Community
AutoCAD Produktfamilie - Deutsch
Das Forum für alle Fragen zu AutoCAD, LT, Architecture, Electrical, Map 3D, Mechanical, MEP, Plant 3D, Raster Design, Web App, sowie Autodesk Civil 3D und Advance Steel.
abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Anzeigen  nur  | Stattdessen suchen nach 
Meintest du: 

FEHLER: Ungültige Konfiguration Pfad/Dateiname - AutoCAD Mechanical 2018

5 ANTWORTEN 5
GELÖST
Antworten
Nachricht 1 von 6
lsbkcadadmin
1066 Aufrufe, 5 Antworten

FEHLER: Ungültige Konfiguration Pfad/Dateiname - AutoCAD Mechanical 2018

Hallo,

ich habe in unserer Schule unter Windows 10 und AutoCAD Mechanical 2018 dasselbe Problem. Mit Administratorrechten und Zugriff auf den Ordner APPDATA startet die Software problemlos, als normaler User bekomme ich den angegebenen Systemfehler. Ich habe bereits ein gesondertes Verzeichnis angelegt, mit dem Parameter /s dieses in das Starticon eingebunden sowie ein eigenes Profil erstellt, in dem ich die Pfade entsprechend eingestellt und dieses Profil ebenfalls über das Starticon aufgerufen habe.

 

Bei allen Versuchen versucht AutoCAD nach wie vor auf den Administrator-Ordner zuzugreifen:

AutoCAD-Fehler.JPG

Ich bin am verzweifeln!

Wir haben noch Arbeitsplätze mit Windows 7, da funktioniert alles reibungslos.

Hat noch jemand eine Idee?

Viele Grüße

Karsten Winkelmann

 

 

 

 

 

@lsbkcadadmin  Der Beitragstitel wurde bearbeitet von @michele.mk zur besseren Auffindbarkeit. Originaltitel: Betreff: SYSTEMFEHLER: Ungültige Konfiguration Pfad\Dateiname beim Öffnen von Au

5 ANTWORTEN 5
Nachricht 2 von 6
Udo_Huebner
als Antwort auf: lsbkcadadmin

Ob der Befehlszeilenparameter /s korrekt eingesetzt wurde, lässt sich auf dem Screenshot leider nicht erkennen.

Oder wird die Systemvariable ACADCFG verwendet?

Im verlinkten Beitrag hat es ja offensichtlich auch funktioniert. Funktioniert der Start denn ohne den Profilimport aus der ARG Datei (ohne /p)?

 

 

Gruß Udo Hübner (CAD-Huebner)
Nachricht 3 von 6
lsbkcadadmin
als Antwort auf: Udo_Huebner

Danke für die Antwort. Ich hatte zunächst versucht, die acad.cfg aus dem schreibgeschützten Ordner des Administrators "Standard" in einen anderen Ordner zu legen und diesen über die Variable \s im Starticon aufzurufen. Anschließend wurden beim Start aber weitere Datein (iso.shx etc) als nicht vorhanden gemeldet. Daraufhin habe ich sämtliche Inhalte des gesamten Ordners "Autodek" kopiert.

 

Leider ohne Erfolg. AutoCAD monierte weiterhin fehlende Schreibrechte auf den Administrator-Ordner. Daraufhin habe ich ein eigenes Profil angelegt und sämtliche Dateipfade, die im Profil auf diesen Ordner verwiesen geändert und das neue Profil im Start-Icon eingebunden. Trotzdem werden weiterhin die fehlenden Schreibrechte auf den Administrator-Ordner angemeckert. Ist mir unerklärlich.

 

Zur Abhilfe haben wir mittlerweile die Rechte der Schüler erweitert, und wenn AutoCAD jetzt mit Administratorrechten gestartet wird funktioniert es. Aber diese "Krücke" ist natürlich nicht im Sinne des Erfinders....

 

Vielleicht hat ja noch jemand eine Idee.

Nachricht 4 von 6
Udo_Huebner
als Antwort auf: lsbkcadadmin

Zur Ursachenfindung könnte man 

den Start von AutoCAD mit PROCMON überwachen

https://knowledge.autodesk.com/search-result/caas/sfdcarticles/sfdcarticles/The-basics-of-using-proc...

 

 

Gruß Udo Hübner (CAD-Huebner)
Nachricht 5 von 6
m_latz
als Antwort auf: lsbkcadadmin

Guten Morgen Herr @lsbkcadadmin 

 

meine 1. Vermutung ware, daß AutoCAD nicht richtig installiert ist. Denn eigentlich hat jeder Benutzer seine eigene Bereiche unter "AppData".

 

Jeder Benutzer sollte unter ..\AppData\Local... und ..\AppData\Roaming... seine eigene AutoCAD Umgebung haben und nicht auf Verzeichnisse eines anderen Benutzer zugreifen.

 

Wie haben Sie AutoCAD auf dem Rechner installiert ?

 

Gruß

 

Markus

Nachricht 6 von 6
lsbkcadadmin
als Antwort auf: m_latz

Hallo zusammen,

 

vielen Dank für die Hinweise! Die haben mich tatsächlich drauf gebracht, wo unser Fehler liegt. Die Installation war schon in Ordnung. Hatte es zwischendurch auch schon mal mit einer kompletten De- und Neuinstallation versucht.

 

Aber bei uns wird immer ein Masterrechner zum Klonen vorbereitet, und wenn dieser vollständig installiert ist wird das Windows-Benutzerprofil "Standard" (unter dem die Installation der Anwender-Software erfolgt) als "Default"-Profil kopiert. Dieses wird bei jedem Neustart eines Rechners wieder neu geladen, damit alle Schüler immer wieder mit den gleichen gewohnten Einstellungen arbeiten. Dieses Vorgehen führt wohl dazu, dass beim Start von AutoCAD immer auf Ordner im Standard-Profil zugegriffen wird.

 

Bisher hatten wir mit dieser Vorgehensweise nie Probleme und auch Inventor 2018 startet einwandfrei, aber da wird wohl das Problem herrühren. Wie wir das zukünftig lösen können, weiß ich allerdings noch nicht.

 

Viele Grüße

Karsten Winkelmann

Leo-Sympher-Berufskolleg Minden

Sie finden nicht, was Sie suchen? Fragen Sie die Community oder teilen Sie Ihr Wissen mit anderen.

In Foren veröffentlichen  

Autodesk Design & Make Report