Community
AutoCAD Produktfamilie - Deutsch
Das Forum für alle Fragen zu AutoCAD, LT, Architecture, Electrical, Map 3D, Mechanical, MEP, Plant 3D, Raster Design, Web App, sowie Autodesk Civil 3D und Advance Steel.
abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Anzeigen  nur  | Stattdessen suchen nach 
Meintest du: 

Funktionen von ACAD

5 ANTWORTEN 5
GELÖST
Antworten
Nachricht 1 von 6
a1308m1988
438 Aufrufe, 5 Antworten

Funktionen von ACAD

Hallo liebe Community,

 

ich habe gleich mehrere Fragen zu denen ich bisher leider keine hilfreichen Antworten gefunden habe. Ich denke mal euer geballtes Schwarmwissen wird mir weiterhelfen können 😉

Vorab: Ich benutze AutoCAD 2021 erst seit 3 Wochen (auch nur im 2D), daher kenne ich mich noch nicht ausreichend damit aus. Also bitte verzeiht mir meine Unwissenheit.

 

Frage 1: Gibt es eine Einstellungsmöglichkeit, sodass ich einen Befehl mehrfach ausführen kann?

Die Möglichkeiten über [NOCHMAL] oder [KOPIEREN] sind mir bekannt. Ich suche eine Einstellung, dass ich einen Befehl, bspw. den Befehl Kreis anklicke und dann sofort mehrere Kreise hintereinander erzeugen kann. (Ohne vorher [NOCHMAL] oder nachher [KOPIEREN] eintippen zu müssen.)

 

Frage 2: Wie erzeuge ich neue Shortcuts für Befehle? Ja, ich weiss, dass ich den Namen des Befehls einippen kann. Ich würde mir gerne die Befehle auf Tastenkombinationen legen, wie Linie auf Alt+L oder Kreis auf Alt+K...

Ich bin es durch Inventor gewohnt mit Shortcuts zu arbeiten und da ich Inventor und ACAD parallel verwende, möchte ich auch die Befehle auf den selben Tastenkombinationen haben 😁

 

Frage 3: Ich hab mir einen Block erstellt, welcher aus mehreren Objekten und einer Zahl besteht. Diese Zahl möchte ich nach der Verwendung des Blocks ändern, ohne dass ich den Block mit dem Befehl [URSPRUNG] sprengen muss. Der Block als gespeichertes Objekt soll erhalten bleiben. Quasi den Block mehrfach verwenden, aber jedesmal einen Parameter davon ändern. Wisst ihr wie ich das realisieren kann?

Ziel: Ich habe einen Block mit bspw. einem gezeichneten Baum mit einer Baumnummer. Diese Baumnummer soll an einer zum Baum gesehen festen Position sein (Baum oben, Zahl immer direkt dadrunter). Nun möchte ich den Block mehrfach verwenden und die Bäume durchnummerieren.

 

Vielen Dank für eire Hilfe

 

Adrian

Beschriftungen (1)
5 ANTWORTEN 5
Nachricht 2 von 6
cadffm
als Antwort auf: a1308m1988

Hallo Adrian,

 

>>Frage 1: Gibt es eine Einstellungsmöglichkeit, sodass ich einen Befehl mehrfach ausführen kann?
>>Die Möglichkeiten über [NOCHMAL] oder [KOPIEREN] sind mir bekannt.
Sehr gut (nach 3 Wochen, Respekt!)
Was es grundsätzlich noch gibt: Letzten B efehl wiederholen durch [ENTER]
oder auch [Leertaste] wenn ACAD so eingestellt ist, was es als Vorgabe auch ist und zu favorisieren ist.

 

>>Ich suche eine Einstellung, dass ich einen Befehl, bspw. den Befehl Kreis anklicke
>>und dann sofort mehrere Kreise hintereinander erzeugen kann.
Es gibt keine Einstellung dafür, aber nehmen wir mal einen Profi:
(Profi: Einfach um hier jetzt nicht alles mögliche dazu erklären zu müssen)

Wenn mir bekannt ist das ich den Befehl KREIS überwiegend mehrfach hintereinander benötige,
dann kann ich mir meine eigene Schaltfläche erstellen welche NOCHMAL KREIS ausführt!
Das Ergebnis ist dann genau das was du möchtest..

