Community
AutoCAD Produktfamilie - Deutsch
Das Forum für alle Fragen zu AutoCAD, LT, Architecture, Electrical, Map 3D, Mechanical, MEP, Plant 3D, Raster Design, Web App, sowie Autodesk Civil 3D und Advance Steel.
abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Anzeigen  nur  | Stattdessen suchen nach 
Meintest du: 

Kann man die Texthöhe auf 2.0 für Maßhöhe in AutoCAD einstellen?

7 ANTWORTEN 7
Antworten
Nachricht 1 von 8
david0876
339 Aufrufe, 7 Antworten

Kann man die Texthöhe auf 2.0 für Maßhöhe in AutoCAD einstellen?

Hallo zusammen,

 

ich arbeite mit AutoCAD und habe folgender Probleme.

 

Ich habe einen Raumgezeichnet und im Modelbereich habe ich diese bemaßt mit einer Texthöhe 3.5 und im Modelbereich wenn ich die Höhe das Maß Messe ist 175 mm. Im Papier Bereich habe ich einen Maßstab 1:50 so wenn ich die Höhe das Maß messe habe ich die 3.5 Höhe was auch richtig ist.

 

Nur mein Problem ist, im Raum habe ich viele Profile und die Bemaßung sieht dann sehr durcheinander aus und Groß, Kann man auch die Texthöhe auf 2.0 oder 2.5 einstellen oder der Norm sagt muss 3.5 sein und dabei belassen!. 

s. Anhang

 

 

 

@david0876 Der Beitragstitel wurde bearbeitet von @michele.mk zur besseren Auffindbarkeit. Originaltitel: Maßhöhe AutoCAD

7 ANTWORTEN 7
Nachricht 2 von 8
Alfred.NESWADBA
als Antwort auf: david0876

Hi,

 

es steht jedem frei, einen weiteren Bemaßungsstil anzulegen, mit einer anderen/gewünschten Texthöhe.

Aber vielleicht verstehe ich nur die Frage nicht richtig..

 

- alfred -

------------------------------------------------------------------------------------
Alfred NESWADBA
Ingenieur Studio HOLLAUS ... www.hollaus.at ... blog.hollaus.at ... CDay 2024
------------------------------------------------------------------------------------
(not an Autodesk consultant)
Nachricht 3 von 8
david0876
als Antwort auf: Alfred.NESWADBA

Hallo Alfred,

 

danke fürs Antworten.

alo ich habe nach Norm bemaßt und der Norm sagt ja die Texthöhe darf nicht kleiner als 3.5 mm werden. Ich habe z.B. von einer  Ingenieurbüro eine Zeichnung bekommen und er hat die Texthöhe 2 mm gehabt. Bei mir in der Zeichnung wirkt die Bemaßung dann alles sehr groß und es ist schon etwas durcheinander, wenn ich die Texthöhe z.B. auf 2 mm einstelle dann sieht alles etwas übersichtlicher aus.

Deswegen würde ich gerne wissen, ob man das darf?

 

Nachricht 4 von 8
Alfred.NESWADBA
als Antwort auf: david0876

Hi,

 

>> Deswegen würde ich gerne wissen, ob man das darf?

Ich weiß nicht, um welche Norm es sich handelt, um welche Branche es sich handelt und wie alt diese Vorschriften schon sind. Eines steht aber fest, es gibt eine Menge Beschriftungen, die kleiner als 3.5mm sind.

 

Ob in Deinem Unternehmen das Abweichen von einer Norm aus Lesbarkeitsgründen (was ein wesentlicher Aspekt der Maßnahme ist) zulässig ist oder nicht, entscheidet hier niemand von uns 😉

 

- alfred -

------------------------------------------------------------------------------------
Alfred NESWADBA
Ingenieur Studio HOLLAUS ... www.hollaus.at ... blog.hollaus.at ... CDay 2024
------------------------------------------------------------------------------------
(not an Autodesk consultant)
Nachricht 5 von 8
j.palmeL29YX
als Antwort auf: david0876


@david0876 wrote:

 

Deswegen würde ich gerne wissen, ob man das darf?


