Community
AutoCAD Produktfamilie - Deutsch
Das Forum für alle Fragen zu AutoCAD, LT, Architecture, Electrical, Map 3D, Mechanical, MEP, Plant 3D, Raster Design, Web App, sowie Autodesk Civil 3D und Advance Steel.
abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Anzeigen  nur  | Stattdessen suchen nach 
Meintest du: 

Fortlaufende Punktnummerierung eines DGM-Höhenpunktes

9 ANTWORTEN 9
GELÖST
Antworten
Nachricht 1 von 10
huegliHRVC9
349 Aufrufe, 9 Antworten

Fortlaufende Punktnummerierung eines DGM-Höhenpunktes

Hallo zusammen

 

In Civil3D will ich eine fortlaufende Höhenpunktnummerierung eines DGM's erstellen. Einfache Höhenpunkte zu erstellen, ist kein Problem. Jedoch kann ich diese Punkte nicht wie normale Punkte (Start>Geländedaten>Punkt) nummerieren und mit einer Höhe ergänzen. Wenn ich die normalen Punkte fortlaufend nummeriere und mit einer Höhe versehe, passt alles... Jedoch kann ich die Punkte nicht in AutoCAD oder AutoCAD LT kopieren, es kommt sofort die Meldung WHERST Während des Speicherns trat ein Fehler auf.

 

Bild Höhenpunkte.PNG

Links ein "normaler" Höhenpunkt, welcher ich mit dem Punkterstellungswerkzeug erstellt habe. Rechts ein DGM-Höhenpunkt, da kann ich keine Nummerierung erstellen.

 

Punktbeschriftung Punkt.PNG

Die Punktnummerierung eines normalen Punktes erstelle ich mit dem gelb markierten Satz. Die Nummerierung passt, jedoch kann ich diesen Punkt später nicht in AutoCAD oder AutoCAD LT kopieren.

 

Punktbeschriftung DGM.PNG

 

Nun kopiere ich die Punktnummerierung eines normalen Punktes in einen DGM-Höhenpunkt. Danach erhalte ich nur ??? und keine fortlaufende Nummerierung.

 

Gibt es da entweder eine Möglichkeit, die Punkte zu kopieren, oder eine fortlaufende DGM-Höhenpunktnummerierung zu erstellen?

 

Grüsse

Manuel

Beschriftungen (3)
9 ANTWORTEN 9
Nachricht 2 von 10
Alfred.NESWADBA
als Antwort auf: huegliHRVC9

Hi,

 

>> Einfache Höhenpunkte zu erstellen, ist kein Problem

Darf ich gleich hier rückfragen: es geht um DGM-Höhenbeschriftungspunkte, nicht um DGM-Triangulierungspunkte (beides könnte man als Höhenpunkte ansehen)

 

>> Jedoch kann ich die Punkte nicht in AutoCAD oder

>> AutoCAD LT kopieren

Dass man Civil 3D Objekte nicht mit purem AutoCAD (LT) bearbeiten oder kopieren kann, ist normal (sonst hätte man z.B. bei C3D-Punkten dann plötzlich mehrere Punkte mit gleicher Punktnummer).

Dass aber ein Fehler kommt, das sollte nicht passieren. Welche Methode zum Kopieren wurde hier gewählt?

 

>> Nun kopiere ich die Punktnummerierung eines

>> normalen Punktes in einen DGM-Höhenpunkt

Das ist zwar trickreich, kann aber nicht funktionieren, da ein DGM-Höhenbeschriftungspunkt keine Punktnummer hat (ist ja kein Punkt, sondern nur eine Höhenbeschriftung)

 

Generell: wieso brauchst Du für eine Höhenbeschriftung eine Punktnummer, was passiert mit dieser Beschriftung weiter in dem Workflow?

 

- alfred -

------------------------------------------------------------------------------------
Alfred NESWADBA
Ingenieur Studio HOLLAUS ... www.hollaus.at ... blog.hollaus.at ... CDay 2024
------------------------------------------------------------------------------------
(not an Autodesk consultant)
Nachricht 3 von 10
huegliHRVC9
als Antwort auf: Alfred.NESWADBA


Darf ich gleich hier rückfragen: es geht um DGM-Höhenbeschriftungspunkte, nicht um DGM-Triangulierungspunkte (beides könnte man als Höhenpunkte ansehen)

 

Es geht um DGM-Höhenbeschriftungspunkte.

 

Dass man Civil 3D Objekte nicht mit purem AutoCAD (LT) bearbeiten oder kopieren kann, ist normal (sonst hätte man z.B. bei C3D-Punkten dann plötzlich mehrere Punkte mit gleicher Punktnummer).

