Community
AutoCAD Produktfamilie - Deutsch
Das Forum für alle Fragen zu AutoCAD, LT, Architecture, Electrical, Map 3D, Mechanical, MEP, Plant 3D, Raster Design, Web App, sowie Autodesk Civil 3D und Advance Steel.
abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Anzeigen  nur  | Stattdessen suchen nach 
Meintest du: 

min(XXX;XXX Funktion funktioniert nicht!? Und, Fehlende Klammer?

27 ANTWORTEN 27
GELÖST
Antworten
Nachricht 1 von 28
uwe.laessig
451 Aufrufe, 27 Antworten

min(XXX;XXX Funktion funktioniert nicht!? Und, Fehlende Klammer?

Hallo ich benötige die kleinere der zwei Zahlen aber an der min Funktion hängt es.

Kann man die hier(siehe Bild) so benutzen in der Formel des Blockeditor? Ist das Richtig das da die Klammer fehlt?

Die Formel steckt im Mittleren Attribut, in der dwg!minFunktion.png

27 ANTWORTEN 27
Nachricht 2 von 28
cadffm
als Antwort auf: uwe.laessig

Hi,

 

rethorische Frage: Hast du schon einmal versucht diese Funktion(min) mit einem einfachst-möglichen Beispiel zu verwenden?

Warst du damit erfolgreich?

Wie kommst du darauf das dies Funktionieren sollte?

Imho ist min keine gültige Schriftfeld-Formelfunktion.

 

@cadffm

 

rethorische Frage: Hast du schon einmal versucht diese Funktion(min) mit einem einfachst-möglichen Beispiel zu verwenden?

Warst du damit erfolgreich?

Wie kommst du darauf das dies Funktionieren sollte?

 

Ich erinnere daran das dieses Thema selbst bei dir nicht neu ist:

 

@cadffm  schrieb:

Du brauchst DeckelA+B als Parameter(wert) damit du die min-Formel anwenden kannst,



@j.palmeL29YX schrieb:

das so rum nicht gehen wird (nicht gehen kann)


 

https://forums.autodesk.com/t5/autocad-produktfamilie-deutsch/wie-bekomme-ich-in-die-formel-noch-rei...

 

 

- Sebastian -
Nachricht 3 von 28
cadffm
als Antwort auf: uwe.laessig

>>"Und, Fehlende Klammer?"

 

Ja, eine Klammer würde da natürlich auch nocht fehlen.

Hast du dich einmal zu streng an der Adesk-Hilfeseite gehalten? Denn egal-wo-in-der-IT-Welt,

nur eine Klammer macht imho nirgends Sinn (freue mich auf Gegenteilige Hinweise).

Warum auf dieser deutschen Seite https://help.autodesk.com/view/ACD/2024/DEU/?guid=GUID-DBFA3E85-2055-4698-85FD-6B30D39F3FA4

die schließende Klammer bei allen Funktionen mit zwei oder mehr Argumenten fehlt, keine Ahnung.

pow(Ausdruck1;Ausdruck2)

mix(Ausdruck1;Ausdruck2)

max(Ausdruck1;Ausdruck2)

 

Wäre nett wenn du den Feedback-Link der Hilfeseite nutzt und diesen Fehler meldest,

gerne in allen Versionen in denen das der Fall ist, je mehr sich melden und meckern, um so besser!

 

- Sebastian -
Nachricht 4 von 28
uwe.laessig
als Antwort auf: cadffm

Moign, ja das is mir nach dem Absenden auch wieder eingefallen 😅

Ich hab mir das Teil jetzt nochmal vorgenommen, da die Formel noch nicht das Richtige ausgespuckt hat. Die Höhe war zwar richtig aber auf der falschen Seite. Und das lag daran, dass die Formel nicht von einer Seite aus aufgebaut war.

Bin jetz drauf gekommen warum.

Da ham wir das im Parametermanager benutzt, seh ich grad. Warum funktioniert aber die min-Funktion nicht in dem Formeleditor? Woher soll der sich neu reinfizende Ahnen das die Liste mit den Funktionen auch noch auf nur bestimmten Bereichen funktioniert? fällt mir dazu ein...

Ok, ich schreibe mal an Autodesk 10 Beschwerdebriefe! Kriegen das mit das die von der selben Email kommen?

Ich bin jetzt am rumbrobiern...

Achso, ja das hatte ich einzel probiert und es hatte auch mit Klammer nicht funktioniert... daher die Verwunderung.

