Community
AutoCAD Produktfamilie - Deutsch
Das Forum für alle Fragen zu AutoCAD, LT, Architecture, Electrical, Map 3D, Mechanical, MEP, Plant 3D, Raster Design, Web App, sowie Autodesk Civil 3D und Advance Steel.
abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Anzeigen  nur  | Stattdessen suchen nach 
Meintest du: 

Block in die Länge ziehen aber ohne unterbrechung

12 ANTWORTEN 12
GELÖST
Antworten
Nachricht 1 von 13
dubstudio21
285 Aufrufe, 12 Antworten

Block in die Länge ziehen aber ohne unterbrechung

ich komm gerade nicht weiter, aber hoffe, dass es doch irgendwie funktioniert. Wäre für jeden Tipp sehr dankbar. Es handelt sich hierbei um ein Klavierband (Scharnierband) Ich habe 2 Abstandsparameter, wobei einer für das Strecken zuständig ist, der andere für die Anordnung. Jedoch komme ich da mit den Einstellungen nicht ganz klar. 😕

Beschriftungen (1)
12 ANTWORTEN 12
Nachricht 2 von 13
cadffm
als Antwort auf: dubstudio21

Hi,

 

1. Fehlt dein Block (.dwg)

2. Welche Unterbrechung? In dem (recht schlechten) Video sehe zumindest ich keine eindeutige Unterbrechung..

    (Eine Software um Screencasts aufzunehmen wäre in dem Fall besser wie den Monitor zu filmen)

3. Meinst du die Klavierbandstücke? Kann ich mir eigentlich nicht vorstellen, aber falls doch:

    Die wiederholen sich natürlich nur wenn ausreichend Platz da ist, das kann man auch nicht ändern.

    Als eher weniger tolle Lösung versucht man ab und an die Anordnung immer ein"Segment" länger machen

    und einen Teil davon mit einem Wipeout(Abdeckung) zu überdecken.

    So eine Abdeckungdeckt dann im Plan aber auch alles andere ab was in dem Bereich ist und in der

    Anzeigereichenfolge darunter liegt.

 

Teile den Block, zeige das Problem&Wunsch, ich bin sicher irgendwer wird einen Blick darauf werfen und versuchen zu helfen.

- Sebastian -
Nachricht 3 von 13
j.palmeL29YX
als Antwort auf: dubstudio21

[EDIT]:  gelöscht

Jürgen Palme
Did you find this post helpful? Feel free to Like this post.
Did your question get successfully answered? Then click on the ACCEPT SOLUTION button.

EESignature

Nachricht 4 von 13
j.palmeL29YX
als Antwort auf: j.palmeL29YX

Nun doch: 

 

@dubstudio21 

Unter bestimmten Bedingungen könnte das möglich sein, was Du (vermutlich) vorhast.

Ergänzend zu Sebastians Anmerkungen aber noch eine Bitte: Beschreibe genau, was Du eigentlich vorhast bzw. haben willst. "2 Abstandsparameter, wobei einer für das Strecken zuständig ist, der andere für die Anordnung" ist für Außenstehende schwer zu interpretieren. Ich vermute mal, Du willst einerseits die Gesamtlänge des Kavierbandes ändern/festlegen können und außerdem die Länge der einzelnen Segmente (ja?). Selbst wenn diese Annahme richtig ist fehlen noch einige Präzisierungen: 

- Sollen die einzelnen Segmente alle eine gleiche feste Länge haben? Dann wird als Gesamtlänge logischerweise nur ein ganzahliges Vielfaches der Einzellängen möglich sein. Oder soll sich z.B. die Länge eines Endstückes entsprechend anpassen können (d.h. das Klavierband wird irgendwo mittendrin abgesägt)?  Dann müßte man evtl. irgendwas "pfuschen".

- Soll die Länge der Einzelsegmente (ich vermute das verbirgt sich hinter "Abstandsparameter für die Anordnung", ja?) völlig frei wählbar sein oder gibt es für die Länge der Einzelsegmente evtl. einige vorgegebene Fixlängen (also Einzelsegment darf/soll z. B. immer nur 20 oder 50 oder 80 sein)?

Sicherlich sind noch andere "Spielarten" oder zusätzliche zwingend einzuhaltende oder wünschenswerte Randbedingungen denkbar. Für eine zielführende Hilfe mußt Du uns erst mal (so ausführlich wie möglich) wissen lassen, WAS Du haben willst. 

 

Du bist dran ...  ‌‌

 

Jürgen Palme
Did you find this post helpful? Feel free to Like this post.
Did your question get successfully answered? Then click on the ACCEPT SOLUTION button.

