Community
AutoCAD Produktfamilie - Deutsch
Das Forum für alle Fragen zu AutoCAD, LT, Architecture, Electrical, Map 3D, Mechanical, MEP, Plant 3D, Raster Design, Web App, sowie Autodesk Civil 3D und Advance Steel.
abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Anzeigen  nur  | Stattdessen suchen nach 
Meintest du: 

Korbbogen / Eckausrundungen bei Einmündungen und Kreuzungen erstellen

6 ANTWORTEN 6
GELÖST
Antworten
Nachricht 1 von 7
Udo_Huebner
6329 Aufrufe, 6 Antworten

Korbbogen / Eckausrundungen bei Einmündungen und Kreuzungen erstellen

Wie erstellt ihr

Korbbogen/Eckausrundungen bei Einmündungen und Kreuzungen ?

 

Dazu ein Auszug  aus: https://de.wikipedia.org/wiki/Eckausrundung

...Bei stärker befahrenen Straßen wird dagegen eine dreiteilige Kreisbogenfolge (so genannter Korbbogen) verwendet. Diese Ausrundung entspricht am ehesten der Schleppkurve von Kraftfahrzeugen. Die Größe der Eckausrundung ist generell von dem Bemessungsfahrzeug abhängig.

Das Radienverhältnis bei einer dreiteiligen Kreisbogenfolge beträgt: R1:R2:R3 = 2:1:3

Der Anfangsradius R1 hat dabei eine Richtungsänderung von 17,5 gon und der Endradius R3 von 22,5 gon. Der verbleibende Richtungsänderung erfolgt durch den Hauptbogen R2. Der Hauptbogenradius R2 beträgt für Einbieger in der Regel 8 m, für Abbieger 12 m...

Gruß Udo Hübner (CAD-Huebner)
6 ANTWORTEN 6
Nachricht 2 von 7
Udo_Huebner
als Antwort auf: Udo_Huebner

Selbst benutze ich folgende 3 Varianten:

1. in AutoCAD / AutoCAD LT verwende ich einen dynamischen Block, der eine Polylinie mit 3 Bogenelementen enthält, die im Verhältnis R1:R2:R2 =  2:1:3 bemaßt sind. Nur der Hauiptradius R2 ist variabel einstellbar. Di Öffnungswinkel und die daraus resultieren Bogenlängen für R1 und R3 sind über entsprechende Richtlinien im Straßenbau (ich glaube RASt 06) empfohlen/festgelegt.

Der dyn. Block (Format DWG 2013) hängt zur allgemeinen Verwendung oder Verbesserung an.

2. Steht Civil 3D zur Verfügung, kann man den Befehl: C3D_Tractrix (Korbbogen) aus der DACH Extension für Civil 3D verwenden.

3. Bietet der Kreuzungsassistent (Befehl: CREATEINTERSECTION) u.a. die Möglichkeit, bei den Randachsenparametern die Option "Korbbogen" auszuwählen und die 3 Radien sowie Bogenlänge des ersten und dritten Bogens einzutragen.

ich hab zur Veranschaulichung noch einen Screencast aufgezeichnet (9min).

 

 

 

 

 

Gruß Udo Hübner (CAD-Huebner)
Nachricht 3 von 7

Moin,

super video. kann man die voreingestellten Radien noch irgendwie ändern? ich hätte den gerne auf 6. Es sind aber nur 8, 10, 12 und 15 möglich. 

Viele Grüße

Dave

Nachricht 4 von 7

Ja natürlich. Der dynamische Block ist ja angehängt und kann nach Belieben im Blockeditor erweitert werden.

Korrbogen - Radien hinzufügenKorrbogen - Radien hinzufügen

 

Nachricht 5 von 7

na klar! hat jetzt funktioniert. danke dir vielmals :).

Nachricht 6 von 7

Es wurde von einem andern Nutzer angemerkt, dass die Blockeinfügung und Orientierung nicht wie im Video gezeigt funktioniert. Vermutlich ist dann die Ausrichtung der Nullrichtung nicht auf OSTEN = 0 (AutoCAD Standardvorlage), sondern auf NORDEN (Civil 3D Deutschlandvorlage) gestellt. Dass kann über den Befehl: EINHEIT angepasst werden, oder die Blockdefinitionselemente müssen entsprechend um 90° (bzw. 100gon) zur eingestellten Nullrichtung gedreht werden.
Der Block ist auch nur für Rechtsabbiegung konfiguriert (2:1:3 und 17.5gon und 22.5gon ) und die Parameter haben keine Anzeige in der Eigenschaftenpalette. Dass kann natürlich nach eigenem Wünschen im Block angepasst werden, Ich wollte hiermit nur eine einfache Machbarkeit zeigen, kein Universalwerkzeug, dass jeden Anwenderwunsch vollumfänglich abdeckt.

Ursprünglich war es vornehmlich für AutoCAD LT Anwender und Anwenderinnen gedacht, denen auch keine LISP Schnittstelle zur Verfügung stand. Dass hat sich ja mit Version 2024 - Autodesk sei Dank - geändert.

Gruß Udo Hübner (CAD-Huebner)
Nachricht 7 von 7
Udo_Huebner
als Antwort auf: Udo_Huebner

Zur Aktualisierung dieses Beitrags über Korbbogen habe ich hier ein Video mit AutoCAD bzw. Civil 3D 2024 erstellt, welches die aktuellen Möglichkeiten in 2023 und 2024 zeigt.
https://screenpal.com/watch/c0X3iTVGMXI

I.
Zuerst verwendet man die Verbindungsachse (Befehl: CreateAlignmentConnected), um einen Korbbogen (als Achse) zu konstruieren. Wer lediglich  Polylinien hat und benötigt, muss aus den gegebenen Polylinien zuerst Achsen erstellen (Befehl: CreateAlignmentEntities)
Die entstandene Achse mit den 3 Bögen (Korbbogen) kann man dann anschließend wieder durch 2x Ursprung in Bögen zerlegen.

II.
Alternativ verwendet man den in der angehängten Zeichnung enthaltenen Block "UHKorbbogen3Teilig ". Die Zeichnung enthält eine leicht modifizierte Version aus dem ersten Beitrag, der Radius lässt sich statt Listenwahl nun beliebig eingeben.
Das funktioniert wie bereits gezeigt in jeder AutoCAD Version.
Auf Wunsch habe ich auch noch ein Makro erstellt, dass den Block einfügen kann. Das ist als Machbarkeitsstudie für eigene Anpassungen zu verstehen und wird beim Verwenden des dyn. Blockes eigentlich nicht gebraucht.

Gruß Udo Hübner (CAD-Huebner)

Sie finden nicht, was Sie suchen? Fragen Sie die Community oder teilen Sie Ihr Wissen mit anderen.

In Foren veröffentlichen