Community
AutoCAD Produktfamilie - Deutsch
Das Forum für alle Fragen zu AutoCAD, LT, Architecture, Electrical, Map 3D, Mechanical, MEP, Plant 3D, Raster Design, Web App, sowie Autodesk Civil 3D und Advance Steel.
abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Anzeigen  nur  | Stattdessen suchen nach 
Meintest du: 

Dateigröße bei WBLOCK

14 ANTWORTEN 14
GELÖST
Antworten
Nachricht 1 von 15
florian.haaseD3EX5
320 Aufrufe, 14 Antworten

Dateigröße bei WBLOCK

Hallo,

 

ich bin Elektroplaner. Grundlage unserer Pläne sind immer Grundrisse von Architekten, die wir als XREF hinterlegen. Wenn wir Planung austauschen, dann verschicken wir immer nur unsere Planung ohne XREFs. So z.B. den Deckenspiegel (also Bauteile, die in der Decke eingebaut werden). Unsere Planung besteht größtenteils aus Blöcken, welche wir in einer Bibliothek gespeichert haben. Alles 100 % AutoCAD-nativ.

 

Jetzt habe ich ein Projekt mit ca. 3000 Blöcken (Leuchte, Bewegungsmelder, Rauchmelder, was alles in die Decke kommt). Ich blende alles aus, so dass ich nur die oben erwähten Blöcke sehe. Wenn ich das jetzt mittels WBLOCK speichere, dann ist die Datei 18 MB groß.

 

Ich habe schon BEREIN und PRÜFUNG durchlaufen lassen. Ab und an wird mal was bereinigt, aber das nicht immer.

 

Wie kann das sein und wie bekomme ich Datei kleiner?

 

AutoCAD MEP 2022 für Windows. Windows 10.

 

Grüße,

Flo

14 ANTWORTEN 14
Nachricht 2 von 15
cadffm
als Antwort auf: florian.haaseD3EX5

Um das zu beantworten benötigt man die DWG(s).

Entweder hier anhängen oder per PN..

- Sebastian -
Nachricht 3 von 15
florian.haaseD3EX5
als Antwort auf: cadffm

Hallo,

 

im Anhang die Datei.

 

Grüße,

Flo

Nachricht 4 von 15
cadffm
als Antwort auf: florian.haaseD3EX5

Danke, ich werde es mir später, ggf. in den nächstne Tagen ansehen,

aber nach der ersten 30 Selkunden Analyse würde ich bereits sagen:

 

Scheixx Blöcke = Scheixx Dateigröße

 

Ich benötige für das eine  Sysmbol 8 Objekte, dein Block  enthält 44,

ich benötige für ein anderes Symbol  9 Objekte, dein Block  enthält 85,

usw.

aber das alleine macht keine 17MB aus - da es ja Blöcke&Blockreferenzen sind, zumindest wenn kein Härtfall dabei ist,

 

Dann sind dynamische Blöcke enthalten, da vervielfacht sich dann auch schon mal der Inhalt für "einen Block".

Du hast aktuell so ~500definierte Blöcke, was extrem viel ist für 3000 Referenzen in der Haustechnik.

(~55 Benutzerdefinerte Blöcke, aber da du zu den dynamischen Parametern gegriffen hast, hast du incl. der Varianten 500Blöcke)

 

 

<An dieser Stelle muss ich stoppen, die Zeit.. ich werde später/morgen noch einmal reinsehen>

- Sebastian -
Nachricht 5 von 15
florian.haaseD3EX5
als Antwort auf: cadffm

Hallo,

 

was meinst du mit "Ich benötige für das eine Symbol 8 Objekte, dein Block enthält 44".

 

Was ist der Unterschied zwischen Symbol und Objekt?

 

Grüße,

Flo

Nachricht 6 von 15
cadffm
als Antwort auf: florian.haaseD3EX5

Mit "Symbol" meinte ich hier einfach (d)einen Block bzw. das Symbol/die Form welche dargestellt wird.

 

Angenommen das Symbol würde von der Form her einfach nur den Buchstaben "U" zeigen,

dann würde ich dies mit EINER POLYLINIE erledigen, in deinem Fall findet man soetwas aber auch

bestehend aus 3 oder gar 30 Linien (statt einer Polylinie).

 

So war das gemeint.

- Sebastian -
Nachricht 7 von 15
florian.haaseD3EX5
als Antwort auf: cadffm

Hallo,

 

danke für deine Antwort.

 

Dann würde ich jetzt mal folgenden ausprobieren: Ich nehme das folgende Symbol und ändere alle einzelnen Linien in möglichst viele Polylinien, Rechtecke und vorgegebene AutoCAD-Formen. Danach kopiere ich mir diesen neuen Block 1000 mal in einen Plan und vergleiche die Größe.

 

florianhaaseD3EX5_0-1681204375819.png

 

EDIT:

 

Ich habe das jetzt mal probiert. Ich habe in einem nicht dynamischen Block alle Einzel-Linien durch Rechtecke und einmal durch Polylinien ersetzt.