Dass aber ein Fehler kommt, das sollte nicht passieren. Welche Methode zum Kopieren wurde hier gewählt?

 

Einmal CTRL+C und dann CTRL+V, danch habe ich es noch mit KO (kopieren) versucht.

 

Generell: wieso brauchst Du für eine Höhenbeschriftung eine Punktnummer, was passiert mit dieser Beschriftung weiter in dem Workflow?

 

Ich möchte so mit einem Punkt (Nummer + Höhe) einen Absteckpunkt auf einem 2D Plan generieren. Und im Optimalfall danach eine Excelliste mit den verschiedenen Punkten (XYZ-Wert) erstellen.

 

 

Danke für deine Hilfe.


 

Nachricht 4 von 10
Alfred.NESWADBA
als Antwort auf: huegliHRVC9

Hi,

 

>> Einmal CTRL+C und dann CTRL+V, danch habe ich

>> es noch mit KO (kopieren) versucht.

Beides sollte nicht zum Absturz führen.

Bitte mal in AutoCAD den Befehl _ABOUT starten und einen Screenshot hier zeigen.

 

>> Ich möchte so mit einem Punkt (Nummer + Höhe)

>> einen Absteckpunkt auf einem 2D Plan generieren.

Das lässt sich nicht mit einer Beschriftung abdecken.

Bitte statt der DGM-HöhenBeschriftung einen C3D-Punkt einsetzen (der hat ha eine Punktnummer). Befehl dazu:

_AeccCreatePointRandomPoints

Dieser fragt nach DGM, für welche die Höhen auszuwerten sind, danach zeigt man die XY-Position und es wird an dieser Position die Höhe des DGM ausgewertet und verwendet.

 

Will man C3D-Punkte im Nachhinein auf die Höhe eines DGMs setzen, gibt es den Befehl:
_AeccEditPointSurfaceElevs

 

Dennoch: auch diese Punkte werden nicht kopierbar sein in purem AutoCAD oder AutoCAD LT (siehe Beispiel oben mit resultierenden doppelten Punktnummern). Abgesehen davon wäre beim Kopieren dann die Höhe nicht mehr korrekt.

Will man kopieren, dann muss man entweder Civil 3D verwenden, oder man muss die Civil Objekte in AutoCAD Objekte zerlegen, dies kann per Befehl

-EXPORTTOAUTOCAD

getan werden.

 

- alfred -

------------------------------------------------------------------------------------
Alfred NESWADBA
Ingenieur Studio HOLLAUS ... www.hollaus.at ... blog.hollaus.at ... CDay 2024
------------------------------------------------------------------------------------
(not an Autodesk consultant)
Nachricht 5 von 10
huegliHRVC9
als Antwort auf: Alfred.NESWADBA

Wenn ich _about eingebe, erhalte ich folgendes:

 

about.PNG

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Das lässt sich nicht mit einer Beschriftung abdecken.

Bitte statt der DGM-HöhenBeschriftung einen C3D-Punkt einsetzen (der hat ha eine Punktnummer). Befehl dazu:

_AeccCreatePointRandomPoints

Dieser fragt nach DGM, für welche die Höhen auszuwerten sind, danach zeigt man die XY-Position und es wird an dieser Position die Höhe des DGM ausgewertet und verwendet.

 

Okay, werde ich so machen. Wenn ich diese Punkte dann in den Ursprung setzte, kann ich sie aber wie gewünscht im 2D einsetzen. Aber darauf bin ich vorhin erst gekommen😂

 

 

 

Will man C3D-Punkte im Nachhinein auf die Höhe eines DGMs setzen, gibt es den Befehl:
_AeccEditPointSurfaceElevs

 

 

Will man kopieren, dann muss man entweder Civil 3D verwenden, oder man muss die Civil Objekte in AutoCAD Objekte zerlegen, dies kann per Befehl

-EXPORTTOAUTOCAD

getan werden.

 

Super, dann werde ich auch das versuchen. Danke dir!

Nachricht 6 von 10
Alfred.NESWADBA
als Antwort auf: huegliHRVC9

Hi,

 

>> Wenn ich _about eingebe, erhalte ich folgendes

OK, ich hätte eigentlich gemeint, dass dieser Dialog in AutoCAD bzw. AutoCAD LT gestartet wird, denn dort erscheint ja die Fehlermeldung. Dennoch: Du vermisst eine ganze Menge Updates! Siehe dazu diese Sollsituation:

AN_ 20221214_120833.png

Keines dieser 3 Updates sind installiert.

