Community
AutoCAD Produktfamilie - Deutsch
Das Forum für alle Fragen zu AutoCAD, LT, Architecture, Electrical, Map 3D, Mechanical, MEP, Plant 3D, Raster Design, Web App, sowie Autodesk Civil 3D und Advance Steel.
abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Anzeigen  nur  | Stattdessen suchen nach 
Meintest du: 

DXF-Import; Syntaxfehler oder vorzeitiges Dateiende

4 ANTWORTEN 4
GELÖST
Antworten
Nachricht 1 von 5
Frank.Schmalbuch
721 Aufrufe, 4 Antworten

DXF-Import; Syntaxfehler oder vorzeitiges Dateiende

Hallo Zusammen,

 

ich versuche gerade eine DXF-Datei (AC1009), welche aus Prochem C exportiert wurde, mit Autocad 2016 zu importieren.

Allerdings bekomme ich statt dem Modell nur eine Fehlermeldung:

Syntaxfehler oder vorzeitiges Dateiende auf Zeile 14053104

 

Öffne ich die Datei mit einem Texteditor, so finde ich in der betroffenen Zeile folgendes:

-nan.jpg

 

Hat irgendjemand eine Idee, wie ich die Daten trotzdem impoertiert bekomme?

 

Mit freundlichen Grüßen,

Frank

4 ANTWORTEN 4
Nachricht 2 von 5
cadffm
als Antwort auf: Frank.Schmalbuch

Wird wohl nicht der einzige Fehler sein, aber ok.

 

Schreibe/tausche den Zeileninhalt gegen 0.0

SpeichernUnter und testen.

Ändert sich die ZeilenInfo beim öffnen in Acad oder öffnet die Datei?

Sebastian

EESignature

Nachricht 3 von 5
Frank.Schmalbuch
als Antwort auf: cadffm

Danke, hat funktioniert.

Ich hatte insgesamt 500 Fehler in der Datei. Nach der Korrektur lässt sich die Datei öffnen (dauert allerdings ewig).

 

Was genau sagt der Wert aus?

Nachricht 4 von 5
cadffm
als Antwort auf: Frank.Schmalbuch

Hättest du jetzt gesagt 1-5 Fehler, dann hätte ich dir gezeigt wie du die Objekte identifizieren kannst

um die Situation zu prüfen, aber 500... Aber vielleicht waren es auch 500 ein und des selben Objektes, mal sehen:

 

Zeile " 10" -> Nächste Zeile stellt den X-Wert einer Koordinate da

 

Gehst du von dort nach oben bis zur nächsten Zeile mit "  0",

gehtst eine Zeile tiefer, dann siehst du von was für einem Objekt.

Vertex ist hier aber nur ein Unterobjekt eines Komplexeren Ganzen.

also geht man so weit nach obebn (immer von "  0" zu "   0" und prüft jeweils was eine Zeile darunter steht.

Irgendwann steht dort nicht mehr Vertex sondern Polyline, gehst

du von dort nach unten bis zur nächsten "  5" und notierst die nachfolgende Zeile hast du das Handle

des Komplexen Objektes (Zum Beispiel von einem Polygonnetz oder einer 2D-Polylinie)

 

 

Jetzt ist die Frage ob es 500 Fehler in einer Polylinie waren oder 500 Fehler in 500 Polylinien, oder irgendwas dazwischen 😉

 

 

Sebastian

EESignature

Nachricht 5 von 5
Frank.Schmalbuch
als Antwort auf: cadffm


@cadffm  schrieb:

 

Zeile " 10" -> Nächste Zeile stellt den X-Wert einer Koordinate da

 

Gehst du von dort nach oben bis zur nächsten Zeile mit "  0",

gehtst eine Zeile tiefer, dann siehst du von was für einem Objekt.

Vertex ist hier aber nur ein Unterobjekt eines Komplexeren Ganzen.

also geht man so weit nach obebn (immer von "  0" zu "   0" und prüft jeweils was eine Zeile darunter steht.

Irgendwann steht dort nicht mehr Vertex sondern Polyline, gehst

du von dort nach unten bis zur nächsten "  5" und notierst die nachfolgende Zeile hast du das Handle

des Komplexen Objektes (Zum Beispiel von einem Polygonnetz oder einer 2D-Polylinie)

 


Gut zu wissen ;).

 

Ich habe mich vertan, es sind 750 Fehler. Und scheinbar sind mehrere Objekte betroffen, aber wiederrum nicht alle....

Ich glaube ich werden die Datei noch einmal exportieren (vielleicht auch nur die Hälfte) und darauf hoffen, das sie diesmal fehlerfrei ist.

 

Trotzdem vielen Dank für deine Hilfe!

Sie finden nicht, was Sie suchen? Fragen Sie die Community oder teilen Sie Ihr Wissen mit anderen.

In Foren veröffentlichen  

Autodesk Design & Make Report