 

florianhaaseD3EX5_0-1681205752723.png

 

 

Blau =  Linien

Grün = Polylinie

Rot = Rechtecke

 

Der Unterschied ist leider nicht sehr groß.

 

Nachricht 8 von 15
cadffm
als Antwort auf: florian.haaseD3EX5

"vergleiche die Größe"

Das kannst du gerne machen, aber dazu noch Folgendes:

 

1. Die Datenmenge vergleichen:

    Vergleiche DREI Dateien! und stelle mal ISAVEPERCENT auf 0 !

    a) Originalblock den du mit WBLOCK BLOCK erstellt hast

    b) Kopiere die mit Schritt a) erstellte Datei, dann überarbeite den Blockinhalt.

    c) Kopiere Datei a) oder b) und lösche alles&bereinige.

 

   Deine Blöcke, einen für sich genommen, benötigt kaum Platz -

   zum Vergleich musst du aber immer auch den benötigten Platz für die restlichen Daten abziehen (Dateigröße von Datei C)

 

2. "Danach kopiere ich mir diesen neuen Block 1000 mal in einen Plan und vergleiche die Größe"

   Das ist uninteressant, der Block ist ja dennoch NUR 1x in der Datei enthalten 😉

   plus 1000 Blockreferenzen (die haben immer und für jeden Block dieselbe Größe.

   (mit Ausnahme vom Thema Attribute natürlich)

 

   Wobei/wofür das aber viel ausmacht/ausmachen kann: Perfomrance bei jedem Bildaufbau

   und bei jeder Cursorbewegung..

- Sebastian -
Nachricht 9 von 15
cadffm
als Antwort auf: florian.haaseD3EX5

Dein letztes Beispiel bezieht sich ja leider nicht auf einen Block deiner Testdatei

und du hattest nicht wie von mir (später) aufgezeigt getestet und verglichen.

 

Hier einmal gezeigt wie es aussehen könnte:

CADffm_0-1681214354104.png

 

Block als DWG-Vorlage orignal 152KB

Über 70 Objekte gelöscht (da unnötig m.M.n.) 120 KB

davon noch abgezogen was die "leere" Datei benötigt 117KB

 

Bedeutet: Mein überarbeiteter Block = 3KB, der Originale = 35KB (und ca. 25x soviele Objekte die Berechnet werden müssen und das bei jedem Insert.

 

SOweit zu dem Block, aber es geht noch weiter, denn es ist ja "ein dynamischer Block"

mit 335 Blockreferenzen, welche 186 Blockdefinitionen referenzieren (im übrigen, keine Blockreferenz referenziert deinen original-Block "E_28_3_01", daher muss mit 187 Blöcken rechnen.

 

186 Blöcke? 187Blöcke? Hinter dem Vorhang: Konzept der dynamischen Blöcke (intern): KlickMich!

https://ww3.cad.de/foren/ubb/Forum54/HTML/013223.shtml

 

Jetzt sei erwähnt das man hier, wenn man schon einen dynamischen Block nutzen wollte (für den Durchmesser),

nur 5 - maximal 6 Blockvarianten benötigt hätte (für die Größen 0.3,0.34,0.43,0.53,0.63).

Demgegenüber steht ein einziger "statischer" Block.

 

Dann rechnen wir noch einmal (die Attribute der Blockreferenzen übergehe ich, da diese immer und überall gleich sind in dem Fall):

 

BestOf: Block reduziert auf 4 Objekte, mit 6 Attributdefinitionen sind es 10 Objekte.

Original sind es 76 Objekte, mit 6 Attributdefinitionen sind es 82 Objekte.

 

Als statischer Block eingesetzt (335x)

1 Block mit 10 Objekten, 335 Blockreferenzen = 346 Objekte

 

Als dynamischer Block, im besten Fall:

5 Blöcke mit 10 Objekten, 335 Blockreferenzen = 390 Objekte

 

Original in deiner Datei:

186 Blöcke mit 82 Objekten, 335 Blockreferenzen = 15587 Objekte (+ die Originale Blockdefinition, also 83 Objekte noch onTop)

 

Oben hatte ich ~35KB Ersparnis für die Optimierung ermittelt,

dazu kommen  186 Blöcke mit  denen du sicher nicht gerechnet hast (x 38KB)

Das macht dann gut 7MB (für nur 335 Blockreferenzen die Blöcke und deren 335 Blockreferenzen)

 

Ähnlich sieht es dann beim E_28_2_01 aus, da bist du bei gut 9MB,

also alleine für diese Leuchten ~17MB

- Sebastian -
Nachricht 10 von 15
cadffm
als Antwort auf: cadffm

@florian.haaseD3EX5 

Ich freue mich auf Fortsetzung des Themas

- Sebastian -
Nachricht 11 von 15
florian.haaseD3EX5
als Antwort auf: cadffm

Hallo,

 

vielen Dank für deine ausführliche Antwort. Leider stehe ich noch auf dem Schlauch.

