Community
AutoCAD Produktfamilie - Deutsch
Das Forum für alle Fragen zu AutoCAD, LT, Architecture, Electrical, Map 3D, Mechanical, MEP, Plant 3D, Raster Design, Web App, sowie Autodesk Civil 3D und Advance Steel.
abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Anzeigen  nur  | Stattdessen suchen nach 
Meintest du: 

Exportieren in PDF / Speichern in PDF mit PDF-Grundlage

5 ANTWORTEN 5
GELÖST
Antworten
Nachricht 1 von 6
albert.eisenYZ6YY
802 Aufrufe, 5 Antworten

Exportieren in PDF / Speichern in PDF mit PDF-Grundlage

Hallo!

 

Bei der Nutzung des AutoCAD(2016)-nativen "Exportieren / Speichern in PDF" wird eine PDF-Grundlage in deutlich schlechterer Qualität als das Original übertragen. Die im Programm erzeugte Vektorzeichnung korrekt als solche übernommen.

 

Wie erhalte ich eine exportierte PDF mit gleicher Qualität der PDF-Grundlage?

 

Nutzt man den Adobe-PDF-Drucker, ist die PDF-Grundlage perfekt in die PDF übertragen, leider wird auch die CAD-Zeichnung in Pixel dargestellt und nicht als Vektoren...

 

Besten Dank für Hilfe im Voraus!

Albert Eisen

 

5 ANTWORTEN 5
Nachricht 2 von 6
MichaelSpahn
als Antwort auf: albert.eisenYZ6YY

Hallo @albert.eisenYZ6YY,

 

willkommen hier im Forum. Vielen Dank für deinen Post.

 

Schau dir mal diesen Beitrag auf der Autodesk Knowledge Network Seite an.

Dieser hilft dir bestimmt weiter.

 

https://knowledge.autodesk.com/de/support/autocad/troubleshooting/caas/sfdcarticles/sfdcarticles/DEU...

 

Stay hungry, stay foolish!

Viele Grüße,


Michael Spahn
TGA Planer/Konstrukteur
Firmenwebsite | LinkedIn





Ihr fandet einen Beitrag hilfreich? Dann vergebt dafür doch Likes!
Eure Frage wurde erfolgreich gelöst? Dann einfach auf den 'Als Lösung akzeptieren'-Button klicken!



Nachricht 3 von 6

Hi,

 

>> wird eine PDF-Grundlage in deutlich schlechterer Qualität als das Original übertragen

Handelt es sich um ein VektorPDF oder RasterPDF? (im zweiteren Fall hätte ich es ins AutoCAD direkt importiert)

Ist sichergestellt, dass die referenzierte PDF-Datei auch tatsächlich unskaliert ausgegeben wird (also nicht ein A3 PDF auf A0 geplottet wird)

Welcher Plottertreiber wird beim Plot nach PDF verwendet (bitte nicht exportieren, sondern plotten verwenden, damit man auch wirklich auf die einzelnen Parameter Zugriff hat)

 

- alfred -

------------------------------------------------------------------------------------
Alfred NESWADBA
Ingenieur Studio HOLLAUS ... www.hollaus.at ... blog.hollaus.at ... CDay 2024
------------------------------------------------------------------------------------
(not an Autodesk consultant)
Nachricht 4 von 6

Willkommen in der Community @albert.eisenYZ6YY,

 

willst dich hierzu nochmals äußern? Ist der Link von Michael hilfreich? Alfred hat auch noch ein paar Fragen gestellt, die du gerne beantworten kannst, falls du wünscht, dass hier noch weitere Diskussionen stattfinden. 

Ansonsten kannst du auch eine akzeptierte Lösung markieren, damit alle anderen Leser sehen, was die Abhilfe für dein Anliegen war. 

 

Hast du noch Fragen dazu, dann führe die Diskussion einfach weiter.
Für weitere Fragen möchte ich dich bitten, einen neuen Beitrag zu verfassen.

 

LG

 

Nachricht 5 von 6

Hallo Alfred!

 

Besten Dank für die Antwort!

 

Tatsächlich handelt es sich um einen gerasterten Inhalt der PDF, Größenverhältnis von Import zu Ausgabe ist 1:1.

Im "Eigenschaften-Fenster" wird sie angezeigt als "PDF-Unterlage".

 

 

Testweise habe ich nun mit Adobe-Acrobat den PDF-Inhalt als JPG abgespeichert und in AutoCAD importiert, wo er als "Pixelbild" definiert wird.

Dann mit o.g. AutoCAD nativem Export in PDF abgespeichert, wird der Pixelbild-Inhalt perfekt wie im Original übernommen UND der gezeichnete Inhalt als Vektografik, so wie man das eigentlich erwartet. (...back to the roots...)

Das Export-Tool macht scheinbar einen Unterschied bei dem Format der Raster-Grafik bzw. bei der AutoCAD-internen Deklaration der Pixel-Quelle.

 

Nun ist das jetzt ein Work-Around, der die guten AutoCAD-internen Funktionen für PDFs leider nicht mehr nutzbar macht. Zumindest mit meinem derzeitigen Wissenshorizont bleibt die PDF-Grundlage tatsächlich nur Zeichnungshintergrund zum Arbeiten...

 

Zum Drucken in PDF wird aktueller Adobe-PDF (Adobe PDF Converter) von Acrobat Professional genutzt. Mit dem Distiller habe ich mich noch nicht beschäftigt, falls der eine Alternative darstellen würde.

 

Viele Grüße!

Albert

Nachricht 6 von 6

Hi,

 

>> Das Export-Tool macht scheinbar einen Unterschied bei dem Format der

>> Raster-Grafik bzw. bei der AutoCAD-internen Deklaration der Pixel-Quelle.

Wurde das PDF, von dem Du hier sprichst, per Funktion _PLOT und Treiber AdobePDF erstellt? Anderenfalls würde ich nicht verstehen, wieso ein Plot von AutoCAD Raster-PDF's erstellen würde (ok, vielleicht, wenn Rasterdaten enthalten waren oder Transparenz aktiviert war)

 

. alfred -

------------------------------------------------------------------------------------
Alfred NESWADBA
Ingenieur Studio HOLLAUS ... www.hollaus.at ... blog.hollaus.at ... CDay 2024
------------------------------------------------------------------------------------
(not an Autodesk consultant)

Sie finden nicht, was Sie suchen? Fragen Sie die Community oder teilen Sie Ihr Wissen mit anderen.

In Foren veröffentlichen