Community
AutoCAD Produktfamilie - Deutsch
Das Forum für alle Fragen zu AutoCAD, LT, Architecture, Electrical, Map 3D, Mechanical, MEP, Plant 3D, Raster Design, Web App, sowie Autodesk Civil 3D und Advance Steel.
abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Anzeigen  nur  | Stattdessen suchen nach 
Meintest du: 

Ist mein Laptop für AutoCAD geeignet?

6 ANTWORTEN 6
GELÖST
Antworten
Nachricht 1 von 7
Anonymous
1846 Aufrufe, 6 Antworten

Ist mein Laptop für AutoCAD geeignet?

Guten Abend,

 

ich muss mir einen neuen Laptop kaufen da mein jetziger Laptop etwas in die Jahre gekommen ist. Ich bin Student und somit kommt für mich nur ein Laptop in Frage. Grundsätzlich arbeite ich mit AutoCAD, jedoch als Bauingenieur habe ich es auch mit FEM Programmen zu tun oder auch bspw. mit „Allplan“. Dies wollte ich nur als Zusatzinfo hier anführen.

 

Ich bin nicht so der PC Freak, weshalb ich mich wegen meines neuen Laptops erkundigen muss ob dieser von der Leistung her reicht.

Ich habe mir folgenden Laptop rausgesucht: 

 

-OMEN by HP 15-dc0304ng Gaming Notebook i7-8750H 16GB 256GB SSD + 1TB HDD GTX 1060

Ausgestattet wie folgt:

  • Intel® Core™ i7-8750H Prozessor (bis zu 4,10 GHz mit Intel Turbo-Boost-Technik 2.0, 9 MB Intel® Smart-Cache)
  • 39,6 cm (15,6") entspiegeltes 1920 x 1080 FHD IPS LED Display, 144 Hz
  • NVIDIA® GeForce® GTX 1060 mit 6 GB Grafikspeicher
  • 16 GB RAM, 256 GB SSD + 1 TB Festplatte, ohne Laufwerk
  • HDMI, Thunderbolt™, DisplayPort, USB 3.1, WLAN 802.11 ac/a/b/g/n, Bluetooth 5.0
  • 2,52kg, Akkulaufzeit bis zu 4,5 h, Microsoft® Windows® 10 Home (64 Bit)

Was meint Ihr von diesem Laptop? 

 

Mein Budget für den Laptop liegt bei 1300€. Ich bin auch sehr dankbar für Alternativen!

 

Vielen Dank.

 

Mit freundlichen Grüßen,

Thomas

 

6 ANTWORTEN 6
Nachricht 2 von 7
Alfred.NESWADBA
als Antwort auf: Anonymous

Hi,

 

der Laptop sieht recht ok aus, die Frage ist nun, wie groß werden die Projekte, die mit AutoCAD auf diesem erarbeitet werden sollen.

 

Windows 10 Home könnte ein kleines Handycap sein, es steht in >>>diesen System-Requirements<<< nicht detailliert drin, welcher Typ von Windows 10, ich habe mich nur immer von "...Home" ferngehalten.

 

15" Display ist zum Tragen angenehmer als 17", aber wenn zu Hause kein externer Monitor zur Verfügung steht, wäre mir zum laufenden Arbeiten mit CAD das Laptop-Display zu klein.

 

- alfred -

------------------------------------------------------------------------------------
Alfred NESWADBA
Ingenieur Studio HOLLAUS ... www.hollaus.at ... blog.hollaus.at ... CDay 2024
------------------------------------------------------------------------------------
(not an Autodesk consultant)
Nachricht 3 von 7
Anonymous
als Antwort auf: Alfred.NESWADBA

Als Alternative habe ich auch noch diesen Laptop. Ich finde jedoch 8GB RAM ist echt etwas knapp?

 

https://m.notebooksbilliger.de/lenovo+l340+15irh+gaming+81lk0058ge/eqsqid/2adf8aa2-2bc9-4622-9235-30...

 

Auch die Grafikkarte ist etwas schlechter. Der Preis wäre allerdings sehr gut wie ich finde.

 

Was meint Ihr?

Nachricht 4 von 7
Alfred.NESWADBA
als Antwort auf: Anonymous

Hi,

 

nur 8GB Memory, nur 128GB SSD wäre 2 Gründe für mich, dazu nein zu sagen.

nVidia GTX 1650 kenne ich nicht, kann ich nichts dazu sagen.

