Community
AutoCAD Produktfamilie - Deutsch
Das Forum für alle Fragen zu AutoCAD, LT, Architecture, Electrical, Map 3D, Mechanical, MEP, Plant 3D, Raster Design, Web App, sowie Autodesk Civil 3D und Advance Steel.
abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Anzeigen  nur  | Stattdessen suchen nach 
Meintest du: 

Plan Änderungen/Entwürfe mit XREF Vorgehensweise

3 ANTWORTEN 3
GELÖST
Antworten
Nachricht 1 von 4
Fabian_U
206 Aufrufe, 3 Antworten

Plan Änderungen/Entwürfe mit XREF Vorgehensweise

Hallo zusammen,

 

ich stehe vor einem Problem, zu dem mir keine gute Lösung einfällt, deshalb hoffe ich auf eure Tipps/Tricks.

 

Ich arbeite mit AutoCAD Architecture 2022 und unsere Gebäudepläne bestehen aus dem Grundriss (XREF) und der Gebäudeeinrichtung/Belegung (eigene Layer). Auf die XREF greifen auch noch andere Kollegen vom Brandschutz etc. zu.

 

Nun meine konkrete Frage:

 

Wie gehe ich am geschicktesten vor, wenn ich Entwürfe zu neuen Wänden zeichne? Für den Entwurf muss die XREF, in der der Grundriss mit allen Wänen liegt, bearbeitet werden. Allerdings möchte ich die XREF erst "angreifen", wenn der Entwurf tatsächlich umgesetzt und nicht wieder verworfen wird.

Die XREF jedes mal zu binden und später wieder aus dem Entwurf herauszulösen, um diesen Block mit dem Block in der XREF-Datei zu ersetzen scheint mir zu aufwändig - außerdem entstehen dabei ständig irre lange Layernamen, weil die XREF eigene Vorsilben einrichtet.

 

Danke im Voraus für konstruktive Beiträge!

3 ANTWORTEN 3
Nachricht 2 von 4
cadffm
als Antwort auf: Fabian_U

Hi,

 

Du hast mir noch nicht so ganz SICHER vermittelt wer darauf zugreifen soll/muss.

Die technische Anleitung lese so: Nur du hast den Entwurf, die anderen technischen Gewerke arbeiten zunächst weiter mit dem Originalplanstand als XRef.

??

 

Zudem: Wer bist du in dem Spiel? Der Architekt oder ebenfalls TGA - der sich um die Architektur mit kümmert?

Zunächst mal gehe ich vom Architekten aus:

 

1. Du erstellst eine Kopie der XRef Datei.

2a) Sollen die anderen weiterhin das Original verwenden, so benutzt du eine umbenannte Kopie der Datei, Thema Ende.

2b) Die anderen sollen bereits mit dem Entwurf arbeiten, so behalte die Kopie als Backup und ändere in der  Originaldatei, Thema Ende.

 

-

 

Entwurf wird freigegeben:

2a) Sichere die Originaldatei als alten Stand und überschreibe die Datei mit einer Entwurfsdatei, fertig.

2b) Nicht weiter nötig.

 

 

>>"- außerdem entstehen dabei ständig irre lange Layernamen, weil die XREF eigene Vorsilben einrichtet."

Wenn die Layernamen irrelang werden, dann benutzt Ihr irrelange Dateinamen.

Wenn die Dateien ordentlich sauber sind (es geht um benantnen Objekte wie LAyer, Blöcke usw.) spricht nichts dagegen die Option EINFÜGEN beim Binden zu benutzen (statt BINDEN beim binden).

 

Du bindest ja sicher über die XRef Palette und da wirst du gefragt welche Methode du anwenden möchtest.

https://help.autodesk.com/view/ARCHDESK/2023/DEU/?guid=GUID-1B410F79-266A-4D64-BEA6-87191A0B0D30

 

 ////////////////

 

Solltest du aber in der TGA zuhause sein und du möchtest den Entwurf direkt in der TGA referenziert haben (aber nur du,  die anderen arbeiten mit dem Original),

dann kommen wir zu diesem Teil:

 

>>"Die XREF jedes mal zu binden und später wieder aus dem Entwurf herauszulösen, um diesen Block mit dem Block in der XREF-Datei zu ersetzen scheint mir zu aufwändig"

 

Ich würde die Architekturdatei kopieren und in diese Entwurf-Datei die Änderungen vornehmen,

du musst halt 1x in deiner TGA Datei den Pfad zur XRef ändern..

Der Weg XREF->BLOCK (über binden-einfügen und nicht binden-binden) ->XREF ist zwar auch möglich,

aber die Chance das man aus Versehen die Architekturdaten versaut ist unnötig.

Sebastian

EESignature

Nachricht 3 von 4
Fabian_U
als Antwort auf: cadffm

Hallo Sebastian,

 

danke für deine ausführlichen Bemerkungen.

 

Kurz zu mir: Ich bin bei einem Konzern nur Praktikant im Facilitymanagement und habe die Pläne der angemieteten Fläche in einem recht miserablen Zustand von meinem Vorgänger übernommen. Im Großen und Ganzen Plane ich Belegungen und Umbauten, also Wände einziehen/abreißen und dann entsprechend Büroflächeneinrichtung, mit Brandschutz und HKLS habe ich kaum etwas am Hut.

 

Daher kommt nur die Variante in Frage, die du ganz unten beschrieben hast (XREF für Entwurf kopieren und Pfad im Einrichtungsentwurf anpassen)

 

Ich hatte gehofft, dass es eine einfachere Methode gibt 😉

Nachricht 4 von 4
cadffm
als Antwort auf: Fabian_U

Bei "Belegungsplanung" hast du uns noch glatt unterschlagen: Es geht (ab und an) um mehr wie eine Variante des Entwurfs

und damit ist man mittendrin in der VARIANTENPLANUNG.

 

Und in deinem Fall gleich doppelt, du hast ggf. 2-3 "Architekturvarianten" und

aufgrund der Entscheidungsfreudligkeit der Abteilungsleiter hast du dann noch

7 Varianten für die Belegung.

 

Herzlichen Glückwunsch, du hast den Job den ich nicht möchte 😉

 

Also bleibt es dabei: Zusätzliche Kopien der XRef-Dateien,

so kann man auch zwischen mehreren umschalten (laden/entladen)

und zum Schluß wird die alte Produktivdatei gegen die neue Architekturdatei ausgetauscht

und somit referenziert jeder die neue Datei - fertig.

 

Sebastian

EESignature

Sie finden nicht, was Sie suchen? Fragen Sie die Community oder teilen Sie Ihr Wissen mit anderen.

In Foren veröffentlichen  

Autodesk Design & Make Report