Ohne große Schulung, ohne Gefahr von "Dummheiten" und dennoch den Erfolg zu haben:
Öffne die Werkzeugpalette[STRG]+[3], gehe auf die Palette "Befehlswerkzeugmuster",
Rechtsklick auf "VisualLisp-Ausdruck" -> KOPIEREN
Wenn du nun eine neue Palette erstellst, Rechtsklick auf die Palettenlasche, dann ist das gut - aber für einen Test nicht notwendig.
Rechtsklick auf freie Fläche der Palette -> EINFÜGEN
Rechtsklick auf das neue Werkzeug -> Eigenschaften
Name ändern auf KREIS MEHRFACH
Befehlsstring: ^C^C^C_.MULTIPLE;_.CIRCLE

auf deutsch wäre das Befehlsstring: ^C^C^C.NOCHMAL;.KREIS
aber aus Gründen der Kompatibilität mit anderen Sprachen schreibe ich es mit internationalem Befehlsaufruf.

Meine Daumenregel (daher als Beispiel auch die neue Schaltfläche in der Werkzeugpalette statt etwas bestehendes zu ändern)
ÄNDERN von Standard-Dingen sollte man möglichst unterlassen, gilt besonders für Anfänger.
ERGÄNZEN ist weitaus besser
ERGÄNZEN in eigenen Menüs/Werkzeugpaletten ist schon nahe am Optimum.
Profi wäre: Ergänzungen (nur) in eigenen Menüdateien und Supportdateien.


>>Frage 2: Wie erzeuge ich neue Shortcuts für Befehle?
>>Ja, ich weiss, dass ich den Namen des Befehls einippen kann.
ALT+irgendwas ist "wirklich" ein Shortcut, dafür muss man die Hauptanpassungsdatei
ändern. Auch hier meine Daumenregel: Bestehende Shortcuts überschreiben geht, ist aber eine Änderung.
Hier zudem gleich zwei Änderungen, 1. ändert man die Anpassungsdatei, dann sollte man auch Sicherungen
anlegen und noch 1-2 Dinge wissen, eigentlich alles kein Thema für gewöhnliche Anfänger.
(Daumenregel = wenn man es nicht besser weiss, dann tut man gut sich daran zu halten)
Dennoch für dich, Befehl: ABI
Oben links findest du die ACAD Anpassungsdatei, darin dann "Tastaturkurzbefehle" und "Tastaturkürzel"
Du könntest nun den "Befehl" KREIS von unten links im Dialog, dort hin ziehen.
Markierst du dann [Tastaturkürzel], so solltest du oben rechts den Eintrag KREIS finden.
Diesen ausgewählt kannst du dann unten rechts deinen Shortcut zuweisen,
allerdings geht das so nicht für [ALT], sondern für [STRG].


>>Ich bin es durch Inventor gewohnt mit Shortcuts zu arbeiten und da ich Inventor und
>>ACAD parallel verwende, möchte ich auch die Befehle auf den selben Tastenkombinationen haben
ahh, also zumindest kein AutoDESK-Anfänger, gut zu wissen.

Befehl ALIAS Anpassungen erfolgen in ACAD über die PGP Datei (ACAD.PGP) -> siehe [F1]
Das ist dann zwar kein Shortcut, aber ein Kurzbefehl und die Leertaste zum bestätigen
ist ja nicht wirklich weit weg.
K steht für Kreis, also k[Leertaste]

 


>>Frage 3: Ich hab mir einen Block erstellt, welcher aus mehreren Objekten und einer Zahl besteht.
>>Diese Zahl möchte ich nach der Verwendung des Blocks ändern, ohne dass ich den Block mit dem Befehl [URSPRUNG] sprengen muss.
Für "TEXTE" gibt es da in AutoCAD ATTRIBUTE, diese hängen an den Blockreferenzen und deren Textwerte
können nach belieben geändert werden. Da diese Attribute nur an den Blockreferenzen hängen, sind diese
individuell und somit anpassbar (aber auch die anderen Eigenschaften wie LAYER, FARBE usw.)
Noch so ein Thema für eine Ganztags-Schulung, aber zum testen:
Befehl: ATTDEF
Erstellt eine Attributdefinition, trage ruhig einen Vorgabewert ein zum Test.
Zeichne eine Linie oder ähnliches dazu und erstelle einen Block, Befehl: BLOCK
Setzen den Block Basispunkt an die Linie, wähle beide Objekte und vergebe einen Namen [OK]
Bei der Standardeinstellung des Block-Dialoges solltest du nun anstatt deines ATTDEF und der Linie
nun eine Blockreferenz des soeben erstellten Blockes wiederfinden(?).
Kopiere diese einmal für den Test.
Die Blockreferenz hat ein Attribut nach Vorlage der Attributdefinition wie diese zum Zeitpunkt der Erstellung war -
in deinem Fall also eine exakte Kopie was die Eigenschaften und die Position angeht.
Doppelklick und markieren und in die Eigenschaften sehen(ganz unten).

