Community
AutoCAD Produktfamilie - Deutsch
Das Forum für alle Fragen zu AutoCAD, LT, Architecture, Electrical, Map 3D, Mechanical, MEP, Plant 3D, Raster Design, Web App, sowie Autodesk Civil 3D und Advance Steel.
abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Anzeigen  nur  | Stattdessen suchen nach 
Meintest du: 

Dateien zu groß, Programm hängt sich auf, bzw viel zu langsam

23 ANTWORTEN 23
GELÖST
Antworten
Nachricht 1 von 24
D.esslinger
2029 Aufrufe, 23 Antworten

Dateien zu groß, Programm hängt sich auf, bzw viel zu langsam

Der Autodesk-Support hat eine Beispieldatei mal von allem „Ballast“ befreit u.a. auch die „AEC“-Informationen. Danach ließ sich die Datei viel besser bearbeiten. Nur habe ich noch 40 weitere Dateien die zu groß sind und ich warte vergeblich auf die Antwort des Supports. Kann mir jemand erklären wie wir selber die Verweise, „AEC“-Informationen und Proxyobjekte aus den Dateien entfernen können.

23 ANTWORTEN 23
Nachricht 2 von 24
MichaelSpahn
als Antwort auf: D.esslinger

Hallo @D.esslinger,

 

Datei öffnen und den Befehl "KILLPROXY" eingeben und bestätigen.

 

Hier noch ein Artikel der Autodesk Knowledge Seite

https://knowledge.autodesk.com/de/support/autocad/learn-explore/caas/CloudHelp/cloudhelp/2016/DEU/Au...

 

Stay hungry, stay foolish!

Viele Grüße,


Michael Spahn
TGA Planer/Konstrukteur
Firmenwebsite | LinkedIn





Ihr fandet einen Beitrag hilfreich? Dann vergebt dafür doch Likes!
Eure Frage wurde erfolgreich gelöst? Dann einfach auf den 'Als Lösung akzeptieren'-Button klicken!



Nachricht 3 von 24
D.esslinger
als Antwort auf: MichaelSpahn

Wir haben AutoCAD Architecture 2018. Bei dem Befehl KILLPROXY kommt: unbekannter Befehl

Nachricht 4 von 24
MichaelSpahn
als Antwort auf: D.esslinger

Hallo @D.esslinger,

 

dar war mir nicht ersichtlich!

Versuche mal das angehängte Zusatzprogramm zu installieren.

Müsste auch in Architecture gehen.

Gib mir bitte eine Rückmeldung.

 

Eventuell hilft dir auch dieser Link weiter (Englisch)

http://www.ccadinc.com/autocad-tutorials-aec-objects.html

Stay hungry, stay foolish!

Viele Grüße,


Michael Spahn
TGA Planer/Konstrukteur
Firmenwebsite | LinkedIn





Ihr fandet einen Beitrag hilfreich? Dann vergebt dafür doch Likes!
Eure Frage wurde erfolgreich gelöst? Dann einfach auf den 'Als Lösung akzeptieren'-Button klicken!



Nachricht 5 von 24
Alfred.NESWADBA
als Antwort auf: D.esslinger

Hi,

 

>> wie wir selber die Verweise, „AEC“-Informationen und Proxyobjekte aus den Dateien entfernen können

Befehl -EXPORTTOAUTOCAD und mit dieser neuen Datei dann noch _PURGE, _-PURGE mit Option REGAPP und zuletzt _AUDIT

 

- alfred -

------------------------------------------------------------------------------------
Alfred NESWADBA
Ingenieur Studio HOLLAUS ... www.hollaus.at ... blog.hollaus.at ... CDay 2024
------------------------------------------------------------------------------------
(not an Autodesk consultant)
Nachricht 6 von 24
MichaelSpahn
als Antwort auf: D.esslinger

Hallo @D.esslinger,

 

@Alfred.NESWADBA bringt es wie immer auf den Punkt. Danke dafür.