Nachricht 5 von 28
uwe.laessig
als Antwort auf: uwe.laessig

Was ich nicht verstehe ist, dass ein Attribut im BEditor funktioniert und außerhalb plötzlich nichtmehr. Auch ein Attsync bringt da nix. Ich muss das erst löschen und neu erstellen. Die Deckelauswertung bringt den kleinsten Wert somit nicht nach "außen".

Nachricht 6 von 28
cadffm
als Antwort auf: uwe.laessig

>>"Warum funktioniert aber die min-Funktion nicht in dem Formeleditor?"

 

Warum funktioniert der Bad-Schlüssel nicht auch an der Schlafzimmertür?

Hätte man so machen können, hast du aber nicht.

 

 

>>"Woher soll der sich neu reinfizende Ahnen das die Liste mit den Funktionen auch noch auf nur bestimmten Bereichen funktioniert?"

 

Da steht doch klar wofür diese Liste ist, mit keinem Wort sind dort (Formel)Schriftfelder erwähnt,

es ist also eher die Frage warum du von dem einen auf das andere schließt.

 

 

>>"fällt mir dazu ein..."

mir fällt dazu etwas anderes ein:

Warum werden nicht einfach überall dieselben Funktionen unterstützt UND DOKUMENTIERT.

 

 

>>"Ok, ich schreibe mal an Autodesk 10 Beschwerdebriefe!"

 

GUT! Als Verbesserungsvorschlag wäre es aber imho willkommener 😉

 

 

>>"Achso, ja das hatte ich einzel probiert und es hatte auch mit Klammer nicht funktioniert"

 

Hmpf.

 

 

 

 

- Sebastian -
Nachricht 7 von 28
cadffm
als Antwort auf: uwe.laessig

>>"Was ich nicht verstehe ist, dass ein Attribut.."

 

Du hast kein Attribut in deinem Block.

(Oder redest du von der Testblockumgebung und den NEU erzeugten Blockreferenzen in dieser? Dann: Weil diese NEU erstellt werden)

 

 

 

Attsync synchronisiert keine Attributwerte, sonst würde jedes Attsync sämtliche Attributwerte löschen(mit Vorgabewert überschreiben),

das möchte man nicht.

 

In einigen Fällen kann dieser Workaround vorteilhaft sein, für andere aber zu aufwendig:

Ändere den Attributnamen, Attsync, ändere den Attributnamen zurück, Attsync.

 

 

- Sebastian -
Nachricht 8 von 28
uwe.laessig
als Antwort auf: uwe.laessig

Hi @cadffm , kurz gesagt, ich bekomm es nicht hin das der mir in der mittleren Zahl die kleinere Höhe anzeigt.

Alles Andere bleibt erstmal weggelassen!

Es soll nur den kleineren der Zwei eingetragenen Höhen anzeigen, in der Mitte.

Ich weis nicht woran es liegt, wo mein Fehler ist!

Ich habe es so gemacht wie von deiner Beispieldatei. Nur das ich hier halt einzutragende Höhen  habe, statt Abhängigkeitsparameter. TischbeißSmiley

Nachricht 9 von 28
cadffm
als Antwort auf: uwe.laessig

Hi,

 

<< ich habe soeben eine gute A4 Seite - Antwort fertig getippt (dabei den Block und bisherige Antworten gecheckt) und mich dabei beruhigt 😬, ich löschte die Antwort vor dem posten und antworte wie folgt >>

 

 

>>" das der mir in der mittleren Zahl die kleinere Höhe anzeigt."

Ich sehe in deinem Block auch kein Schriftfeld welches das (Anzeigen) übernehmen könnte, aber eine (M)TEXT oder Attribut mit Schriftfeld zu erstellen, das ist ja imo nicht das Problem für dich.

 

 

>>"Nur das ich hier halt einzutragende Höhen habe"

Meine Höhen sind auch "einzutragen"!!?? Man trägt dabei halt einen Parameterwert statt Attributwert ein.

 

 

>>"Nur das ich hier halt einzutragende Höhen habe die Höhen als Attributwert angebe, statt Abhängigkeitsparameter"

okay, die Aussage ist also das du es genauso versucht hast, nur eben anders?

Bitte kommentiere die folgenden dir bekannten Zitate, denn ich verstehe dein Vorgehen nicht.

 

@cadffm  schrieb:

Du brauchst DeckelA+B als Parameter(wert) damit du die min-Formel anwenden kannst,

du könntest also anders herum als jetzt, die Attribute Deckel_A+B durch ein Schriftfeld

füllen lassen und zwar genau aus aus den zwei noch nicht vorhandenen Parametern

für Deckel_A+B

Statt Attributwerte gibst du dann Parameterwerte an der Blockreferenz an und die Attribute ziehen sich die Werte per Schriftfeld.

