Community
AutoCAD Produktfamilie - Deutsch
Das Forum für alle Fragen zu AutoCAD, LT, Architecture, Electrical, Map 3D, Mechanical, MEP, Plant 3D, Raster Design, Web App, sowie Autodesk Civil 3D und Advance Steel.
abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Anzeigen  nur  | Stattdessen suchen nach 
Meintest du: 

DWG aus Fremdformaten

4 ANTWORTEN 4
GELÖST
Antworten
Nachricht 1 von 5
S_May
268 Aufrufe, 4 Antworten

DWG aus Fremdformaten

Hallo zusammen,

 

wir bekommen sehr viele DWG Layouts von Firmen (ü 120.000KB++), die wir dann weiter verwenden in der Fabrikplanung in Inventor FDU rein als Fußabdruck, um das Layout dann in 3D mit Assets aufzubauen. Die Bereinigung in Mechanical ist aber nicht so richtig erfolgreich, da die DWG oft Dinge enthalten, die Mechanical nicht bereinigen kann, da diese aus Catia, SW usw. kommen. Gibt es eine Möglichkeit, diese DWG sau dumm (klein zu bekommen) damit Inventor nicht unter der DWG Last zusammenbricht. 

  • DWG Export über Navisworks nach DWF geht, Import nach Inventor zurück nicht
  • DWG Export aus Mechanical nach DWF geht, Import nach Inventor zurück nicht
  • DXB Druck bringt nix, Linienaufbau Chaotisch

Gibt es eine andere Möglichkeit, die DWG so klein wie möglich zu bekommen (Layer und Farben spiele keine Rolle dabei, auch Blöcke sind egal). Auf der AU in Vegas habe ich das Thema bereits bei mehreren Fabrikplanern angesprochen, und alle haben dieses eine Problem, und nein, Kunden lassen sich nicht vorschreiben, das sie bitte kein 2D versenden, zumal viele Planungsbüros für die Fabrikbetreiber einfach noch in 2D planen! 

4 ANTWORTEN 4
Nachricht 2 von 5
h_eger
als Antwort auf: S_May

Hallo @S_May ,

 

also ich habe Deinen Beitrag schon vor 2 Tagen gelesen und musste mir überlegen, was ich Dir darauf antworte 😉
Um es kurz zu machen, es macht keinen Sinn aus Drittprodukten irgendwelche DWG-Dateien zu verwenden! Die aktuelle Zeit der Nacharbeit ist nicht zu finanzieren. Ich lasse mir immer die nativen Formate zusenden, um die Ableitungen selbst zu steuern damit habe ich die besten Erfahrungen gemacht.

 

-

If my reply was helpful, please give a "Kudo" or click the "Accept as Solution" button below (or both).

Hartmut Eger
Senior Engineer
Anlagenplanung + Elektotechnik
XING | LinkedIn

EESignature



Nachricht 3 von 5
S_May
als Antwort auf: h_eger

HI @h_eger 

 

das verstehe ich jetzt nicht, der Kunde sendet uns DWG (gut oder schlecht in der Qualität), mehr kann ich nicht bekommen, oder fordern. Wenn die DWG schlecht ist, kann sie nicht in der FDU verwendet werden aus den allen bekannten Gründen, was soll ich jetzt machen?

Nachricht 4 von 5
S_May
als Antwort auf: S_May

Lösung No. 1:

 

  • DWG plotten als PDF
  • PDF Import in Mechanical
  • Speichern als DWG
  • evtl noch skalieren
  • evtl in eine weitere Zeichnung als XREF referenzieren
    • diese dann in der FDU anwenden als Boden

Ergebnis: von 120.000KB auf 7.600KB reduziert, und der fremde Müll ist komplette weg. Über diese Technik funktionieren sogar Anlagen mit 5 Etagen und 5 eigenständigen DWG Unterlagen

 

Der Weg über DWF bleibt somit noch offen, ich berichte weiter.

 

Nachricht 5 von 5
h_eger
als Antwort auf: S_May

Ist erstelle mir aus den nativen Modellen die DWG selbst damit umgehe ich der schlechten Qulaität der Lieferanten.

-

If my reply was helpful, please give a "Kudo" or click the "Accept as Solution" button below (or both).

Hartmut Eger
Senior Engineer
Anlagenplanung + Elektotechnik
XING | LinkedIn

EESignature



Sie finden nicht, was Sie suchen? Fragen Sie die Community oder teilen Sie Ihr Wissen mit anderen.

In Foren veröffentlichen  

Autodesk Design & Make Report