 

Ich versuch es noch mal mit meinem Worten.

 

Du hast dir den Block E_28_3_01 (Block einer Leuchte, bei der ich den Durchmesser dynamisch einstellen kann). Wenn ich den Block Editor öffne und alle Objekte markiere, sind es 84 Objekte.

 

florianhaaseD3EX5_0-1687154775553.png

 

Ich habe jetzt alle Objekte Typ Linien (bis auf der Kreuz in der Mitte) sowie alle Objekte Typ Flächen Extrusion entfernt.

 

florianhaaseD3EX5_1-1687154822322.png

 

Das waren 72 Objekte.

 

florianhaaseD3EX5_2-1687154851021.png

 

Nach dem ich den Block gespeichert hatte, wurde ja alle Blöcke von diesem Typ in der dwg-Datei geändert.

 

Mit dieser Änderung bin ich von 18 auf 12,6 MB gekommen.

 

florianhaaseD3EX5_3-1687154931210.png

Damit würde ich zusammenfassen: Unsere Blocken müssen aus weniger Objekte bestehen. Und dazu sollte man immer das "bestmögliche" Objekt nutzen. Anstatt 4 Objekte Typ Linien lieber 1 Objekt Typ Rechteck.

 

Vielen Dank für deine Zeit.


Grüße,

Flo

 

EDIT

 

Bei einem weiteren Test habe ich einen Block mit 535 Objekten gefunden.

 

florianhaaseD3EX5_0-1687155456779.png

 

Von diesem Block haben wir vllt. 20 pro Projekt. Leuchten haben wir deutlich mehr.

Nachricht 12 von 15
cadffm
als Antwort auf: florian.haaseD3EX5

Hi,

 

>>"Leider stehe ich noch auf dem Schlauch."

Deine restliche Antwort liest sich aber eigentlich nicht so, das hört sich alles gut und richtig an.

Womit oder wobei stehst du denn jeetzt auf dem Schlauch??

 

 

 

 

- Sebastian -
Nachricht 13 von 15
florian.haaseD3EX5
als Antwort auf: cadffm

Hallo,

 

wahrscheinlich ist es mir beim Tippen und Screenshots machen, dann klar geworden.

 

Aktuell keine Rückfragen oder Probleme.

 

Herzlichen Dank und Grüße,

Flo

Nachricht 14 von 15
cadffm
als Antwort auf: florian.haaseD3EX5


@florian.haaseD3EX5  schrieb:

Bei einem weiteren Test habe ich einen Block mit 535 Objekten gefunden.


Grausam, aber sowas findet man oft in freier Wildbahn!

Der Block ist nicht in der hier zur Verfügung gestellten Testdatei, in dieser schaut es so aus aus mit der Objektanzahl

 

 

 

7 E_07_2_19
8 E_28_1_15
9 E_28_1_16
10 E_28_1_17
10 E_46_2_11
11 E_29_1_04
11 E_28_3_03
11 E_36_1_19
12 E_29_1_01
12 E_36_1_22
12 E_36_1_18
12 E_36_1_21
12 E_36_1_20
12 E_34_1_13
12 E_34_1_25
13 E_29_1_16
13 E_23_7_13
13 E_23_7_11
14 E_32_2_11
14 E_45_2_11
15 E_45_2_01
15 E_29_2_16
15 E_28_1_13
16 E_29_1_02
16 E_34_1_02
16 E_34_3_13
17 E_29_1_18
17 E_34_3_21
17 E_34_3_22
18 E_45_2_21
18 E_34_1_53
19 E_28_2_03
20 E_06_2_11
20 E_34_1_52
23 E_34_3_27
23 E_45_2_15
34 E_34_2_11
36 E_34_3_14
37 E_34_2_14
39 E_34_1_26
43 E_34_3_15
44 E_34_2_15
47 E_34_1_30
52 E_34_3_24
77 E_29_1_11
77 E_29_1_12
77 E_29_1_15
77 E_29_1_14
82 E_28_3_01
82 E_28_2_01
82 AUDIT_I_221020095531-8
85 E_29_2_11
86 E_29_2_12
86 E_29_2_15

 

- Sebastian -
Nachricht 15 von 15
florian.haaseD3EX5
als Antwort auf: cadffm

Hallo,

 

wie hast du diese Übersicht erstellt? Ich habe eine Datei, in der alle unsere Blöcke sind. Dann könnte ich ermitteln, welche Blöcke zu erst überprüft und angepasst werden müssen.

 

Ja, dieser war nicht in der Test-Datei. Die Test-Datei war ein Deckenspiegel (Begriff aus dem Bereich Technische Gebäudeaustattung).

 

Grüße,

Flo

Sie finden nicht, was Sie suchen? Fragen Sie die Community oder teilen Sie Ihr Wissen mit anderen.

In Foren veröffentlichen