Community
AutoCAD Produktfamilie - Deutsch
Das Forum für alle Fragen zu AutoCAD, LT, Architecture, Electrical, Map 3D, Mechanical, MEP, Plant 3D, Raster Design, Web App, sowie Autodesk Civil 3D und Advance Steel.
abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Anzeigen  nur  | Stattdessen suchen nach 
Meintest du: 

Darstellung Schatten AutoCAD 2017

6 ANTWORTEN 6
GELÖST
Antworten
Nachricht 1 von 7
GPT_Maria
541 Aufrufe, 6 Antworten

Darstellung Schatten AutoCAD 2017

Liebe Community,

es scheint als hätte ich mit Schatten im AutoCAD kein grosses Glück. Da ich nicht so häufig damit arbeite und sich zwischendurch die Version ändert, muss ich mich jedes Mal neu reindenken.

Mein aktuelles Problem:

Die Schatten werden mir in der Model-Ansicht nicht mehr so schön angezeigt wie gewünscht.

Folgende Einstellungen habe ich bereits vorgenommen:

  • defaultlightning = 0 (Standard-Beleuchtung aus)
  • Geoposition angepasst
  • vsshadows = 2 (vollständige Schatten anzeigen)

In Map3D ist es viel zu dunkel (s. Anhang)!

 

 

Welche Rädchen muss ich noch drehen, damit ein schöner Schatten zu sehen ist?!

 

Gruss,

Maria

6 ANTWORTEN 6
Nachricht 2 von 7
Alfred.NESWADBA
als Antwort auf: GPT_Maria

Hi,

 

>> Die Schatten werden mir in der Model-Ansicht nicht mehr so

>> schön angezeigt wie gewünscht.

Wie sahen diese früher aus und welche AutoCAD Version hattest Du früher im Einsatz?

 

Von dem Bildchen glaube ich fast eher, dass der Schattenhintergrund (wird wohl der Boden sein) eher das Problem ist. Diagonale Grau-Verläufe vor einem Schatten, der i.d.R. auch grau-artig ist, fördern die Erkennbarkeit nicht.

 

Wenn Du die DWG hochladen könntest, dann wäre es sicher einfacher, den einen der vielen Schalter oder Einstellungspunkte zu finden, die gerade hier zu drehen/schalten sind.

 

2 Empfehlungen vorab:

  • Zum Anzeigen von Schatten bitte RENDERN verwenden, die Voransicht im AutoCAD Arbeitsfenster ist zu vergleichen mit "schnell her mit Schatten, darf aber nicht lange dauern", da ja in diesem Bereich gearbeitet wird und keine Zeit für Berechnungen ist.
  • Zum Rendern bitte unbedingt auf Perspektive umschalten, da nur damit die Distanz zwischen Standpunkt und Objekten feststeht (in Parallelprojektion sieht man den Abstand nicht, daher können unterschiedlichste Erscheinungen, bis hin zu nur schwarzen Bildinhalt, auftreten)
     

- alfred -

 

------------------------------------------------------------------------------------
Alfred NESWADBA
Ingenieur Studio HOLLAUS ... www.hollaus.at ... blog.hollaus.at ... CDay 2024
------------------------------------------------------------------------------------
(not an Autodesk consultant)
Nachricht 3 von 7
GPT_Maria
als Antwort auf: Alfred.NESWADBA

Hallo Alfred,

Danke für die super-schnelle Antwort! Ehrlich gesagt habe ich dies befürchtet; "besser geht's nicht". Mit Rendern wird zwar ein besseres Bild gerechnet, aber noch nicht ganz befriedigend.

Fürs Forum wollte ich meine DWG nun zusammenkürzen. Dabei habe ich folgende Effekte:

  • 3D-Häuser + "Bodenplatte" (flache Fläche mit 0.1m Höhe) = schöner, klarer Schattenwurf
    (ohneRelief.png)
  • 3D-Häuser + Relief (3D-Volumenkörper, als Referenz) = unschöner Schattenwurf
    (mitRelief.png)
  • 3D-Häuster + "Bodenplatte + Relief (im Layer-Manager ausgeschalten) = unschöner Schattenwurf
    (Relief_ausgeblendet.png)

Die gerenderten Bilder sehen okay aus. Aber ich würde gern im Model damit "arbeiten". Wäre da Autodesk Revit die bessere Wahl?

