Community
AutoCAD Produktfamilie - Deutsch
Das Forum für alle Fragen zu AutoCAD, LT, Architecture, Electrical, Map 3D, Mechanical, MEP, Plant 3D, Raster Design, Web App, sowie Autodesk Civil 3D und Advance Steel.
abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Anzeigen  nur  | Stattdessen suchen nach 
Meintest du: 

Jpg Dateien importieren

7 ANTWORTEN 7
GELÖST
Antworten
Nachricht 1 von 8
guenterpatka
10736 Aufrufe, 7 Antworten

Jpg Dateien importieren

Hallo, immer wieder müßte ich jpg Dateien, Fotos, etc. in Zeichnungen integrieren. Außer "Ausschneiden" und "Einfügen" weiß ich dazu keine bessere Lösung. Gibt es da eine Möglichkeit, diese Dateien zu importieren ?
7 ANTWORTEN 7
Nachricht 2 von 8
hansschmid
als Antwort auf: guenterpatka

Servus,

 

gib mal XREF ein und wähle dann im Dropdownmenü "Bild zuordnen".

Dann dein Bild auswählen und einfügen.

 

Gruß Hans

 

 

Impavidi progrediamur
Nachricht 3 von 8
hansschmid
als Antwort auf: hansschmid

Falls du ein Bildbearbeitungsprogramm hast, kannst du die Bilder auch als OLE Objekt einfügen.

Das ist dann dauerhaft in der Zeichnung.

Öffne hierfür dein Bild in einem Bildbearbeitungsprogramm, auswählen und kopieren, dann in AutoCAD (Maus Rechtsklick)  Zwischenablage und dann Einfügen.

Probier  aus, was für dich besser geeignet ist.

Eine Xref ( = externe (Bild )Referenz)  oder ein OLE Objekt als "Inhalt" der Zeichnung.

 

Gruß, Hans

 

Impavidi progrediamur
Nachricht 4 von 8
guenterpatka
als Antwort auf: hansschmid

Ich müsste aus dem Bild in weiterer Folge einen Block erstellen. Damit ich es als Block überall einfügen kann. Wie ist das möglich ?
Nachricht 5 von 8
hansschmid
als Antwort auf: guenterpatka

Ja, geht.

Solange AutoCAD den Pfad zu den Bilddateien findet, gibt es bei Externen Referenzen ( XREF = DWG, Bilddatei, etc) wenig Probleme. Kann auch auf den Laufwerk eines Firmennetzwerkes liegen, damit auch deine Kollegen zugreifen können. Wenn es nur auf deiner Festplatte liegt, dann kannst auch nur du darauf zugreifen.

Die Erstellung des Blocks mit Bild  ist der normale Blockerstellungsvorgang. Der ist dir bestimmt bekannt.

 

Alternative: Angefügt ist ein Block mit OLE Objekt (Bild)

Funktioniert ohne XREF Bilddatei. 

 

Gruß, Hans

 

Impavidi progrediamur
Nachricht 6 von 8
Alfred.NESWADBA
als Antwort auf: guenterpatka

Hi,

 

>> Ich müsste aus dem Bild in weiterer Folge einen Block

>> erstellen. Damit ich es als Block überall einfügen kann.

Achtung, ein Image ist keines der geliebten Objekte in AutoCAD. Es zu verwenden in einer Blockbibliothek um es dann mehrfach in DWG-Dateien zu verwenden entspricht eigentlich nicht der besten Vorgehensweise.


Ein Bild kann man mal verwenden um es als Orthobild (oder Luftbild) im Hintergrund des Modells zu haben oder um es vielleicht auf dem Layout unterstützend als Dokumentation mitzunehmen.

 

Aber bitte nicht um es vielleicht als Ersatz für ein paar Vektoren im Modellbereich mehrfach platzieren wie eine Schraube aus einer Symbolbibliothek.

 

Begründung:

  • Performance bei Laden/Speichern von Zeichnungen
  • Performance bei Pan/Zoom und diverse Befehle wie _PLOT
  • Qualität und Dateigrößen/Transfergröen bei PLOT
  • Darstellung 3D
  • ...

 

Eine Anwendung, die mir sonst noch einfällt, um ein Bild in einem Block mehrfach zu verwenden, könnte ein Logo im Schriftkopf sein. Und selbst da: 99% aller Logos lassen sich mit Vektoren und Flächenfüllungen darstellen und sind als echter Block mit Linien, Polylinien, Schraffuren, Text definitiv besser in AutoCAD aufgehoben als Images.

 

Just my 2c, - alfred -

------------------------------------------------------------------------------------
Alfred NESWADBA
Ingenieur Studio HOLLAUS ... www.hollaus.at ... blog.hollaus.at ... CDay 2024
------------------------------------------------------------------------------------
(not an Autodesk consultant)
Nachricht 7 von 8
guenterpatka
als Antwort auf: Alfred.NESWADBA

Danke, es handelt sich um Fotos generell aber auch um ein Logo.

Gibt es eine Software, mit der man so ein Logo in eine dwg umwandeln kann oder muss ich da die Grafikfirma dazu fragen, die sollten das in der Regel wohl können.

Nachricht 8 von 8
Alfred.NESWADBA
als Antwort auf: guenterpatka

Hi,

 

>> Gibt es eine Software, mit der man so ein Logo

>> in eine dwg umwandeln kann

Das hängt vom Logo ab. Es gibt Software, die aus Rasterdaten Vektoren vesucht zu erkennen, wenn die Vorlage schwarz/weiß ist, dann geht das auch recht gut, aber nie so gut wie der Mensch es (noch) besser kann, z.B. würde Vektorisierungssoftware oft Linien bauen statt einen Buchstaben eines Textes zu setzen.

Wenn das Logo eher einem Gemälde entspricht, mit vielen verschiedenen Farbtönen, dann wird's schwer mit Software, die das könnte, auch auch für die manuelle Nacharbeit.

 

Aber es gibt auch in AutoCAD Mittel:

1) AutoCAD Raster-Design ... erlaubt teilweises halb-automatisiertes erkennen von Linienzügen, es werden dann Polylinien nachgezogen, wo Raster-Design ein solches zu erkennen glaubt. Vorteil ist, dass man hier halb automatisiert arbeitet und gleich korrigieren kann (dann z.B. Ortho eingehalten wird, ...)

2) Befehl PDFIMPORT wenn die Vorlage ein Vektor-PDF ist

 

>> oder muss ich da die Grafikfirma dazu fragen, die

>> sollten das in der Regel wohl können

Ich würde erst mal nachsehen, ob Ihr nicht das Logo als Vektordatei vorliegen habt, denn dann braucht man ja nur herausfinden, mit welcher Software dies erstellt ist bzw. nach DWG oder DXF konvertiert werden kann.

 

- alfred -

------------------------------------------------------------------------------------
Alfred NESWADBA
Ingenieur Studio HOLLAUS ... www.hollaus.at ... blog.hollaus.at ... CDay 2024
------------------------------------------------------------------------------------
(not an Autodesk consultant)

Sie finden nicht, was Sie suchen? Fragen Sie die Community oder teilen Sie Ihr Wissen mit anderen.

In Foren veröffentlichen  

Autodesk Design & Make Report