [Antwort erbitten] oder "Eskaliueren" oder wie auch immer

es dir angezeigt wird (kenn mich da nicht aus).

 

Gebe neben deiner Beschreibung auch folgende Schlagwörter als Hinweis an den Support weiter:

genbas2.lsp Zeile 240, Verwendung von ANGTOS und Übergabe an Funktion "geninloc"

 

Der Winkel wird gerundet ohne Nachkommastellen an geninloc weitergegeben, daraus der neue Winkel (gerundet) festgelegt.

 

Ein einfacher Programmierfehler, man muß ihn nur beheben.

 

- Sebastian -
Nachricht 6 von 19
Volker.BRUNKE
als Antwort auf: cadffm

Hy @cadffm , 

Escalieren können doch nur EE's.

 

Gruss

Volker Brunke
staatl. gepr. Bautechniker






AutoCAD2023 mit SOFiCAD2023 & REVIT 2023

Nachricht 7 von 19
cadffm
als Antwort auf: Volker.BRUNKE

Wie ich sagte "oder wie auch immer" (und bei mir als EE steht auch nicht  "Eskalieren"  😉 )

Jeder der die Berechtigung über seinen Account hat kann seine eigenen Threads im Forum an den Support weiter melden,

soweit  mein aktueller Kenntnisstand.

 

 

- Sebastian -
Nachricht 8 von 19
Technikdoku
als Antwort auf: cadffm


@cadffm  schrieb:

Das ist ein älterer Fehler (wenn jemand mit einem Mechanical 2004 oder älter am Start ist, darf dieser auch gerne mal testen)

 

Bitte melde dies als BUG an AutoDesk, eröffne dafür einen Supportfall über ein berechtigtes AutoDesk Konto oder

falls es auf deinen hier verwendeten Account zutrifft, drücke [Antwort erbitten] oder "Eskaliueren" oder wie auch immer

es dir angezeigt wird (kenn mich da nicht aus).

 

Gebe neben deiner Beschreibung auch folgende Schlagwörter als Hinweis an den Support weiter:

genbas2.lsp Zeile 240, Verwendung von ANGTOS und Übergabe an Funktion "geninloc"

 

Der Winkel wird gerundet ohne Nachkommastellen an geninloc weitergegeben, daraus der neue Winkel (gerundet) festgelegt.

 

Ein einfacher Programmierfehler, man muß ihn nur beheben.

 


Leider scheint mein Konto nicht berechtigt zu sein um dies zu tun und ein anderes besitze ich nicht. Gibt es eine andere Möglichkeit um diesen Fehler zu melden?=

Nachricht 9 von 19
cadffm
als Antwort auf: Technikdoku

Meinst du den Forum-Thread melden oder steht dir kein Support nach Vertrag zu?

Welche Versiuon und Lizenz nutzt du denn genau?

 

 

 190320-4.jpg

 

 

- Sebastian -
Nachricht 10 von 19
Technikdoku
als Antwort auf: cadffm

Ja ich meinte den Beitrag als Bug via Forum einreichen. Wie du es beschrieben hast. Ich werde es Fehler nun "manuell" melden.

 

Derzeit arbeite ich bei der Arbeit mit AutoCAD Mechanical 2018. Wir haben glaube ich Netzwerklizenzen wie viele genau usw. weiß ich nicht, müsste ich mal unseren Admin fragen.

Außerdem mache ich gerade die Technikerschule, wodurch mir noch eine Education Lizenz zur Verfügung steht. Derzeit habe ich noch AutoCAD Mechanical 2019 auf meinem Notebook installiert.

 

Vielen Dank für die Hilfe!

Nachricht 11 von 19
michele.mk
als Antwort auf: Technikdoku

Hallo @Technikdoku,

 

vielen Dank für dein Engagement und deine Meldung. Nun erlaube ich mir auch meinen Senf zum Thema zu geben. 😉 

 

Damit der Bug gefixt werden kann ist es ganz richtig, dass ein Fall erstellt werden muss. Hierbei musst du unterscheiden zwischen deiner kommerziellen und Studenten-Lizenz. 

