Community
AutoCAD Produktfamilie - Deutsch
Das Forum für alle Fragen zu AutoCAD, LT, Architecture, Electrical, Map 3D, Mechanical, MEP, Plant 3D, Raster Design, Web App, sowie Autodesk Civil 3D und Advance Steel.
abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Anzeigen  nur  | Stattdessen suchen nach 
Meintest du: 

Plankopf in allen Layern gleichzeitig ändern

8 ANTWORTEN 8
GELÖST
Antworten
Nachricht 1 von 9
noreen.hartwig
2137 Aufrufe, 8 Antworten

Plankopf in allen Layern gleichzeitig ändern

Hallo ihr Lieben,

 

Ich komme da bei einer Sache nicht weiter:

 

Ich arbeite mit vielen Layern (Bauplan, Bodenbeläge, Wandgestaltung..) und habe auf allen einen Plankopf.

Wenn ich das Datum ändern möchte, dann muss ich dies bei jedem Layer einzeln machen.


Nun möchte ich das Datum gerne für sämtliche Layouts innerhalb eines dwgs ändern, sodass auf allen Layern das heutige Datum steht wenn ich es nur auf dem ersten eintrage.  

 

Ich habe Autodesk Auto CAD LT 2017

 

Ich hoffe ihr könnt mir weiter helfen. 🙂

 

Vielen Dank schon mal im voraus!

 

8 ANTWORTEN 8
Nachricht 2 von 9
stefan_stadler
als Antwort auf: noreen.hartwig

Hallo

 

Texte kannst du sehr einfach mit dem Befehl: _Find (suchen und ersetzen) ändern. Der Suchbereich sollte auf die gesamte Zeichnung eingestellt sein.

Es gibt ein Hacken für Attributstexte den du wählen musst, falls du den Text als Attribut verwaltest. Du könntest auch ein Block mit dem Plandatum erstellen, indem du alle Layer auf 0 definiert hast und diesen Block danach in jedem gewünschten Layer einfügen.

 

Lg Stefan

 

Nachricht 3 von 9
Udo_Huebner
als Antwort auf: noreen.hartwig

Davon ausgehend, das es sich auf allen Layouts immer um den gleichen referenzierten BLOCK (Plankopf), nur mit jeweils unterschiedlichen Attributinhalten handelt, fallen mir spontan mehrere Möglichkeiten ein.

a) den Block Plankopf editieren (mit BBEARB/_BBEDIT) und das gewünschte Datum als festen Text eintragen.

b) ein SCHRIFTFELD mit dem Tagesdatum, Plotdatum oder Speicherdatum in die Blockdefinition einfügen, Ausdruck:  %<\AcVar Date \f "%x">%.

c) über DWGEIGEN einen benutzerdef. Eigenschaftswert z.B. MYDATE erzeugen und diesen in einem SCHRIFTFELD/_FIELD innerhalb der Blockdefinition referenzieren (Schriftfeldkategorie "Dokument")

d) Suchen und Ersetzen in Attributen, sofern das zu ersetzende Datum in allen "Datum" Attributen jeder Blockreferenz identisch ist und auch einmalig pro Blockreferenz ist.

e) mit Befehl FILTER (gibt es den in AutoCAD LT?) nach allen Blöcken Plankopf (nicht nur im Modell oder aktiven Layout) suchen und anschließend in der Eigenschaftenpalette für alle Planköpfe das neue Datum eintragen (Attribute voraussetzend).

 

 

 

 

 

Gruß Udo Hübner (CAD-Huebner)
Nachricht 4 von 9
noreen.hartwig
als Antwort auf: Udo_Huebner

Vielen Dank Udo,

 

ich habe mit der ersten Variante angefangen und diese hat sofort super funktioniert!

 

Diesen Block kann ich ja nun speichern und auf den nächsten Layern einfügen und durch das ändern des ersten ziehen alle mit. Perfekt!

 

Kann ich den Block auch so abspeichern, dass ich ihn auch in andere dwg's einfügen kann?

Ich habe den Block als seperate dwg abgespeichert und versucht diesen über Block einfügen -> weitere Optionen -> Durchsuchen   einzufügen. Dann kommt allerdings diese Meldung: *Ungültig* Block Plankopf referenziert sich selbst.

 

Ist es möglich den Block anders ab zu speichern, sodass ich ihn in andere Dateien einfügen kann?

 

 

Vielen Dank noch mal für die Antworten! 🙂

Nachricht 5 von 9
noreen.hartwig
als Antwort auf: noreen.hartwig

Ich habe noch mal etwas geforscht.

