Community
AutoCAD Produktfamilie - Deutsch
Das Forum für alle Fragen zu AutoCAD, LT, Architecture, Electrical, Map 3D, Mechanical, MEP, Plant 3D, Raster Design, Web App, sowie Autodesk Civil 3D und Advance Steel.
abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Anzeigen  nur  | Stattdessen suchen nach 
Meintest du: 

Civil 3D, Problem mit Anschlüssen bei 3D-Profilkörpern mit Achstyp Schiene

3 ANTWORTEN 3
GELÖST
Antworten
Nachricht 1 von 4
office
431 Aufrufe, 3 Antworten

Civil 3D, Problem mit Anschlüssen bei 3D-Profilkörpern mit Achstyp Schiene

Hallo zusammen!

Hab folgendes Problem über das ich schon länger düftle. Das ganze wurde von mir schon in einem anderen, exterenen Forum gepostet aber dort konnte mir keiner Weiterhelfen:

 

Versuche gerade civil im Bahnbau einzusetzen und bin auf ein Problem gestossen.

Ich habe zwei Achsen, Gleis 1 und Gleis 2 und einen selbst (SAC) definierten Querschnittsbestandteil xxx_02 der (ab einem Abstand von 1 m) von Gleis 1 bis zum Gleis 2 reichen soll. Das ganze soll einmalder Unterbau für eine 2-gleisige Trasse werden und da Gleis 1 und Gleis 2 nicht parallel sind muss ich die Breite des Unterbaus über Anschlüssse der 2.ten Achse definieren. Im folgenden Hab ich ein Beispiel zusammengestellt.

 

Der 3D-Profilkörper ist über Gleis 1 definiert. Das Gleis 2 (bzw. in einem Teilbereich die Achse "Grenzlinie") trag ich bei den Anschlüssen ein.

Jetzt taucht folgender Effekt auf.
Definiere ich die Achsen als Typ "Schiene" so funktioniert der Anschlss nur entlang von Geraden in der Achse 1. Bei Übergangsbögen und Bögen wird der Querschnittsbestandteil nicht bis zur Achse 2 verlängert.
Beim Achstyp Mittellinie klappt alles problemlos.
Achsstyp Schiene brauch ich aber, um die Überhöhung zu definieren und  dann in den Querprofile einzutragen.

Hab das Ganze in einem Beispiel zusammengestellt und angehängt (dwg's und pkt).

 

Mein Eindruck ist, dass bei Wahl des Achstyps Schiene die Zuweisungen von Anschlüssen an einen über SAC-gebauten Querschnittsbestandteil in Bögen und Übergangsbögen nicht funkioniert .... oder hab ich etwas übersehen.

 

Hoffe es kann mir hier wer helfen.

3 ANTWORTEN 3
Nachricht 2 von 4
maximilian.kroner
als Antwort auf: office

Hallo @office,

 

tut mir leid, dass ich so spät antworte. Ich bin bisher nicht zum testen gekommen.

 

Generell funktioniert es eine "Schiene" als Ziel zu verwenden. Ich konnte bisher leider noch nicht herausfinden warum es in der Zeichnung die du hochgeladen hast nicht funktioniert hat.

 

Ich hoffe ich finde das noch raus und kann was dazu sagen.



MaximilianKroner

Technical Support Specialist

Nachricht 3 von 4
office
als Antwort auf: maximilian.kroner

Hallo Herr Kroner!

 

Als Zielachse funktioniert die "Schiene" bei den von Autodesk vorgegebenen Querschnittsbestandteilen auch bei mir.

 

Probleme hab ich dort, wo die "Hauptachse", also die Achse an der der Querschnitt hängt, als Schiene definiert ist und bei Querschnittsbestandteilen die ich selbst mit dem Subassembly Compser erstellt hab.

 

Nur als Klarstellung um sie nicht in die Irre zu leiten Smiley (zwinkernd)

Nachricht 4 von 4
office
als Antwort auf: office

Hallo zusammen!

 

Das Problem tritt bei der Version 2019 nicht mehr auf.

 

Schöne Grüße

Sie finden nicht, was Sie suchen? Fragen Sie die Community oder teilen Sie Ihr Wissen mit anderen.

In Foren veröffentlichen