 

Studentenlizenz/Kommerzielle Version: 

Du darfst in keinem Fall beide für die Arbeit nutzen. Falls du von zu Hause aus arbeitest, so kannst du das Produkt ebenfalls auf deinem Computer installieren. Zum Nutzen musst du dich in diesem Fall aber mit dem Netzwerk deiner Firma verbinden. 

Studentenlizenzen sind dem Lernen vorbehalten. Das heißt: du darfst Zeichnungen zum üben benutzen, diese dürfen aber nicht danach wieder in die kommerziellen version geöffnet werden. Mehr zu diesem Thema erfährst hier:

 

Wiedereinführung des Bildungs-Wasserzeichens für vertikale Produkte von AutoCAD 2019 und AutoCAD 201...

Wer hat Anrecht auf eine Einzelplatz-Schulungslizenz?

 

Einen Fall aus dem Forum eskalieren: (+ @Volker.BRUNKE )

Der Themenersteller kann eine Frage im Forum zu einen Fall umwandeln, insofern er:

1 . ein laufendes Abonnement hat

2. mit einem Konto im Forum angemeldet ist, der über ein aktives Abonnement sowie die entsprechende Rechte verfügt. 

 

Studenten erhalten Support über das forum und über den Education support

 

@Technikdoku hast du jetzt schon einen Fall aufgemacht und magst mir die Nummer geben, damit ich nachprüfen kann, ob das auch an die richtige Stelle gegangen ist? 

 

Viele Grüße,

Michèle 

 

 

 

-------------------------------------------------------------------------------------------------------
Ihr fandet einen Beitrag hilfreich? Dann vergebt dafür Likes!
Eure Anfrage wurde erfolgreich gelöst? Dann einfach auf den 'Als Lösung akzeptieren'-Button klicken!


Michèle Matzeck-Kunstman
Community Manager
Nachricht 12 von 19
michele.mk
als Antwort auf: Technikdoku

Hallo @Technikdoku,


wie sieht es mit deiner Frage aus? Bist du weiter gekommen oder hat dir einer der Beiträge in diesem Thema geholfen eine Lösung zu finden? Wenn ja, kannst du gerne auf den Button "Als Lösung akzeptieren" klicken, dann profitieren auch andere Anwender von der Information.

Gib uns einfach ein Update. Wenn du selber auf eine Lösung gekommen bist, darfst du sie sehr gerne mit uns hier in der Community teilen. Das ist dann sicherlich für alle mitlesenden Anwender und Helfer spannend zu lesen.

Gruß,
Michèle

-------------------------------------------------------------------------------------------------------
Ihr fandet einen Beitrag hilfreich? Dann vergebt dafür Likes!
Eure Anfrage wurde erfolgreich gelöst? Dann einfach auf den 'Als Lösung akzeptieren'-Button klicken!


Michèle Matzeck-Kunstman
Community Manager
Nachricht 13 von 19
Technikdoku
als Antwort auf: michele.mk

Leider ist mein Konto nur mit der education Lizenz verknüpft. Wie es scheint kann ich darüber ja keinen Fall aufmachen. 

Auf der Arbeit nutze ich AutoCAD im Netzwerk ohne Konto. 

Die Studenten Version habe ich nur auf dem Laptop.

Tut mir leid, aber ich fürchte ich kann deswegen leider nichts weiter zur Lösung beitragen.

Nachricht 14 von 19
cadffm
als Antwort auf: Technikdoku

"Auf der Arbeit nutze ich AutoCAD im Netzwerk ohne Konto."

Angenommen du nutzt auf der Arbeit nicht AutoCAD, sondern Mechanical (nur um das geht es hier),

dann hst du das Problem mit der Software auch auf der Arbeit, dort gibt es einen Ansprechpartner

für Softwareprobleme und der hat oder kennt jemanden im Betrieb ein AutoDesk-Konto um den Fall (EMail oder Telefon-Support) zu eröffnen.