EESignature

Nachricht 5 von 13
dubstudio21
als Antwort auf: dubstudio21

Danke für die Antworten, ich erkläre es nochmal kurz 😄 Ich hätte gerne, dass das Klavierband in die länge gezogen werden kann ohne diese 30mm Rasterung, die ich jetzt mal so eingestellt habe. Weil zurzeit kann ich nur alle 30mm genau darstellen. Ich hab mir auch überlegt, dass ich den Block einfach auflöse und in jeder Zeichnung da die fehlenden Striche dazu mache. Aber es wäre super, wenn das ohne dieser Option klappt. 😕 Hoffe das war etwas verständlicher. 😄

Nachricht 6 von 13
dubstudio21
als Antwort auf: j.palmeL29YX

da noch die Einstellungen für den Parameter

Nachricht 7 von 13
Alfred.NESWADBA
als Antwort auf: dubstudio21

Hi,

 

wenn Du Hilfe für DEINEN Block haben willst, wieso sollen wir die Zeit investieren, auf Basis von Screenshots überhaupt erst den Block zu erstellen (und dann vielleicht doch nicht alles so haben wie Du).

 

Schon mehrfach hinterfragt: bitte DWG uploaden, dann sehen wir (exakt) was Du aktuell hast.

 

Raten zwischendurch: wenn der Block als Array gebaut ist, dann geht's nur in Schritten.

Wenn Clipping möglich wäre, dann könnte da ein Ansatz sein (auch wenn ich Clipping für fehleranfällig halte).

 

- alfred -

------------------------------------------------------------------------------------
Alfred NESWADBA
Ingenieur Studio HOLLAUS ... www.hollaus.at ... blog.hollaus.at ... CDay 2024
------------------------------------------------------------------------------------
(not an Autodesk consultant)
Nachricht 8 von 13
dubstudio21
als Antwort auf: Alfred.NESWADBA

Hallo Alfred, Danke für die Info... dachte es ginge nur Jpg und Mp4. Das macht es natürlich leichter 🙂

Nachricht 9 von 13
Alfred.NESWADBA
als Antwort auf: dubstudio21

Hi,

 

danke für DWG! Damit war eine Vermutung, dass es sich um ein Array handelt, wohl richtig und die Antwort leider: ein Element, das mittels Array/Reihe über Abstand definiert erstellt wird, kann immer nur ein Vielfaches eines Einzelelements sein.

 

Wäre ein Block denkbar, der so lange ist wie die längst-mögliche Variante, und diesen dann mittels Clipping begrenzen?

 

- alfred -

------------------------------------------------------------------------------------
Alfred NESWADBA
Ingenieur Studio HOLLAUS ... www.hollaus.at ... blog.hollaus.at ... CDay 2024
------------------------------------------------------------------------------------
(not an Autodesk consultant)
Nachricht 10 von 13
j.palmeL29YX
als Antwort auf: dubstudio21

Ich bin mir zwar immer noch nicht sicher, ob ich Dein Ansinnen richtig verstanden habe, hänge aber dennoch mal diesen Versuch an: 

 

 

 

 

 

Jürgen Palme
Did you find this post helpful? Feel free to Like this post.
Did your question get successfully answered? Then click on the ACCEPT SOLUTION button.

EESignature

Nachricht 11 von 13
Alfred.NESWADBA
als Antwort auf: j.palmeL29YX

Hi,

 

@j.palmeL29YX  ==> wow! 😉

 

- alfred -

------------------------------------------------------------------------------------
Alfred NESWADBA
Ingenieur Studio HOLLAUS ... www.hollaus.at ... blog.hollaus.at ... CDay 2024
------------------------------------------------------------------------------------
(not an Autodesk consultant)
Nachricht 12 von 13
dubstudio21
als Antwort auf: dubstudio21

WOW vielen Dank, genau das hab ich gemeint, 😀 so kann man die richtige Länge einstellen, ohne auf ein Raster angewiesen zu sein und ohne nacharbeiten. Bin schon gespannt wie du das aufgebaut hast. DANKE 🙏

Nachricht 13 von 13
dubstudio21
als Antwort auf: dubstudio21

Tolle Lösung, auf das wäre ich nach 10 Jahren Selbstforschen nie gekommen 🙈 werde ich gleich auf einen anderen Block anwenden, wo das auch gut passen würde. Danke nochmal.

Sie finden nicht, was Sie suchen? Fragen Sie die Community oder teilen Sie Ihr Wissen mit anderen.

In Foren veröffentlichen