Solltest du hierzu noch eine kleine Hilfestellung brauchen, kannst du gerne

meinen Link anschauen. Da wird Alfreds Ansatz nochmals genauer erläutert.

 

http://www.ccadinc.com/autocad-tutorials-aec-objects.html

 

Ich hoffe es klappt bei dir nun alles.

Stay hungry, stay foolish!

Viele Grüße,


Michael Spahn
TGA Planer/Konstrukteur
Firmenwebsite | LinkedIn





Ihr fandet einen Beitrag hilfreich? Dann vergebt dafür doch Likes!
Eure Frage wurde erfolgreich gelöst? Dann einfach auf den 'Als Lösung akzeptieren'-Button klicken!



Nachricht 7 von 24
D.esslinger
als Antwort auf: MichaelSpahn

So, habe nun die Datei zuerst bereinigt, dann über APPLOAD die killproxy.lsp eingelesen.

dann KILLPROXY ausgeführt

> EXPORTTOAUTOCAD durchgeführt

>mit der neuen Datei _PURGE, _-PURGE und _AUDIT durchgeführt. (REGAPP habe ich nicht)

 

Ergebnis:

1te Testdatei:

die Datei lädt nun in 25sec statt in 1min40

die 3D Objekte sind um Teil ganz viele ( Bsp.54) Einzelblöcke umgewandelt worden

Das Raster mit dem Beschriftungsmaßstab wurde je Maßstab in einen Block umgewandelt (5x)

>haben das Raster neu rein gezogen, funktioniert.

die Datei war dann langsam in der Bearbeitung, die Anzeige hat stark geruckelt. Nach dem Löschen der überflüssigen Blöcke ist es ok.

 

2te Testdatei:

Sie lädt deutlich schneller

die 3D Objekte sind weg

Das Raster mit Beschriftungsmaßstab funktioniert noch wie vorher.

Die Bearbeitung ist auch schneller.

 

Für was ist das REGAPP ?

Kann man die Problematik mit den 3D Objekten umgehen?

Nachricht 8 von 24
D.esslinger
als Antwort auf: D.esslinger

Unsere Zeichner haben mir gerade mitgeteilt, dass in den bearbeitete Dateien nun alle Layouts zerschossen sind. In den Layouts mussten dann für die Maßstäbe die benutzerspezifischen Skalierungen neu eingerichtet werden. Der Aufwand das in jedem Layout zu machen ist zu groß.

 

Es wäre super wenn sich jemand finden würde der bei uns vorbei kommt und mit uns eine Lösung findet.

Wir haben 40 übergroße Dateien zu bearbeiten und benötigen die 4 fache Zeit wie normal. Das Projekt läuft und wir kommen nicht weiter.

 

Kann uns jemand helfen.

Wir sind in Bietigheim-Bissingen PLZ 74321

 

Bitte um HILFE!!!!

Nachricht 9 von 24
Alfred.NESWADBA
als Antwort auf: D.esslinger

Hi,

 

>> In den Layouts mussten dann für die Maßstäbe die benutzerspezifischen Skalierungen neu eingerichtet werden

Verstehe ich nicht ganz, denn die bestehenden Ansichtsfenster (Maßstab entspricht hier dem Zoom-Faktor) sind von all den Bereinigungsaktionen nicht betroffen.

 

Vielleicht liegt es nur an der Begriffsdefinition, was verstehst Du unter "benutzerspezifischer Skalierung"?

...oder... was muss jetzt genau gemacht werden, um das wieder herzustellen?

 

- alfred -

------------------------------------------------------------------------------------
Alfred NESWADBA
Ingenieur Studio HOLLAUS ... www.hollaus.at ... blog.hollaus.at ... CDay 2024
------------------------------------------------------------------------------------
(not an Autodesk consultant)
Nachricht 10 von 24
D.esslinger
als Antwort auf: Alfred.NESWADBA

Info von einer Zeichnerin:

Wenn wir im Layout den Maßstab 1:50 eingestellt hatten, ist nach dem Bereinigen und Exportieren der Datei der Maßstab unbrauchbar. Das Modell wird im Layout viel zu klein dargestellt und unsere Bemaßung wird nicht mehr angezeigt, obwohl der Beschriftungsmaßstab auf 1:50 eingestellt wurde.

