Community
AutoCAD Produktfamilie - Deutsch
Das Forum für alle Fragen zu AutoCAD, LT, Architecture, Electrical, Map 3D, Mechanical, MEP, Plant 3D, Raster Design, Web App, sowie Autodesk Civil 3D und Advance Steel.
abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Anzeigen  nur  | Stattdessen suchen nach 
Meintest du: 

Civil3D 2020 1.1 - Volumenkörper aus 2 DGMs extrahieren Fehlercode 83027

5 ANTWORTEN 5
GELÖST
Antworten
Nachricht 1 von 6
RoydasRohr
663 Aufrufe, 5 Antworten

Civil3D 2020 1.1 - Volumenkörper aus 2 DGMs extrahieren Fehlercode 83027

Hallo Autodesk Community,

 

ich hoffe Ihr könnt mir helfen. Ich bin noch etwas neu im Umgang mit Civil 3D. Daher weiß ich nicht, ob und wie man mein Anliegen vielleicht auch anders umsetzten kann.

 

Ich möchte gerne Volumen bestimmen.

Der Boden hat verschiedene Schichten, ich habe verschiedene Bauphasen, Baugrube, Hinterfüllung etc.

 

Bis jetzt fand ich es am schönsten, wenn ich mir aus meinen DGMs einen Volumenkörper extrahiere. Den kann ich gut bearbeiten (Differenz, Kappen ... etc.) und ich kann Ihn visuell auch gut kontrollieren. Ob das auch tatsächlich die Menge ist, die ich brauche.

 

Das geht auch mit dem Mengen-Befehls-Navigator.

Aber die DMGs kann ich nicht so einfach bearbeiten und ich kann auch nicht nachvollziehen ob vielleicht noch was fehlt oder wie man eben dort auf die Menge kommt. Und das DGM muss immer aktuell sein, das ist es bei mir plötzlich immer nicht mehr. Und ich habe Angst es neu zu erstellen, ich will ja nicht das sich da irgendwas ändert. 

 

Das DGM Urgelände besteht aus Vermessungspunkten

Das DGM Straßendamm mache ich aus dem 3D-Profilkörper

In der Mitte ist eine Brücke, die habe ich jetzt mal raus gelassen.

 

Jedenfalls habe ich gerade das Problem das ich in der angehängten Datei aus den DGMs kein Volumenkörper ziehen kann. Benutze Civil 3D 2020 1.1

 

"Boolesche Operation für Volumenkörper und/oder Flächenkörper gescheitert.
Modellierungsfehler:
Error Code Number is 83027"

 

wo liegt das Problem, wie kann ich es lösen oder gibt eine bessere Methode als über 3D Volumenkörper?

 

Vielen Dank

 

 

 

 

 

@RoydasRohr Der Beitragstitel wurde von @michele.mk zur besseren Auffindbarkeit bearbeitet. Originaltitel:  C3D Volumenkörper aus 2 DGMs extrahieren Fehlercode 83027

5 ANTWORTEN 5
Nachricht 2 von 6
Alfred.NESWADBA
als Antwort auf: RoydasRohr

Hi,

 

Erst mal zu:

>> Das geht auch mit dem Mengen-Befehls-Navigator.

>> Aber die DMGs kann ich nicht so einfach bearbeiten und ich kann auch

>> nicht nachvollziehen ob vielleicht noch was fehlt oder wie man eben

>> dort auf die Menge kommt.

Differenz-Volumenoberflächen sollen auch nicht bearbeitbar sein, denn diese stellen immer die Differenz zwischen 2 DGM-Oberflächen dar. Ändern sich eine oder beide der Basisoberflächen, wird das Differenzmodell automatisch aktualisiert ... und genau darum sollte man diese auch nicht bearbeiten, sonst würde diese automatisierte Aktualisierung nicht passen

 

>> Und das DGM muss immer aktuell sein

Das Differenz-DGM ist immer aktuell, so man den Schalter für "Neuerstellen - Automatisch" aktiviert hat.

 

>> das ich in der angehängten Datei aus den DGMs kein

>> Volumenkörper ziehen kann

Ich kann ohne Probleme mittels Befehl _AECCEXPORTSURFACETOSOLID aus beiden DGM's jeweils Volumenkörper erstellen (als feste Höehe/Basishöhe habe ich 50 eingestellt).

 

>> Benutze Civil 3D 2020 1.1

Civil 3D 2020.1.1 gibt es nicht wirklich. Das AutoCAD Modul kann 2020.1.1 oder 2020.1.2 sein, bei Civil 3D gibt es nur die Versionen 2020/2020.1/2020.2

 

Anbei die DWG mit den Volumenkörpern und hier ein Screenshot der Versionen, die bei mir von Befehl INFO als installiert angezeigt werden:

 

20200208_202924_0001.png

 

- alfred -

------------------------------------------------------------------------------------
Alfred NESWADBA
Ingenieur Studio HOLLAUS ... www.hollaus.at ... blog.hollaus.at ... CDay 2024
------------------------------------------------------------------------------------
(not an Autodesk consultant)
Nachricht 3 von 6
RoydasRohr
als Antwort auf: Alfred.NESWADBA

Guten Morgen,

 

ja habe die selbe Produktversion wie auf deinem Screenshot. 

 

mir geht es darum, warum ich die beiden Volumen nicht mit Differenz von einander Subtrahieren kann.

