Community
AutoCAD Produktfamilie - Deutsch
Das Forum für alle Fragen zu AutoCAD, LT, Architecture, Electrical, Map 3D, Mechanical, MEP, Plant 3D, Raster Design, Web App, sowie Autodesk Civil 3D und Advance Steel.
abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Anzeigen  nur  | Stattdessen suchen nach 
Meintest du: 

Hardwarebeschleunigung mit Intel HD 530 (i7 6700k)

4 ANTWORTEN 4
GELÖST
Antworten
Nachricht 1 von 5
a.schauer
1050 Aufrufe, 4 Antworten

Hardwarebeschleunigung mit Intel HD 530 (i7 6700k)

Hallo! Wir möchten uns eine neue Workstation anschaffen, und haben dabei an die HP Z240 mit i7 6700 gedacht. Ich konnte allerdings keine Hinweise finden, ob die iGPU (Intel HD 530) ausreichend ist, um damit die neue Hardwarebeschleunigung in ACAD nutzen zu können oder ob diese deaktiviert bleibt? Diese wurde auf der empfohlenen Hardware Seite von AutoCad leider nicht gelistet/getestet. Hat jemand diese Workstation in Verwendung und kann mir sagen, ob die Hardware Beschleunigung (Konsole - 3DKONFIG) aktiviert ist? Vielen Dank!
4 ANTWORTEN 4
Nachricht 2 von 5
Alfred.NESWADBA
als Antwort auf: a.schauer

Hi,

 

Willkommen @forums.autodesk.com

 

>> ob die iGPU (Intel HD 530)

Ich persönlich halte (aktuell) keine Intel HD für CAD-tauglich (auch wenn ich Hardwarebeschleunigung schon mit HD 530 aktiv gesehen habe).

Welche Aufgaben/welche Datenmengen sollen mit AutoCAD bewältigt werden?

 

- alfred -

------------------------------------------------------------------------------------
Alfred NESWADBA
Ingenieur Studio HOLLAUS ... www.hollaus.at ... blog.hollaus.at ... CDay 2024
------------------------------------------------------------------------------------
(not an Autodesk consultant)
Nachricht 3 von 5
a.schauer
als Antwort auf: Alfred.NESWADBA

Hallo Alfred! Danke schon mal für deine Antwort und freut mich, dass du Hardwarebeschleunigung aktiv mit der Intel HD 530 gesehen hast! (war es sicher die HD 530 und nicht etwa die P530 im Xeon?) Die Aufgaben, die wir mit ACAD LT zu bewältigen haben, sind lediglich 2D Pläne unserer Kunden weiter zu bearbeiten. (Einfamilienhäuser, manchmal Lagerhallen). Ich selbst arbeite hier mit einem Intel Xeon und der Intel HD P4600, mit der die Hardwarebeschleunigung auch funktioniert und für unsere 2D Zwecke absolut ausreichend ist. Bei der Intel HD 530 war ich mir eben nicht sicher (wusste es nur von der Intel HD "P"530 im Intel Xeon). Hast du dennoch bedenken? Bin für alle Hinweise dankbar! Vielen Dank! - Alex -
Nachricht 4 von 5
Alfred.NESWADBA
als Antwort auf: a.schauer

Hi,

 

>> war es sicher die HD 530 und nicht etwa die P530 im Xeon

Ja, i7 / HD530

 

>> Die Aufgaben, die wir mit ACAD LT zu bewältigen haben, sind lediglich 2D Pläne

Dann ist aber auch die Hardwarebeschleunigung nicht so wirklich toll. Die wirkt vorrangig im 3D

 

>> Hast du dennoch bedenken?

Bei 2D wenig Bedenken, bei Einfamilienhäusern in 2D fast gar keine mehr 😉

Lagerhallen ist kaum einordenbar, die können von 0 Geometrie bis wirklich ausgewachsen reichen, wenn da alles an Gewerken (Strom, Kanäle, ...) mit enthalten ist.

 

- alfred -

------------------------------------------------------------------------------------
Alfred NESWADBA
Ingenieur Studio HOLLAUS ... www.hollaus.at ... blog.hollaus.at ... CDay 2024
------------------------------------------------------------------------------------
(not an Autodesk consultant)
Nachricht 5 von 5
a.schauer
als Antwort auf: Alfred.NESWADBA

Naja ohne Hardwarebeschleunigung ist auch bei 2D Plänen der Spaß bald vorbei, nämlich sobald man Schraffuren einsetzt 🙂 Aber ok meine eigentlich Frage wurde ja hiermit beantwortet. Danke Alfred 🙂 - Alex -

Sie finden nicht, was Sie suchen? Fragen Sie die Community oder teilen Sie Ihr Wissen mit anderen.

In Foren veröffentlichen  

Autodesk Design & Make Report