 

Norm hin oder her - sie ist letztlich "nur" eine Empfehlung. Und auch wenn man sich tunlichst daran halten sollte, zwingen kann Dich niemand (zumindest nicht die "Normer"). Viel wichtiger ist ob derjenige, für den die Zeichnung  bestimmt ist diese 2mm kleine Schrift lesen kann bzw. ob er mit dieser Abweichung von der Norm einverstanden ist. Dazu bedarf es nichts weiter als vorheriger gegenseitiger Abstimmung.

Viele der aktuell geltenden (oft -zig Jahre alten, aus dem Zeichenbrett-Jahrhundert stammenden) Normen gehören im CAD-Zeitalter auf den Prüfstand und oft steht man vor der Frage: normgerecht oder CAD-gerecht. Ich bin der Ansicht, man sollte sich von Normen nicht einzwängen lassen, sondern den gesunden Menschenverstand einsetzen und sich wenn sinnvoll auch mal gegen die Fesseln der Norm entscheiden. (Wobei das aktuelle Beispiel meines Erachtens gerade nicht dazu gehört: stell Dir eine Baustelle vor, z.T. verschmutzte Zeichnungen, schlechte Sichtverhältnisse und was auch immer an widrigen Verhältnissen - und dann soll der Bauarbeiter die 2 mm Winzling-Schrift entziffern? Ich als Auftraggeber würde das nicht zulassen).

Zu Deinem im anderen Thread geposteten Bild: wenn Du Dich an die im Baubereich üblichen Bemaßungsregeln hältst und Maße unter 1 m in cm, Maße ab einem Meter aufwärts in Metern bemaßt hast Du wieder viel mehr Platz; anstelle der platzverschwendenden 0,04 (m?)  stünde dann nur eine 4 (cm), bei anderen Maßan anlog. Aber auch das ist Eure Entscheidung bzw. muß zwischen den beteiligten Partnern einvernehmlich abgestimmt werden.

 

SCNR

my 2ct

 

 

 

Jürgen Palme
Did you find this post helpful? Feel free to Like this post.
Did your question get successfully answered? Then click on the ACCEPT SOLUTION button.

EESignature

Nachricht 6 von 8
david0876
als Antwort auf: Alfred.NESWADBA

man könnte sagen hat etwas mit der Baubranche zu tun. Die Räume sind meistens vorhanden, und werden mit Doppelboden Platten geplant und die stehen dann auf den Profilen drauf, so in etwa.  

Nachricht 7 von 8
Volker.BRUNKE
als Antwort auf: david0876

Hallo  @david0876 ,

 

Ich denke mal du gehst bei der Norm von der DIN1356 aus.

Demnach arbeitest du mit einer Texthöhe von 3.5 bei 1:50 ja schon nicht mehr Normkonform.

Da heisst es nämlich für den maßstab Grösser/Gleich 1:50 in der Liniengruppe III -> 5.0mm und in der Liniengruppe IV -> 7.0mm.

Aber somit sind wir wieder auf dem was @j.palmeL29YX schon geschrieben hat,

  1. fürs CAD müssten die Normen angepasst werden und
  2. solange die beschriftung eindeutig ist und der Kunde damit klar kommt ist alles gut.

 

Wenn das Problem gelöst ist bitte entsprechenden Post als Lösung markieren damit andere User davon profitieren können

 

Gruss

Volker Brunke
staatl. gepr. Bautechniker






AutoCAD2023 mit SOFiCAD2023 & REVIT 2023

Nachricht 8 von 8
michele.mk
als Antwort auf: david0876

Hallo @david0876,


du hast hier nun ein paar Antworten bekommen, waren eine oder mehrere davon hilfreich?

Wenn ja, kannst du gerne in der oder den entsprechenden Beiträgen auf den Button "Als Lösung akzeptieren" klicken, dann profitieren auch andere Anwender von der Information. 

Oder hast du in der Zwischenzeit weiterprobiert und bist vielleicht selbst auf eine Lösung für dein Problem gekommen, die du mit uns hier als Community teilen könntest? 

Gruß,
Michèle

-------------------------------------------------------------------------------------------------------
Ihr fandet einen Beitrag hilfreich? Dann vergebt dafür Likes!
Eure Anfrage wurde erfolgreich gelöst? Dann einfach auf den 'Als Lösung akzeptieren'-Button klicken!


Michèle Matzeck-Kunstman
Community Manager

Sie finden nicht, was Sie suchen? Fragen Sie die Community oder teilen Sie Ihr Wissen mit anderen.

In Foren veröffentlichen