 

>> Ich finde jedoch 8GB RAM ist echt etwas knapp

Absolut, mein Windows (gut, hat ein bisschen mehr zum Starten) braucht 5GB nur dass es auf mich hört, da ist noch kein Outlook oder Internet-Browser gestartet.

 

Und auch wenn es bei Dir sparsamer abgeht, wir wissen noch immer keine Projektgrößen, das macht es für uns schwer, einen Tipp abzugeben. Aber grundsätzlich schon richtig, mit CAD (und FEM, wo dann doch viele Dreiecke/Vierecke vorkommen) würde ich auch von 8GB abraten.

 

- alfred -

------------------------------------------------------------------------------------
Alfred NESWADBA
Ingenieur Studio HOLLAUS ... www.hollaus.at ... blog.hollaus.at ... CDay 2024
------------------------------------------------------------------------------------
(not an Autodesk consultant)
Nachricht 5 von 7
Anonymous
als Antwort auf: Alfred.NESWADBA

Ich habe jetzt nicht wahnsinnig große Projekte, möchte allerdings auch nicht am Limit sein schon jetzt, sprich wenn in den nächsten Jahren größere Projekte zu bearbeiten sind, hätte ich auch noch gerne Freude am Laptop.

 

Habe gerade etwas geschaut und meine Projekte haben eine Größe von rund 20.000KB. Hoffe das war die Frage? 🙂

 

mfg

Thomas

Nachricht 6 von 7
Alfred.NESWADBA
als Antwort auf: Anonymous

Hi,

 

>> meine Projekte haben eine Größe von rund 20.000KB.

>> Hoffe das war die Frage?

Es ist ein Richtwert, es kann mit 20MB eine DWG sehr leicht bearbeitbar sein, ich kann theoretisch auch eine DWG mit 100kB erstellen, die selbst mit 32GB am Speicherlimit kratzt und so gut wie unbearbeitbar ist.

 

Mit 20MB sollte aber zumindest schon 16GB Speicher vorhanden sein, da gefällt mir der erste Vorschlag einfach besser.

 

>> wenn in den nächsten Jahren größere Projekte zu bearbeiten sind

Bitte daran denken, was in 4 oder 5 Jahren ist, kann sich vollständig von dem unterscheiden, wo wir heute sind. Vielleicht sind alle Daten in der Cloud und wir nutzen die Rechnerleistung eben dieser und können mit einfach Tabletts arbeiten. Vielleicht sind durch diverse BIM-Funktionalitäten die Datenmengen auf das 10fache gestiegen, vielleicht sind die Graphikkarten um einen Faktor 100 besser geworden, ... und vieles mehr, was sich ändern kann.

Heute eine Workstation oder einen Laptop darauf auszulegen, damit man in 5 Jahren effizient arbeiten kann, das braucht eine Glaskugel, aber nicht Dein aktuelles Budget.

 

- alfred -

------------------------------------------------------------------------------------
Alfred NESWADBA
Ingenieur Studio HOLLAUS ... www.hollaus.at ... blog.hollaus.at ... CDay 2024
------------------------------------------------------------------------------------
(not an Autodesk consultant)
Nachricht 7 von 7
michele.mk
als Antwort auf: Anonymous

Hallo @Anonymous,

haben dir die Antworten von @Alfred.NESWADBA  geholfen und konnte deine Frage beantworten? 🙂 Wenn ja, kannst du gerne in den entsprechenden Beiträgen auf den Button "Als Lösung akzeptieren" klicken, dann profitieren auch andere Anwender von der Information. Gib uns doch einfach ein Update, damit - solltest du noch weitere Fragen zu deinem Thema haben oder nicht weiter kommen - wir wissen was bei dir der Stand der Dinge ist und wie man helfen kann. 🙂

Gruß,
Michèle

-------------------------------------------------------------------------------------------------------
Ihr fandet einen Beitrag hilfreich? Dann vergebt dafür Likes!
Eure Anfrage wurde erfolgreich gelöst? Dann einfach auf den 'Als Lösung akzeptieren'-Button klicken!


Michèle Matzeck-Kunstman
Community Manager

Sie finden nicht, was Sie suchen? Fragen Sie die Community oder teilen Sie Ihr Wissen mit anderen.

In Foren veröffentlichen  

Autodesk Design & Make Report