Nachricht 4 von 7
Alfred.NESWADBA
als Antwort auf: GPT_Maria

Hi,

 

Ich verstehe noch immer nicht, woher diese Schrägen mit Farbverläufen kommen, da sollte zuerst angesetzt werden, aber ohne DWG kann ich das nicht.

 

>> Die gerenderten Bilder sehen okay aus. Aber ich würde gern im Model damit "arbeiten"

Es wird immer einen Unterschied geben zwischen gerendertem Ergebnis und Darstellung im Geometrieeditor.

Ich habe keine Ahnung, ob Revit Schatten im Editor anzeigt, und wenn dieser angezeigt wird, ob das bessere oder schlechtere Qualität wäre ... aber wozu muss man das Leben langsamer machen und mit Schatten arbeiten?

 

- alfred -

 

------------------------------------------------------------------------------------
Alfred NESWADBA
Ingenieur Studio HOLLAUS ... www.hollaus.at ... blog.hollaus.at ... CDay 2024
------------------------------------------------------------------------------------
(not an Autodesk consultant)
Nachricht 5 von 7
Thomas_Stuehle
als Antwort auf: Alfred.NESWADBA

Hallo @GPT_Maria,

 

bezüglich Deiner Revit Frage warte ich noch auf eine Rückmeldung von einem Kollegen der sich mit Revit besser auskennt. Sobald ich hier mehr weiß melde ich mich bei Dir.

 

Wenn die von Dir zuletzt genannte Schrittfolge für Dich die Lösung darstellt, kannst Du gerne neben Deinem Beitrag auf den Button "Als Lösung akzeptieren" klicken und somit den oder die Beiträge "Als Lösung akzeptieren". Auf diese Art und weise profitieren auch künftige Nutzer von diesem Beitrag.

 

Viele Grüße,

Thomas

-----------------------------
You found a post helpful? Then feel free to give likes to these posts!
Your question got successfully answered? Then just click on the 'Mark as solution' button.


Thomas Stühle
Technical Support Specialist
Nachricht 6 von 7
Thomas_Stuehle
als Antwort auf: Thomas_Stuehle

Hallo @GPT_Maria,

 

grundsätzlich kann natürlich auch in Revit mit Schatten gearbeitet werden. Ob dies für Dich qualitativ für die Schattendarstellung eine bessere Wahl darstellt, müsstest Du ggf durch eine Testinstallation herausfinden. Da eine Geolocation verfügbar ist, kann der Schattenwurf in Revit realistisch nachgebildet werden.

 

In Revit sind Schatteneinstellungen abhängig vom Position, Datum, Uhrzeit oder eines fest definierten Zeitintervalles möglich:

 

Sonneneinstellungen_Revit.png

 

Für fest definierte Ansichten lassen sich dann auch Schatten rendern und realistisch darstellen. Eine guten Einstieg (inkl. Video) zu diesem Thema findest Du unter den folgenden links:

 

Bitte lass uns wissen wenn einer der Vorschläge geholfen hat. In diesem Fall kannst Du gerne auf den Button "Als Lösung akzeptieren" klicken und somit den oder die Beiträge "Als Lösung akzeptieren". Auf diese Art und weise profitieren auch künftige Nutzer von diesem Beitrag.

 

Beste Grüße,

Thomas

 

 

-----------------------------
You found a post helpful? Then feel free to give likes to these posts!
Your question got successfully answered? Then just click on the 'Mark as solution' button.


Thomas Stühle
Technical Support Specialist
Nachricht 7 von 7
Thomas_Stuehle
als Antwort auf: Thomas_Stuehle

Hallo @GPT_Maria,

 

wie ist bei Dir der aktuelle Stand? Könntest Du uns mitteilen, ob einer der Beiträge (auch zu Revit) geholfen hat?

 

In diesem Fall kannst Du gerne auf den Button "Als Lösung akzeptieren" klicken und somit den oder die Beiträge "Als Lösung akzeptieren". Auf diese Art und weise profitieren auch künftige Nutzer von diesem Beitrag.

 

Beste Grüße,

Thomas

-----------------------------
You found a post helpful? Then feel free to give likes to these posts!
Your question got successfully answered? Then just click on the 'Mark as solution' button.


Thomas Stühle
Technical Support Specialist

Sie finden nicht, was Sie suchen? Fragen Sie die Community oder teilen Sie Ihr Wissen mit anderen.

In Foren veröffentlichen