Community
AutoCAD Produktfamilie - Deutsch
Das Forum für alle Fragen zu AutoCAD, LT, Architecture, Electrical, Map 3D, Mechanical, MEP, Plant 3D, Raster Design, Web App, sowie Autodesk Civil 3D und Advance Steel.
abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Anzeigen  nur  | Stattdessen suchen nach 
Meintest du: 

Autodesk Viewer, Ansicht von Pixelgrafiken und Materialien möglich?

7 ANTWORTEN 7
GELÖST
Antworten
Nachricht 1 von 8
Auto-Oed
141 Aufrufe, 7 Antworten

Autodesk Viewer, Ansicht von Pixelgrafiken und Materialien möglich?

Hallo Forum,

zur Kunden-Präsentation unserer Messestände würde ich mir im Autodesk Viewer Ansichten mit eingefügten Pixelgrafiken und Materialien wünschen so wir es zB in Sketchup möglich ist. Dort kann ich meinem Kunden einen link schicken und dieser kann sich den Stand von allen Seiten mit allen eingefügten Bildern, Matrerialien ansehen ohne irgendeine Software installieren zu müssen. Ist dies auch mit dem Autodesk viewer möglich?

7 ANTWORTEN 7
Nachricht 2 von 8
eliasS2G8J
als Antwort auf: Auto-Oed

Hallo,

 

ich habe ein Firmenlogo als Pixelgrafik (xref) im Plankopf. Wenn ich die Ansicht freigebe als Link für den Autodeskviewer, dann wird die Grafik dargestellt.

 

Habe schnell eine Pflastertextur als xref im Modell eingefügt. Hier der Link zum anschauen.

https://viewer.autodesk.com/id/dXJuOmFkc2sub2JqZWN0czpvcy5vYmplY3Q6YTM2MHZpZXdlci90MTY4OTg0MDMyM18yM...

 

Nachricht 3 von 8
Auto-Oed
als Antwort auf: Auto-Oed

ist "Test" die Pixelgrafik? Funktioniert das auch in 3D? In Sketup veröffentlicht sieht es so aus https://app.sketchup.com/share/tc/northAmerica/qkuMvTvHUlc?stoken=8sofrgy-do9E5b7LO1r8ALVj-IdK-SI2qW... dabei ist auf der Wand eine Pixelgrafik (eine Referenz), der Boden ist ein Material. Wenn ich das im Viewer freigebe sieht es so aus: https://autode.sk/3pVq31q

Nachricht 4 von 8
EnM4st3r
als Antwort auf: Auto-Oed

der Boden sieht ja richtig aus oder? 

 

Hast du die Grafik für die Wand mit hochgeladen? Nach dem man die erste Datei hochgeladen hat wird man eigentlich immer gefragt ob man noch Referenzen zur Datei hat, die muss man dann auch hochladen.

Nachricht 5 von 8
eliasS2G8J
als Antwort auf: Auto-Oed

Hallo,

das "Test" war nur eine Beschriftung, dass die Textur nicht so alleine dran steht.

 

Die Pixelgrafik ist "nur" ein 2D Bild. Man kann das nicht drehen, so dass es wie bei dir eine Wand darstellen soll. Falls ich falsch liege berichtigt mich bitte.

 

Ich würde an deiner Stelle deine Pixelgrafik als Material anlegen

Materialbrowser - neues Allgemeines Material - dann Bild zuordnen

eliasS2G8J_0-1689854845054.png

 

Anschließend wählst du an deine Wand nur die Fläche aus, auf die die Grafik gelegt werden soll (STRG gedrückt halten). Dann Rechtsklick auf das Material im Materialbrowser und "Der Auswahl zuordnen". Dann sollte die Grafik auf der gewünschten Fläche liegen.

Hier der Link zum Viewer:

https://viewer.autodesk.com/id/dXJuOmFkc2sub2JqZWN0czpvcy5vYmplY3Q6YTM2MHZpZXdlci90MTY4OTg1NDYyMl83N...

 

Um deine Grafik, welche jetzt als Material auf der Fläche des Volumenkörpers liegt zu Strecken, dehnen, oder stauchen, dann gehst du auf die Registerkarte "Visualsieren" (im 3D-Modellierung Arbeitsbereich) in die Spalte "Materialien". Klappst du die "Materialzuordnung auf, dann kannst du mit "Planar" die Fläche wählen und anpassen

eliasS2G8J_0-1689855247818.png

 

Nachricht 6 von 8
Auto-Oed
als Antwort auf: EnM4st3r

habe ich hochgeladen.
Nachricht 7 von 8
Auto-Oed
als Antwort auf: Auto-Oed

Hallo Elias, vielen Dank für deine Hilfe. In unseren Zeichnungen gibt es teilweise sehr viele Grafiken und Beschriftungen, die wir darstellen müssen. Es wäre recht aufwendig alles als Material anzulegen, aber du hast recht, es ist prinzipiell möglich und würde das geschilderte Problem lösen. Allerding muss ich sagen, dass mein Fazit aus diesem Exkurs ist, dass die Funktionen, die Autocad fürs Freigeben und Präsentieren bietet viel zu technisch sind. Wenn ich meinem Kunden einen Entwurf in der Art präsentieren möchte, das es das Model drehen vergrößern und durchlaufen kann hat Sketchup wirklich deutlich die Nase vorn. Es ist relativ einfach auch eine umpfangreiche Autocad-Zeichnungsdatei so anzupassen, dass sie in der Webansicht von Sketchup gut wiedergegeben werden kann (alle X-Refs einbinden, teilweise Blöcke auflösen, den für den Kunden unnötigen Technikkram rauslöschen). Es geht innerhalb von Minuten und die Form der Darstellung ist für den Kunden überzeugend und bedarf keiner weiteren Erklärung. Ich habe den Eindruck, dass sie Autodesk damit sehr schwer tut.

Nachricht 8 von 8
eliasS2G8J
als Antwort auf: Auto-Oed

Hallo, ich habe ab und zu mit Visualisierungen etwas zu tun und habe nur AutoCAD, Revit, Enscape (Aufsatz) zur Verfügung. Ich muss dir bei dem Punkt recht geben, dass man sich mit diesen Produkten sehr schwer tut. Der Schwerpunkt liegt nunmal im technischen Bereich. Auch der Viewer dient eher zum Austausch von Zeichnungen/3D-Modellen, wie für Visualisierungen.

Sie finden nicht, was Sie suchen? Fragen Sie die Community oder teilen Sie Ihr Wissen mit anderen.

In Foren veröffentlichen  

Autodesk Design & Make Report