Wenn ich den Volumenkörper extrahiere so wie auf meinem Screenshot über "_AeccExportSurfaceToSolid" also beide DGMs gleich wähle, kommt 

 

Befehl: _AeccExportSurfaceToSolid
Boolesche Operation für Volumenkörper und/oder Flächenkörper gescheitert.
Modellierungsfehler:
Error Code Number is 83027
Boolesche Operation für Volumenkörper und/oder Flächenkörper gescheitert.
Modellierungsfehler:
Error Code Number is 83027

 

bzw. 

 

Befehl: DIFFERENZ
Volumenkörper, Flächen und Regionen, von denen subtrahiert werden soll, wählen...
Objekte wählen: 1 gefunden
Objekte wählen:
Volumenkörper, Flächen und Regionen für Subtraktion wählen...
Objekte wählen: 1 gefunden
Objekte wählen:
Boolesche Operation für Volumenkörper und/oder Flächenkörper gescheitert.
Modellierungsfehler:
Error Code Number is 83027

 

wenn ich die 2 erzeugten Volumenkörper aus deiner Datei mit Differenz subtrahieren möchte (den großen vom kleinen abziehen)

 

Ich bin schon einige male so zu meinem Ergebnis gekommen, nur verstehe ich nicht warum er dieses mal meckert.

Wenn mir jemand helfen kann, oder zu verstehen geben kann, warum er die Operation nicht ausführen kann, am besten wir das Problem beheben und ich dann zu meinem Volumenkörper komme, wäre mir das eine große Hilfe, Danke :))

Nachricht 4 von 6
Alfred.NESWADBA
als Antwort auf: RoydasRohr

Hi,

 

>> Error Code Number is 83027
Diese Codes geben nichts anderes an, als dass es entweder mathematisch nicht möglich ist, diese bool'sche Operation auszuführen oder AutoCAD bei der Aktion aussteigt. Eine nähere Information über "warum" oder "wo" gibt es leider nicht.

 

>> Wenn ich den Volumenkörper extrahiere so wie auf meinem

>> Screenshot über "_AeccExportSurfaceToSolid" also beide

>> DGMs gleich wähle

Ich habe es getrennt und nicht auf einmal gemacht.

Auch die Optionen im Dialog könnten sich zwischen Deiner und meiner Vorgehensweise unterscheiden, welche hast Du eingestellt?

 

Wenn bei Dir "Tiefe" auf 0 eingestellt ist, dann hat das Ergebnis gar kein richtiges Volumen, alle weiteren Berechnungen scheitern. (die Oberfläche zur Brücke im DGM "Straßenkörper" hat kein Volumen, ist nur eine Oberfläche und hier nehme ich mal an, beginnen alle Brösel mit DGM==>Volumenkörper)

Wenn bei Dir "An einem DGM" und das andere DGM eingestellt ist, dann sollten die beiden Oberflächen aber keine Durchdringungen aufweisen, tun sie aber.

 

Deswegen:

Volumen in Civil 3D rechnet man nicht über Volumenkörper, worin sollte der Vorteil liegen, Volumenkörper zu kreieren (mit einer Anzahl von 3D-Flächen, für die das Volumenkörperkonzept eigentlich nicht gebaut ist).

dazu gibt es in Civil 3D die Berechnungen zwischen Oberflächen, die zusätzlich den Vorteil haben, dass diese assoziativ mit gerechnet werden, also jede Änderung einer Basisoberfläche führt sofort zur Aktualisierung der Differenzmodelle.

 

- alfred -

------------------------------------------------------------------------------------
Alfred NESWADBA
Ingenieur Studio HOLLAUS ... www.hollaus.at ... blog.hollaus.at ... CDay 2024
------------------------------------------------------------------------------------
(not an Autodesk consultant)
Nachricht 5 von 6
RoydasRohr
als Antwort auf: Alfred.NESWADBA

Hatte gerade nochmal ein Gedankenblitz und habe den Volumenkörper aus DGM Straßendamm aufgetrennt mit _separate. Dann waren auch die bool'sche Operationen wie Differenz möglich.

 

Danke das löst erstmal mein Problem 🙂

Nachricht 6 von 6
michele.mk
als Antwort auf: RoydasRohr

Hallo @RoydasRohr,

 

vielen Dank für deine Rückmeldung und herzlichen Glückwunsch zum "Geistesblitz". Super. Freut mich, dass du eine Lösung gefunden hast. Danke für das teilen. Das ist sicherlich für alle hier in der Community interessant zu lesen. 😊

 

Wenn du weitere Fragen hast, kannst du jederzeit neue Themen in den entsprechenden Foren eröffnen und natürlich gerne auch an den stattfindenden Diskussionen teilnehmen. 

Viel Spaß weiterhin mit Civil 3D.

Gruß,
Michèle 

-------------------------------------------------------------------------------------------------------
Ihr fandet einen Beitrag hilfreich? Dann vergebt dafür Likes!
Eure Anfrage wurde erfolgreich gelöst? Dann einfach auf den 'Als Lösung akzeptieren'-Button klicken!


Michèle Matzeck-Kunstman
Community Manager

Sie finden nicht, was Sie suchen? Fragen Sie die Community oder teilen Sie Ihr Wissen mit anderen.

In Foren veröffentlichen  

Autodesk Design & Make Report