Community
AutoCAD Produktfamilie - Deutsch
Das Forum für alle Fragen zu AutoCAD, LT, Architecture, Electrical, Map 3D, Mechanical, MEP, Plant 3D, Raster Design, Web App, sowie Autodesk Civil 3D und Advance Steel.
abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Anzeigen  nur  | Stattdessen suchen nach 
Meintest du: 

Plankopf mit variablem Zeichnungsrahmen in ACAD Architecture 2017 & 2018 wie?

2 ANTWORTEN 2
GELÖST
Antworten
Nachricht 1 von 3
Anonymous
1311 Aufrufe, 2 Antworten

Plankopf mit variablem Zeichnungsrahmen in ACAD Architecture 2017 & 2018 wie?

Hallo,

 

wie kann man einen Plankopf mit variablem Zeichnungsrahmen erstellen? Mit Blöcken kenne ich mich leider noch nicht so aus. Will das aber ändern. Für einen Schubs in die richtige Richtung wäre ich euch sehr dankbar.

 

Ich nutze Autocad Architecture (2017 und 2018)

 

Wir verwenden im Büro Vorlagen für Pläne in 11 verschiedenen Größen. Das funktioniert eigentlich wunderbar. Wenn man aber nachträglich eine andere Plangröße braucht, muß man den Schriftkopf immer wieder neu ausfüllen. Heute mußte ich das 23mal machen und das mit einem eiligen Kunden im Nacken. Das muß doch einfacher gehen?

 

Der Plankopf ist in allen Plangrößen gleich.

Ideal wäre es wenn man nur einmal den Plankopf hat und dann einfach den benötigten Zeichnungsrahmen ein und ausblenden kann.

Es wäre aber auch schon eine große Hilfe, wenn man die Daten über "Eigenschaften anpassen" einfach in einen neuen Plankopf übernehmen könnte. Bei meinen Vorlagen geht das leider nicht. Keine Ahnung warum.

 

Eine DWG mit den verwendeten Planköpfen hänge ich an diesen Beitrag an.

 

Danke fürs lesen 🙂

 

Gruß

 

manu

 

 

@Anonymous Der Beitragstitel wurde bearbeitet von @michele.mk zur besseren Auffindbarkeit. Originaltitel:  Plankopf mit variablem Zeichnungsrahmen

 

2 ANTWORTEN 2
Nachricht 2 von 3
Alfred.NESWADBA
als Antwort auf: Anonymous

Hi,

 

>> Wenn man aber nachträglich eine andere Plangröße braucht,

>> muß man den Schriftkopf immer wieder neu ausfüllen

Nun, ich würde 2 verschiedene Blöcke machen, ein Schriftfeld (Schriftkopf) und dann den für Rahmen selbst.

Den Rahmenblock kann man dann ev. als dynamischen Block erstellen.

 

Bei der Änderung der Blattgröße muss man dann nicht das Schriftfeld tauschen, die Attribute/Textinhalte blieben damit erhalten.

 

- alfred -

------------------------------------------------------------------------------------
Alfred NESWADBA
Ingenieur Studio HOLLAUS ... www.hollaus.at ... blog.hollaus.at ... CDay 2024
------------------------------------------------------------------------------------
(not an Autodesk consultant)
Nachricht 3 von 3
Anonymous
als Antwort auf: Alfred.NESWADBA

Danke Alfred für diesen Tipp!

 

Das mit den dynamischen Blöcken hat mich weiter gebracht.

 

Dynamische Blöcke und Sichtbarkeitseinstellungen waren der Schlüssel  🙂

 

Hier der helfende Link, der die letzten Unklarheiten beseitigt hat:

 

http://help.autodesk.com/view/ACD/2018/DEU/?guid=GUID-647F2E5B-C5EF-44BE-8202-4CDC915BD01C

Sie finden nicht, was Sie suchen? Fragen Sie die Community oder teilen Sie Ihr Wissen mit anderen.

In Foren veröffentlichen  

Autodesk Design & Make Report