 

@j.palmeL29YX  schrieb:

Sebastian hat ja nun schon mehrmals darauf hingewiesen, daß das so rum nicht gehen wird (nicht gehen kann). 

 

Dazu gibt es zwei DWG's und ein Video.

 

Ich beschreibe hier den aktuellen (Er)Kenntnisstand noch einmal:

1. Benutze Parameter zur Angabe der Höhen, dann kannsmt du min der Parameterformel mit der Parameterformelfunktion MIN arbeiten.

2. Oder benutze/ermittle/tüfflte einen anderen Weg, aber  Attributwerte als Informationsquelle in Kombination mit Paramerformeln brauchst du nicht versuchen - da schon zwei "Kenner" eindeutig gesagt haben das dies nicht funktionieren kann.

 

Vielleicht gibt es ja einen anderen mathematischen Weg (der sich über Formelschriftfelder umsetzen lässt),

aber ehrlich gesagt möchte ich nicht weiter darüber nachdenken - eine funktionierende Lösung reicht mir.

- Sebastian -
Nachricht 10 von 28
cadffm
als Antwort auf: uwe.laessig

Und in einem extra-Post:

 

Setze doch zunächst mal die präsentierte Lösung erfolgreich um, uinabhängig davon ob du es dann nutzt oder nicht.

(oder hattest du das schon gemacht?)

 

Ergänze deinen Block um ein Attribut um den kleineren Wert anzuzeigen und den Wert holst du dir über ein Schriftfeld aus dem Parameter "Auswertung_kleinereD"

Dann tauscht du noch deine zwei Attribute gegen (M)Texte oder behälst diese auch(stören aber-irgendwer würde diese überschreiben wenn der LAyer nicht gesperrt wird),

hauptsache diese beziehen den anzuzeigenden Wert aus den Parametern DeckelA und DeckelB

 

 

 

Und jede ab hier von dir fertige&funktionierende andere Lösung ist, wohl beschrieben und durch DWG dokumentiert, sehr willkommen.

- Sebastian -
Nachricht 11 von 28
j.palmeL29YX
als Antwort auf: uwe.laessig


@uwe.laessig wrote:

 

Warum funktioniert aber die min-Funktion nicht in dem Formeleditor? 


 

Ich hatte mich kürzlich mal (finde den Beitrag jetzt nicht auf die Schnelle) aus dem Fenster gelehnt und behauptet, im "Formeleditor" einer Attributdefinition könne man die gleichen Funktionen und Operatoren benutzen wie im Parameter Manager, aber vorsorglich wohl ein "nicht getestet" dazugeschrieben. 

Habe den Test nun nachgeholt mit dem Ergebnis, daß das für die meisten Funktionenn zutrifft, außer die folgenden: 

 

- TAN

nicht so tragisch, weil man es mit sin(x)/cos(x) ersetzen könnte. Habe durch Zufall aber entdeckt, daß TANG funktioniert. (Dank an Autodesk für solche Knobelaufgaben)

 

- SIGN 

Schade, kann/könnte man schöne Sachen damit machen. Habe auch mal andere "Schreibweisen" wie sig, sgn, signum, ... probiert - leider ohne Erfolg

 

- alle Hyperbolicus-Funktionen

Kann man evtl. durch e hoch x (e^x) Ausdrücke emulieren, habe die aber im Leben noch nie gebraucht. 

Ach nein, doch nicht: Pi kann man zwar für 3.141592... verwenden, e (für 2.71828...) hingegen nicht.  

 

- FLOOR und CEIL

kann man aber ersetzen: floor(x) = trunc(x-0.5) und ceil(x) = trunc(x+0.5)

(In irgend älterer AutoCAD-Version stand da doch mal tatsächlich als Funktionsname DECKE und BODEN. Da hat sich der Formeleditor gefreut, ähnlich wie wenn man ihn mit ZUFALLSZAHL füttert [siehe unten]).,

 

- MIN und MAX

Das Fehlen dieser Funktionen ist sehr bedauerlich, da fällt mir auch kein Workaround dazu ein. 

 

- POW

anstelle von pow(x;y) kann man auch schreiben x^y. Müßte noch getestet werden, wann/in welchen Situationen POW unbedingt gebraucht würde. 