 

Es wird angezeigt, dass ich Blöcke in Blockbibliotheken speichern bzw. daraus öffnen könne.

Ich denke so etwas wäre perfekt für meine eben genannte Frage.

 

Wisst ihr wie ich so eine eigene Blockbibliothek erstellen und darin Blöcke abspeichern kann?

 

Ich muss in die Grundrisse nämlich auch Möbel einstellen und kopiere sie mir momentan aus anderen Bauzeichnungen raus. Da aber nicht immer die gleichen Möbel verwendet werden muss ich mich durch viele Pläne durchwursteln.

 

Nun benötige ich eine eigene Bibliothek in die ich alle Möbel einpflegen kann und diese einfach nur suche und einfüge.

 

Mir wurde schon so gut geholfen, deswegen bin ich sehr zuversichtlich, dass ihr mir auch hierbei helfen könntet. 🙂

 

Liebe Grüße!

Nachricht 6 von 9
Udo_Huebner
als Antwort auf: noreen.hartwig

Danke für das Feedback. 

Eine Anmerkung: Du vermischt hier (vermutlich versehentlich) in den Beiträgen immer wieder die Begriffe

LAYER (Ebenen/Folien...) und LAYOUTS (Plandarstellungen, Drucklayouts, Layoutansichten), lässt sich jetzt aber nicht mehr korrigieren.

 

Die neue Frage zu Blockbibliotheken in AutoCAD stelle doch bitte in einem neunen Beitrag, dass ist für die Community besser zu finden - die Antwort liegt schon bereit 😉

Gruß Udo Hübner (CAD-Huebner)
Nachricht 7 von 9
noreen.hartwig
als Antwort auf: Udo_Huebner

Hallo Udo,

 

ich meinte die Layouts. 😛

 

Das neue Thema ist drin, also falls du eine passende Antwort hast, bitte eilig mitteilen. 🙂

 

Danke!

 

 

(Thema: Wie kann ich eine eigene Blockbibliothek erstellen?)

Nachricht 8 von 9
Udo_Huebner
als Antwort auf: noreen.hartwig

Du darfst deinen BLock PLANKOPF nicht in eine gleichnamige Zeichnung PLANKOPF.dwg kopieren und dann versuchen die Zeichnung PLANKOPF.dwg wieder als Block in eine andere Zeichnung einzufügen. Dann kommt die Meldung WBlock referenziert sich selbst", da der aus der DWG neuerstellte Block Plankopf bereits sich selbst als Referenz enthält.

Schreibe stattdessen die Geometrie deinem Blockes "Plankopf" mit WBLOCK in eine neue Zeichnung Plankopf.dwg. Dort ist nur die zerlegte Geometrie, nicht aber eine Blockdefinition enthalten. Deshalb lässt sich ein mit WBLOCK exportierter Block problemlos in andere Zeichnungen einfügen.

 

Gruß Udo Hübner (CAD-Huebner)
Nachricht 9 von 9
Sofia.Xanthopoulou
als Antwort auf: Udo_Huebner

Hallo @noreen.hartwig,

 

Udo hat hier mal wieder ganze Arbeit geleistet Smiley (überglücklich) Danke schön!

 

Nun hast du mehrere Möglichkeiten bekommen mit diesem Thema umzugehen und wie du ja schon erwähnt hast hast du eine davon auch schon erfolgreich umgesetzt. 

 

Damit nun alle anderen Anwender von diesen Erfahrungen profitieren können, möchte ich dich bitten, Udos Antwort als akzeptierte Lösung zu markieren, damit sie hervorgehoben wird. 

 

Auch den Einwand von Udo möchte ich hiermit nochmals unterstützen, dass für neue Fragen bitte ein neuer Beitrag eröffnet wird, damit wir hier kein Durcheinander bekommen und auch keine Frage unter einer "falschen" Überschrift untergeht. Wäre schade, wenn andere Leser durch eine Suche nicht auf deine tollen Fragen stoßen könnten Smiley (zwinkernd)

 

Danke dir vielmals für deinen Beitrag und dein Verständnis (hab schon gesehen, dass du einen neuen Beitrag eingestellt hast Smiley (fröhlich))

 

LG

 

Sie finden nicht, was Sie suchen? Fragen Sie die Community oder teilen Sie Ihr Wissen mit anderen.

In Foren veröffentlichen  

Autodesk Design & Make Report