Das ist der richtige Weg - bitte gebe uns bescheid ob du es so in die Wege geleitet hast, oder nicht.

 

Falls nicht und falls  @michele.mk keine interne Untersuchung lostreten kann, dann würde ich mir den Schuh anziehen.

- Sebastian -
Nachricht 15 von 19
Technikdoku
als Antwort auf: cadffm

Entschuldigung, da habe ich mich unpräzise ausgedrückt. Ja Wir nutzen Mechanical. Ich sage mal Bescheid.

 

Vielen Dank an alle.

Nachricht 16 von 19
michele.mk
als Antwort auf: Technikdoku

Hallo @Technikdoku,

 

vielen Dank für deine Nachricht. Sowie ich erfahren habe, kann ich das selbst in die Hand nehmen und mir den "Schuh selbst anziehen" wie @cadffm auf so witzige Weise ausgedrückt hat. Lachende Katze

Mir scheint, dass Sebastian dir sehr gerne helfen würde (?), aber ich kann gleich hier an Ort und Stelle den Fall für dich erstellen. 

Bitte lasst  mich beide wissen, wie wir hier vorgehen sollen, damit wir nicht zweigleisig fahren. 

 

Ich kann mich an dieser Stelle nur entschuldigen, meine Antwort resultiert aus ein immerwährenden Lernprozess und plumpe Unwissenheit. Aber nicht verzagen, ich lerne dazu. 

 

Ich freue mich auf deine Antwort und helfe sehr gerne. 

 

Gruß,

Michèle. 

-------------------------------------------------------------------------------------------------------
Ihr fandet einen Beitrag hilfreich? Dann vergebt dafür Likes!
Eure Anfrage wurde erfolgreich gelöst? Dann einfach auf den 'Als Lösung akzeptieren'-Button klicken!


Michèle Matzeck-Kunstman
Community Manager
Nachricht 17 von 19
Technikdoku
als Antwort auf: michele.mk

Von mir aus sehr gerne @michele.mk! Es gibt natürlich auch andere Wege diesen Befehl zu umgehen, aber ich finde den Befehl eigentlich sehr gut und würde mich freuen, wenn dieses Problem gelöst werden kann.

 

Ich würde mich daher freuen, wenn du einen Fall eröffnen könntest, wenn @cadffm es nicht schon getant hat.

 

Viele Grüße

Nils

Nachricht 18 von 19
Technikdoku
als Antwort auf: Technikdoku

Hallo zusammen,

 

Mittlerweile arbeiten wir mit AutoCAD Mechanical 2022 und der Fehler existiert leider immer noch.

 

Viele Grüße

Nils Wolf

Nachricht 19 von 19
cadffm
als Antwort auf: Technikdoku

Das Interesse an möglichst fehlerfreier Software scheint bei vielen Entscheidungsträgern des Konzerns nicht gegeben zu sein.

Mitarbeiter welche ich persönlich kennengelernt habe waren immer Feuer und Flamme FÜR das Produkt und FÜR den Anwender,

an denen liegt es also vermutlich eher weniger.

 

Aber Irgendwer entscheidet ja auch das Fehlerkorrekturen und Problemlösungen nicht benötigt (= nicht umgesetzt) werden,

diese Irgend-Wer-Leute verhindert dann auch soetwas.

 

Das Problem ist seit jeher bekannt, die benötigte Änderung selbst dauert Sekunden, unterm Strich dann auch gerne eine Stunde,

der Verwaltungsakt der Aktualisierung&Verteilung nimmt nur das Minimum an Zeitaufwand für eine Änderung in Anspruch.

Die Lösung könnte SOFORT verteilt werden und später in Updates integriert, und in das Produkt selbst.

 

Also: Immer schön einen Supportfall eröffnen, für jede Version wieder,

aber parallel selbst die Lösung in die Hand nehmen, sonst wartet man vergebens.

 

 

- Sebastian -

Sie finden nicht, was Sie suchen? Fragen Sie die Community oder teilen Sie Ihr Wissen mit anderen.

In Foren veröffentlichen