Ob du beim nummerieren eine Zahl übersprungen hat oder doppelt vergeben,
das kannst du dann in Excel prüfen! Befehl DATENEXTRAKT
(leider aber nicht ändern und wieder einlesen, nope)

 

- Sebastian -
Nachricht 3 von 6
a1308m1988
als Antwort auf: a1308m1988

WOW, einfach nur WOW.

 

Mit so einer ausführlichen und gut beschriebenen Antwort habe ich jetzt nicht gerechnet 😅

Werd ich mal gleich umsetzten.

Meinen besten DANK!!!!

Nachricht 4 von 6
a1308m1988
als Antwort auf: a1308m1988

Zu 1:

Schade, soeine Toggle-Button für den Wechsen zwischen [KREIS MEHRFACH] und [KREIS EINFACH] wäre schon irgendwie geil.
Aber die sache mit dem Befehlsstring muss da wohl ausreichen.

Befehle überschreiben mache ich nicht. Dann kommt der Chef an den PC und brauch dann unbedingt DIESE EINE Funktion…. NENENE


Hab mir gerade ne kleine Werkzeugpalette erstellt. Kreis, Linie usw. funktioniret. Jetzt bin bei Verschieben und Skalieren angelangt. Kann ich den Befehlsstring
^C^C^C.NOCHMAL;.

irgendwie mit dem von [VERSCHIEBEN]
$(getvar,cmdnames),1,4),GRIP),_move,^C^C_move)

Oder mit dem von [SKALIEREN]
$(getvar,cmdnames),1,4),GRIP),_scale,^C^C_scale)

kombinieren? Ich kann leider nicht ausreichend gut programmieren, als dass ich die Befehle verstehe.

 

zu 2:


Dennoch für dich, Befehl: ABI
Oben links findest du die ACAD Anpassungsdatei, darin dann "Tastaturkurzbefehle" und "Tastaturkürzel"
Du könntest nun den "Befehl" KREIS von unten links im Dialog, dort hin ziehen.

In dem Menü bin ich schon gewesen, aber ich bin nicht auf die Idee gekommen den Befehl in das Dropdown für Tastenkürzel zu ziehen.
Ergänzung: Strg+Umschalten+ [Buchstabe] geht auch. Damit kann man für die linke Hand auch bequem die QWER-ASDF-YXCV Tasten verwenden ohne sich die Finger halb brechen zu müssen oder die Hand großartig bewegen zu müssen. Wir sind ja alle irgendwie faul.

Die Alias umbelegen ist auch sehr interessant.

 

zu 3:

Funktioniert einwandfrei!

Nachricht 5 von 6
cadffm
als Antwort auf: a1308m1988

Wieder alle weiteren Erklärungen übergehend:

 

Man KANN ja zwei Schaltflächen haben, auch als Flyout/Dropdown,

Das dann auch als Toggle in dem Sinn das die letzte Wahl angezeigt wird.

so wählt man dann KREIS oder MEHRFACH KREIS.

 

Nur wollte ich die originale Menüdatei möglichst nicht verändern..

Hier als Beispiel nutzte ich die Werkzeugpalette, unterm Strich sind es so oder so zwei Button(egal wo und wie ich die integrieren).

Alles andere wäre dann wirklich Programmierung.

 

Selbst wenn man das alles (selbst) kann, stelle dir doch mal im Register START ganz rechts eine Gruppe NAMEEGAL vor,

dort hast du dann die benötigten Befehle als Mehrfach liegen, 

oder aber wie ich zB. habe den Kopierenbefehl als EINMAL, usw.

SO würde ich es gestalten.

 

Dafür würde ich mir meine eigene zusätzliche Menüdatei erstellen mit all dem Kram,

das kann man dann so anlegen wie eben beschrieben - es ergänzt dann zB. das START Register.

 

Eine vollständige Erklärung bleibe ich schuldig, die Zeit..

 

 

 

Das mit dem Schieben und Strecken überlasse ich jetzt anderen und bin raus.

 

- Sebastian -
Nachricht 6 von 6
a1308m1988
als Antwort auf: a1308m1988

Ich glaub ich hab verstanden worauf du hinaus willst.

 

Vielen Dank für Müh und Zeit.

Sie finden nicht, was Sie suchen? Fragen Sie die Community oder teilen Sie Ihr Wissen mit anderen.

In Foren veröffentlichen