 

>> Wenn ich diese Punkte dann in den Ursprung setzte, kann ich

>> sie aber wie gewünscht im 2D einsetzen

Mit _EXPLODE macht man aber auch seine Datenstruktur kaputt, die Punkte sind dann nicht mehr mit Civil 3D und dessen Regeln verwendbar. Explodiert man einen solchen Punkt und verschiebt diesen dann, dann stimmt durch die Verschiebung der angezeigte Höhenwert auch nicht mehr.

 

- alfred -

------------------------------------------------------------------------------------
Alfred NESWADBA
Ingenieur Studio HOLLAUS ... www.hollaus.at ... blog.hollaus.at ... CDay 2024
------------------------------------------------------------------------------------
(not an Autodesk consultant)
Nachricht 7 von 10
huegliHRVC9
als Antwort auf: Alfred.NESWADBA

OK, ich hätte eigentlich gemeint, dass dieser Dialog in AutoCAD bzw. AutoCAD LT gestartet wird, denn dort erscheint ja die Fehlermeldung. Dennoch: Du vermisst eine ganze Menge Updates! Siehe dazu diese Sollsituation:

 

Nein, die Fehlermeldung erhalte ich im Civil, wenn ich einen Punkt vom Punkterstellungswerkzeug (Verschiedenes: Manuell) kopieren will.

 

 

Mit _EXPLODE macht man aber auch seine Datenstruktur kaputt, die Punkte sind dann nicht mehr mit Civil 3D und dessen Regeln verwendbar. Explodiert man einen solchen Punkt und verschiebt diesen dann, dann stimmt durch die Verschiebung der angezeigte Höhenwert auch nicht mehr.

 

Ich mache von der Originaldatei eine Kopie und explodiere sie dann dort. Von da aus nehme ich diese ins AutoCAD LT., so spuckt mir Civil in der Originaldatei trotzdem die richtige Excel-Liste raus.

Nachricht 8 von 10
Alfred.NESWADBA
als Antwort auf: huegliHRVC9

Hi,

 

>> Nein, die Fehlermeldung erhalte ich im Civil, wenn ich

>> einen Punkt vom Punkterstellungswerkzeug

>> (Verschiedenes: Manuell) kopieren will.

Dann bitte Updates installieren ... und nicht mit ^C und ^V arbeiten, denn dann verwendet man Umwege über Windows und in manchen Fällen Schrottinhalte in den DWG's. Zum Kopieren gibt es in AutoCAD den Befehl KOPIEREN.

^C und ^V kann man verwenden, wenn man AutoCAD Objekte zeichnungsübergreifend kopieren will ... was aber tatsächlich dann in Civil 3D auch bei mir den Fehler mit WHERST anzeigt (in Civil 3D 2023 mit aktuellen Updates), auch Befehl _WBLOCK (was intern in AutoCAD ausgelöst wird) generiert gleiche Fehlermeldung ... ;(

 

>> so spuckt mir Civil in der Originaldatei trotzdem die richtige Excel-Liste raus

Geht es tatsächlich nur um eine Koordinatenliste? Das macht man in Civil 3D selbst, oder wieso nicht?

- alfred -

 

------------------------------------------------------------------------------------
Alfred NESWADBA
Ingenieur Studio HOLLAUS ... www.hollaus.at ... blog.hollaus.at ... CDay 2024
------------------------------------------------------------------------------------
(not an Autodesk consultant)
Nachricht 9 von 10
huegliHRVC9
als Antwort auf: Alfred.NESWADBA

Okay, dann liegt es wohl an Civil.

 

Geht es tatsächlich nur um eine Koordinatenliste? Das macht man in Civil 3D selbst, oder wieso nicht?

 

Also ich mache die Punkte und alles in Civil. Danach exportiere ich dann eine Excel-Liste. Oder wie meinst du?

Nachricht 10 von 10
Alfred.NESWADBA
als Antwort auf: huegliHRVC9

Hi,

 

>> Also ich mache die Punkte und alles in Civil. Danach

>> exportiere ich dann eine Excel-Liste

OK; alles gut so!


Ich habe nur gelesen "Kopieren" und "Explodieren" ... und dieses (vor allem zweiteres) hätte ich nicht verstanden, wenn es um Koordinatenliste geht.

 

- alfred -

------------------------------------------------------------------------------------
Alfred NESWADBA
Ingenieur Studio HOLLAUS ... www.hollaus.at ... blog.hollaus.at ... CDay 2024
------------------------------------------------------------------------------------
(not an Autodesk consultant)

Sie finden nicht, was Sie suchen? Fragen Sie die Community oder teilen Sie Ihr Wissen mit anderen.

In Foren veröffentlichen