Wenn wir also das Layout auf 1:50 einstellen, müssen wir das Ansichtsfenster markieren und bei Eigenschaften den Benutzerspezifischen Faktor (sorry, dachte es heißt Skalierung) manuell auf 20 einstellen. Normalerweise hat AutoCAD das automatisch gemacht.

 

Wir haben gerade festgestellt, dass neue Maßstäbe hinzugefügt wurden. Diese heißen jetzt z.B. 1:50_1, 1:100_1 etc.

Wenn ich das Fenster zum Maßstab erstellen öffne, sehe ich bei dem Maßstab 1:50 folgende info: 1 Papier Millimeter = 50 Zeichnung Milimeter und bei 1:50_1: 1 Papier Millimeter = 0,05 Zeichnung Millimeter.

Hier werden mir auch wieder meine Beschriftungsmaßstäbe richtig angezeigt.

 

Nachricht 11 von 24
Alfred.NESWADBA
als Antwort auf: D.esslinger

Hi,

 

>> Hier werden mir auch wieder meine Beschriftungsmaßstäbe richtig angezeigt.

Verstehe ich das richtig? Bedeutet das, das wir eine Abhilfe jetzt gefunden haben, mit der das Arbeiten mit diesen Dateien nun doch funktioniert?

 

- alfred -

------------------------------------------------------------------------------------
Alfred NESWADBA
Ingenieur Studio HOLLAUS ... www.hollaus.at ... blog.hollaus.at ... CDay 2024
------------------------------------------------------------------------------------
(not an Autodesk consultant)
Nachricht 12 von 24
D.esslinger
als Antwort auf: Alfred.NESWADBA

Die Bearbeitung und das Laden ist nach allen Schritten schneller. Für unsere Zeichner ist es jedoch zu aufwendig ist in jedem Layout den neuen Maßstab einzurichten und zusätzlich der Bemaßung selbst den neuen Maßstab zuzuordnen.

Trotz der Bearbeitung kommt es zeitweise dazu, dass die Datei ruckelt.

Die Zeicherin hat mir gerade erklärt, dass es hauptsächlich morgens um 8:00 Uhr uns Abends ab 16:00 Uhr  zu erheblichen Störungen und auch Programmabstürzen kommt.

Auch winzige selbst erstellte Dateien ruckeln manchmal. Kann das auch am Netzwerk oder an den Einstellungen am User liegen?

Nachricht 13 von 24
m_latz
als Antwort auf: D.esslinger

Hallo Herr @D.esslinger,

 

wenn Sie mir irgendwie eine Bespieldatei zur Verfügung stellen können, schaue ich mir das übers WE mal an.

 

Gruß

 

Markus

Nachricht 14 von 24
Alfred.NESWADBA
als Antwort auf: D.esslinger

Hi,

 

>> in jedem Layout den neuen Maßstab einzurichten und zusätzlich der Bemaßung

>> selbst den neuen Maßstab zuzuordnen.

Ich glaube, wir kommen am besten weiter, wenn eine Datei vor Bereinigung und die DWG-Datei nach Bereinigung gezeigt wird.

Ich hab leider noch nicht verstanden, was am Layout/Ansichtsfenster durch die Bereinigungen nachher anders aussehen sollte als vorher.

 

- alfred -

------------------------------------------------------------------------------------
Alfred NESWADBA
Ingenieur Studio HOLLAUS ... www.hollaus.at ... blog.hollaus.at ... CDay 2024
------------------------------------------------------------------------------------
(not an Autodesk consultant)
Nachricht 15 von 24
D.esslinger
als Antwort auf: m_latz

im Anhang schicke ich eine Beispieldatei.