 

- Zufallszahl

Die Funktion müßte richtigerweise ohnehin RANDOM heißen, gibt's aber ebenfalls nicht. Na gut, wer braucht schon Zufallszahlen ... 😎 

 

 

Über das Warum die vorgenannten Funktionen nicht zur Verfügung stehen brauchen wir uns keine Gedanken machen, das wissen nur die Götter in San Rafael. 

 

 

Jürgen Palme
Did you find this post helpful? Feel free to Like this post.
Did your question get successfully answered? Then click on the ACCEPT SOLUTION button.

EESignature

Nachricht 12 von 28
j.palmeL29YX
als Antwort auf: uwe.laessig


@uwe.laessig wrote:

Hallo ich benötige die kleinere der zwei Zahlen aber an der min Funktion hängt es.

 


Ich kann mich entsinnen wir hatten schon mal einen >>Block "Deckel_Boden"<<, der grundsätzlich funktionierte. Beim Versuch der "Weiterentwicklung" bist Du leider in eine Sackgasse geraten. 

Das Erste was mir sofort in Auge sticht: Da ist ein Mix aus parametrischen Abhängigkeiten (d1, Win1, Win3, Rad1) und Dynamischen Parametern/Aktionen (Position1, Verschieben2). Da dieser Mischmasch in aller Regel schief geht sollte ein soches Konstrukt unbedingt vermieden werden.

Und außerdem hatten wir schon mal geklärt, daß man nur mit Parametern "rechnen" (im weitesten Sinne) kann. Alle "Rechnerei" findet im ParameterManager statt. Die Attribute dienen letztlich nur der visuellen Anzeige der berechneten Werte. 

Da ich aus dem Wirrwar des aktuellen Blockes "BLOCKHöhenlineal" nicht ganz schlau werde würde ich empfehlen: Geh gedanklich noch mal zurück zum funktionierenden Block Deckel_Boden. Und dann beschreibe, was daran geändert/ergänzt/verbessert/anders werden soll. WAS soll der Block können. Dann können wir uns über das WIE Gedanken machen. 

(Und daß einige wünschenswerte Funktionen im Formeleditor ohnehin nicht zur Verfügung stehen, können wir nur als "aktuellen Stand der Technik" zur Kenntnis nehmen)

Jürgen Palme
Did you find this post helpful? Feel free to Like this post.
Did your question get successfully answered? Then click on the ACCEPT SOLUTION button.

EESignature

Nachricht 13 von 28
uwe.laessig
als Antwort auf: uwe.laessig

Moign.

So, ihr Meckerfritzen, der Fehler war/ist das ich das Attribut immer geändert hab was ja aber nicht funktioniert,

da das Attribut blos anzeigt/ausliest was im Benutzerparameter steht. Das is aber auch blöd. Ansich hätte ich aber gern gehabt, dass ich das im Attribut genauso ändern kann, also an der Stelle wo das Attribut sichtbar steht. Aber es wird ja ansich nur einmal ausgefüllt und bleibt dann so. Also sollte es erstmal soweit funktionieren und man trägt die Höhen bei den Eigenschaften ein. Jetzt funktioniert blos eine Sache noch nicht, die Richtung. Die Zahl sollte sich natürlich in Richtung der Höheren vergrößern und umgekehrt. Da sehe ich aber grad keinen Anfang... 🤔

:Uhr_Smiley:

Oder doch 😏, grade kommt mir was. Ich kann doch zwei linien ziehen. Die Eine wird kürzer, die Andre Länger... 

 

Manche Sachen sind eben noch nicht klar verstanden bei dem Programm.

 

Die Funktion ist, als Zahl anzuzeigen, linear berechnet, in welcher Höhe ich mich befinde zwichen Punkt A und Punkt B.

Und das für Deckel und Sole, da diese unterschiedlich sind.

Nachricht 14 von 28
uwe.laessig
als Antwort auf: uwe.laessig

Hi, andre Frage, was mir gerade aufgefallen ist im Block Formelfild_kürzere. Wie erstellt man dieses Maß L1 ? Ist das zur Berechnung? Die 2,01 ist nur ne Bemaßung und d1 ist für den Griff zum ziehen.

uwelaessig_0-1695807034983.png

 

Nachricht 15 von 28
uwe.laessig
als Antwort auf: uwe.laessig

Hat sich erledigt. Habs rausgefunden.

Nachricht 16 von 28
cadffm
als Antwort auf: uwe.laessig

Ich bin selbst gerade nur auf dem Sprung und schaute nur Sekunden in den Block (lange her), aber ich versuche

eine erste Rückmeldung:

 

>>"Wie erstellt man dieses Maß L1 "

Das ist wie die die Eigenschaftenpaletter verrät - ein einfacher linear parameter

_BParameter Linear

 

>>"Ist das zur Berechnung?"

