Community
AutoCAD Produktfamilie - Deutsch
Das Forum für alle Fragen zu AutoCAD, LT, Architecture, Electrical, Map 3D, Mechanical, MEP, Plant 3D, Raster Design, Web App, sowie Autodesk Civil 3D und Advance Steel.
abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Anzeigen  nur  | Stattdessen suchen nach 
Meintest du: 

DWG TrueView 2018 - Maßstab einstellen

9 ANTWORTEN 9
GELÖST
Antworten
Nachricht 1 von 10
Anonymous
8848 Aufrufe, 9 Antworten

DWG TrueView 2018 - Maßstab einstellen

Hallo Liebe Community,

 

ich habe bei einem Kunden einen HP DesignJet T520 24" installiert auf einem Windows 7 Rechner installiert.

Er arbeitet aber immer noch mit Nemetschek Allpan auf einem Windows NT System.

 

Dieser Plotter ist aber mit diesem System nicht mehr kompatibel.

Bis er aber auf die neue Software Version umsteigt, möchte ich eine Workaround einrichten.

 

Ich habe auf dem Windows 7 Rechner DWG TrueView 2018 installiert. Er export also seine Zeichnung vom alten PC als DWG oder DXF, kopiert es über das Netzwerk auf den Windows 7 Rechner und möchte es über den DWG TrueView 2018  öffnen und plotten.

 

Das ganze funktioniert prima, bis auf den Maßstab. Wir bekommen es nicht hin vor dem Plotten den richtigen Maßstab im DWG TrueView 2018 einzustellen. Wo müßen wir da ansetzen? Es wird immer ein kleinerer Maßstab geplottet.

 

Vielen Dank im Voraus.

 

Liebe Grüße

Christian

9 ANTWORTEN 9
Nachricht 2 von 10
cadffm
als Antwort auf: Anonymous

Ganz verstanden habe ich es nicht warum ein workaround nötig ist, aber
zu der DWG:

Wenn ein Allplan-User eine DWG drucken möchte, dann interessiert mich zunächst ob diese "richtig" erstellt wurde.
Bitte lade eine DWG hoch, einfacher Rahmen und ein bemasstes Rechteck reichen aus.

Es gibt zu viele Möglichkeiten wie der Inhalt der DWG ausschaut um eine konkrete Antwort zu geben.
- Sebastian -
Nachricht 3 von 10
Anonymous
als Antwort auf: cadffm

Hallo Sebastian,

 

erstmal vielen Dank für die schnelle Rückmeldung.

Ich habe dem Kunden eine E-Mail gesendet, damit er mir eine DWG Zeichnung zuschickt.

Sobald ich sie erhalten habe, lade ich es hier hoch.

 

Nochmals zum Workaround zurück zu kommen.

Wie wäre denn dies sonst noch möglich gewesen?

 

Die Zeichnung wurde mit Nemetchek Allplan auf einem Windows NT Rechner erstellt.

Ich kann den neuen Plotter weder auf dem alten Windows PC installieren, noch kann ich das alte Programm auf dem neuen Windows 7 PC installieren.

 

Denkst du da an eine virtuelle Lösung, also die NT Maschine virtuell auf dem Windows 7 Rechner laufen lassen?

 

Vielen Dank im Voraus.

 

Viele Grüße

Christian

Nachricht 4 von 10
Anonymous
als Antwort auf: cadffm

Hallo Sebastian,

 

wie bereits vorher geschrieben, habe ich nun die DWG Datei vom Kunden erhalten und auch deinen Wunsch hin hier hoch geladen.

Ich hoffe du kannst mir helfen.

 

Vielen Dank im Voraus.

 

Viele Grüße

Christian

Nachricht 5 von 10
cadffm
als Antwort auf: Anonymous

Keine große Besonderheit festzustellen. Die Datei besteht nur ais einem (2D) Modell ohne Planrahmen etc.

 

 Datei öffnen, Plot Befehl starten, Plot Dialogfenster erscheint:

 

Plot
[Plotarea: Extents] *
[Plot scale: 1:100 in mm] <not "fit to paper>

 

Der Modellbereich ist in mm gezeichnet, das Blattformat ist in AutiCAD in mm angegeben,

daher ist keine Umrechnung von Einheiten nötig in dem Fall, also einfach 1:100

und der Grundriss passt gerade so auf ein DinA4 Blatt/quer(Landscape)

 

 

 

 

 

*[Plotarea: Extents] <-- Das Programm soll alle Objekte im Modell ermitteln und zentrieren.

  Sollte man "Schmutz in der datei haben - unnötige Objekte außerhalb, so wäre die Einstellung Extens ungünstig, in der Beispieldatei jedoch kein Problem.

 

Man kann aber natürlich auch ein Fenster aufziehen und den Bereich selbst bestimmen, dann die Plot area  [Window] wählen und das Fenster angeben.

- Sebastian -
Nachricht 6 von 10
Anonymous
als Antwort auf: cadffm

Hallo Sebastian,

 

vielen Dank für deinen Lösugsweg. Ich habe das 1:1 so weiter geleitet.

 

Ich wollte nochmals auf die Sache mit dem workaround zurück kommen.

Wie hättest du das denn gemacht?

 

Vielen dank im Voraus.

 

Gruß

Christian

Nachricht 7 von 10
cadffm
als Antwort auf: Anonymous

Also zunächst denke ich der Plotter müsste mind. auf Win7 laufen, und ggf. auch auf WinNT.

Weiter würde ich nach Möglichkeit keine CAD Daten 1.konvertieren
2. In einer Fremdsoftware öffnen (TrueView als Fremdsoftware aus Allplaner Sicht)
wenn es nicht wirklich nötig wird.

Kann man auf der NT-Maschine keinen PDF-Treiber einrichten?

- Sebastian -
Nachricht 8 von 10
Anonymous
als Antwort auf: cadffm

Das ist einHP DesignJet T520. Auf der HP Seite habe ich nur einen Basistreiber bis runter auf Windows XP gefunden. Der lässt sich aber nicht auf Windows NT installieren.

Ich muss schauen ob ich einen PDF Creator auf Windows NT installieren kann.

Über PDF würde das also auch gehen, ich war der Meindung das man DWG oder DXF braucht.

 

 

Nachricht 9 von 10
maximilian.kroner
als Antwort auf: Anonymous

Hallo Christian @Anonymous,

 

hat es mit PDF creator auch funktioniert und hast du noch neue Erkenntnisse? Was ist mit dem Workaround den Sebastian @cadffm vorgeschlagen hat?

Wenn der geholfen hat, klick bitte auf den Button "als Lösung akzeptieren" und markiere den Beitrag, der geholfen hat, als Lösung damit andere Nutzer auch davon profitieren.

Danke dir

LG



MaximilianKroner

Technical Support Specialist

Nachricht 10 von 10
Anonymous
als Antwort auf: maximilian.kroner

Hallo Sebastian,

Hallo Maximilian,

 

wir haben uns für den Weg über einen PDF Creator entschieden.

Das funktioniert gut und ist erstmal ein Workaround solange der Kunde die neue CAD Software hat.

 

Vielen Dank für die Hilfe.

 

Viele Grüße

Christian

Sie finden nicht, was Sie suchen? Fragen Sie die Community oder teilen Sie Ihr Wissen mit anderen.

In Foren veröffentlichen  

Autodesk Design & Make Report