Nachricht 16 von 24
Alfred.NESWADBA
als Antwort auf: D.esslinger

Hi,

 

>> im Anhang schicke ich eine Beispieldatei.

Ist das eine Version vor oder nach Bereinigung, wir würde beide brauchen, damit wir sehen, was bei Euch passiert.

 

- alfred -

------------------------------------------------------------------------------------
Alfred NESWADBA
Ingenieur Studio HOLLAUS ... www.hollaus.at ... blog.hollaus.at ... CDay 2024
------------------------------------------------------------------------------------
(not an Autodesk consultant)
Nachricht 17 von 24
D.esslinger
als Antwort auf: Alfred.NESWADBA

die ACAD-0162_... ist die bearbeitete Version, mit der aktuell gearbeitet wird

Nachricht 18 von 24
Alfred.NESWADBA
als Antwort auf: D.esslinger

Hi,

 

bis auf ein Raster erkenne ich bei Durchsicht der ersten 4 Layouts optisch keinen Unterschied zwischen den beiden Zeichnungen,

Wonach muss ich suchen um zu erkennen, was die Zeichnungsbereinigung kaputt gemacht hat bzw. den Layouts angetan hätte (Meldung war ja "in jedem Layout den neuen Maßstab einzurichten")?

 

Das Raster ist ein Block / auf Layer:

Layername: 0162_23-Sicht-000-00-Deckenspiegel$0$A~~-Mall-ShopFacade
Block Name: 0162_23-Modul-002-00-Tragend-Center-LP3_1

 

Frage nebenbei: arbeitet Ihr mit AutoCAD oder mit AutoCAD Architecture?

 

- alfred -

------------------------------------------------------------------------------------
Alfred NESWADBA
Ingenieur Studio HOLLAUS ... www.hollaus.at ... blog.hollaus.at ... CDay 2024
------------------------------------------------------------------------------------
(not an Autodesk consultant)
Nachricht 19 von 24
MichaelSpahn
als Antwort auf: D.esslinger

Hallo @D.esslinger,

 

das ruckeln, welches zu betimmten Uhrzeiten auftritt, würde ich nicht an ACAD festmachen.

Vielmehr ist dies ein externes Problem.

 

Was soll den jetzt nun gemacht werden. @Alfred.NESWADBA hat dies bereits angefragt.

Geht es dir darum, dass es den Maßstab beim bereinigen zerschießt oder das Bemaßungen nicht stimmen.

Eine detaillierte und kurze Beschreibung hilft uns sehr. Dateien hast du uns ja schon

übersendet -DANKE-

Stay hungry, stay foolish!

Viele Grüße,


Michael Spahn
TGA Planer/Konstrukteur
Firmenwebsite | LinkedIn





Ihr fandet einen Beitrag hilfreich? Dann vergebt dafür doch Likes!
Eure Frage wurde erfolgreich gelöst? Dann einfach auf den 'Als Lösung akzeptieren'-Button klicken!



Nachricht 20 von 24
D.esslinger
als Antwort auf: MichaelSpahn

Das Problem ist, dass die Dateien die wir von unserem Kunden bekommen haben bei uns viel zu träge in der Abarbeitung sind. Wir verbringen mehr Zeit mit warten wie mit Zeichnen.

Es sind ca 40 Dateien mit final ca 400Plänen die überarbeitet werden müssen.

Unsere Zeichner beziffern es mit der 4fachen zeit wie sie ohne warten brauchen würden.

Das laden der Dateien, springen zwischen den Layouts, Programmabstürze, kuckeln der Ansichten beim verschieben, einfügen,... Das man die Punkte die man benötigt nicht greifen kann,....

 

Bin am Montag ab 9:00 unter 07142 9899870 erreichbar

Sie finden nicht, was Sie suchen? Fragen Sie die Community oder teilen Sie Ihr Wissen mit anderen.

In Foren veröffentlichen  

Autodesk Design & Make Report