Nein, technisch für gar nichts

Der Ersteller schrieb zu der Datei:

@cadffm  schrieb:

Hier geht es nur um die Parameter-Formel und das Schriftfeld,

den Rest vom Block sollte egal sein:

 


 

 

>>und d1 ist für den Griff zum ziehen.

Letztlich dient es dem Anwender eine frei Wahl zur Eingabe eines Zahlenwertes zu haben

und zugleich diese Zahl als Parameterwert vorliegen zu haben (weil es ist ja ein Parameter),

was nur gemacht wurde damit man die min-Funktion im Parametermanager nutzen kann.

 

- Sebastian -
Nachricht 17 von 28
uwe.laessig
als Antwort auf: cadffm

Hat sich erledigt! Danke
Nachricht 18 von 28
j.palmeL29YX
als Antwort auf: uwe.laessig


@uwe.laessig wrote:

 

So, ihr Meckerfritzen, 


 

Damit kann ich leben 😉  - und hau gleich noch Einen drauf. 

Jetzt, da ich weiß (zu wissen glaube) was Du willst, kommt mir Deine Formel doch sehr abenteuerlich vor. 

Im Anhang mal ein Bild mit einer Formel, wie ich die Höhe berechnen würde. Zur Herleitung ist auch gleich noch eine kleine Skizze beigefügt. 

Einen Parameter für den Gesamtabstand von A nch B (in der Skizze das Maß "Abstand_A-B") kann ich in Deiner jetzigen Fassung nicht finden. Den müßtest Du (sofern Du meiner Empfehlung folgen wölltest) ergänzen (und einiges anderes dafür wieder rausschmeißen). Aber das bekommst Du gewiß selbst hin. 

 

Übrigens: In meinem alten Block (Deckel_Boden) sind die beiden gesuchten Höhen als Parameter bereits enthalten (H_Deckel und H_Sole). Du bräuchtest sie nur noch per Attribut "auf den Bildschirm" bringen. 

 

Aber wenn Du mit Deiner Formel besser zurechtkommst, ... 

 

 

Höhenberechnung.png

 

Analog natürlich auch für Sole ...

 

 

Jürgen Palme
Did you find this post helpful? Feel free to Like this post.
Did your question get successfully answered? Then click on the ACCEPT SOLUTION button.

EESignature

Nachricht 19 von 28
uwe.laessig
als Antwort auf: uwe.laessig

Meine Formel ist genau das! Strahlensatz. abs(abs(DeckelA)-abs(DeckelB) = Höhenunterschied (mal) Abstand_x (durch) Abstand_A-B  (plus) min(DeckelA;DeckelB).  Das schwierigere Problem ist, die Formel/derBlock weis nicht wo die "Höhere Zahl" ist, somit ist die Richtung das Problem. Es soll ja in die kleinere Höhe auch kleiner werden und umgekeht. Ich habe eine Linie von DeckelA zur Mitte und von DeckelB zur Mitte. In genau der Mitte ist es "Höhe bei x"/2 soviel ist noch klar. Aber ich knobel jetzt noch an der Formel das die kürzere Seite weniger und die längere Seite mehr bekommt von "Höhe bei x"/2 . Aber ich glaub das funktioniert auch nicht. Mir fehlt grad die Idee dafür.

Ich bin noch auf die Idee gekommen DeckelA durch Linie1 und DeckelB durch Linie2 die ja das dann "regulieren" würden. Aber ich steh grad aufm Schlauch, die Luft is raus.

Nachricht 20 von 28
j.palmeL29YX
als Antwort auf: uwe.laessig

Warum diese vielen "abs"e? Die von mir gezeigte Formel funktioniert immer, egal ob A höher als B oder umgekehrt. Wenn Du Deine entsprechend anpaßt sollte es auch funktionieren, es braucht kein "was ist höher" .

 

ungetestet:

(((DeckelB)-(DeckelA))= Höhenunterschied (mal) Abstand_x )(durch) Abstand_A-B)  plus(DeckelA))

Jürgen Palme
Did you find this post helpful? Feel free to Like this post.
Did your question get successfully answered? Then click on the ACCEPT SOLUTION button.

EESignature

Sie finden nicht, was Sie suchen? Fragen Sie die Community oder teilen Sie Ihr Wissen mit anderen.

In Foren veröffentlichen  

Autodesk Design & Make Report