Community
AutoCAD Produktfamilie - Deutsch
Das Forum für alle Fragen zu AutoCAD, LT, Architecture, Electrical, Map 3D, Mechanical, MEP, Plant 3D, Raster Design, Web App, sowie Autodesk Civil 3D und Advance Steel.
abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Anzeigen  nur  | Stattdessen suchen nach 
Meintest du: 

AutoCadexperte für Version 2005 gesucht

8 ANTWORTEN 8
Antworten
Nachricht 1 von 9
Alexander.Buesgen
366 Aufrufe, 8 Antworten

AutoCadexperte für Version 2005 gesucht

Liebe Community,

 

ich bin auf der Suche nach einem Experten, der sich mit der Version von 2005 auskennt:

Mechanical Desktop (R) 2005

Autodesk Inventor Professional 9

Produktversion: N.63.0

 

Hier soll ein Bauteil (eine ca. 40 cam große Freiform-Schale) für ein selbstgeschriebenes LISP-Programm "aufbereitet" oder neu gezeichnet werden. Dieses soll dann mit dem eigenen Lisp-Modul weiterverarbeitet werden. Der Versuch, mit neuen Versionen in dem alten Format zu schreiben, ist leider immer wieder gescheitert. Die Aufgabe ist nicht wirklich aufwändig, aber wir sind hierfür selbst leider viel zu unerfahren. Kann jemand helfen?

 

Viele Grüße

Alexander Büsgen

8 ANTWORTEN 8
Nachricht 2 von 9

Hi,

 

Willkommen @forums.autodesk.com

 

Darf ich mal rückfragen:

  • was hat Inventor mit LISP zu tun? Oder was hat Inventor mit dieser Aufgabe zu tun?
  • wie sieht das Bauteil aus
  • wieso kann man es nicht mit der aktuellen AutoCAD Version machen (gerade 3D hat sich enorm viel getan, Version 2005 hat schon geschichtlichen Charakter 😉 )

 

Die Aufgabe selbst ist mir auch noch nicht ganz klar. Es soll zuerst etwas in 3D gezeichnet werden ... und dann macht ein LISP Programm etwas mit diesem Teil? Ich nehme an, dass das LISP-Programm dann einen bestimmten Objekttyp verlangt, wäre interessant, welcher Objekttyp das sein soll (Volumenkörper, Flächen, Mesh, ...) und vor allem, was macht das LISP-Programm dann? Vielleicht kommt man zu dem gewünschten Endergebnis heutzutage schon mit ganz anderen/besseren Methoden!

 

- alfred -

------------------------------------------------------------------------------------
Alfred NESWADBA
Ingenieur Studio HOLLAUS ... www.hollaus.at ... blog.hollaus.at ... CDay 2024
------------------------------------------------------------------------------------
(not an Autodesk consultant)
Nachricht 3 von 9

Sehr geehrter Alfred,

Dieses Lisp-Programm stammt aus einem schon vor vielen Jahren abgeschlossenen Entwicklungsprojekt. Wir legen damit Kett- und Schussfäden über eine Schale um deren Lage zu simulieren, wenn das Bauteil auf einer Webmaschine hergestellt werden würde. Genau das ist auch hier unsere Absicht.

Die neuen Versionen konvertieren leider immer wieder nur so, daß Fehlermeldungen entstehen und unser Programm abbricht. Ich kenne das aus den bisherigen Simulationen schon: manchmal mussten wir das Bauteil neu zeichnen, aber eben in der hier vorliegenden "geschichtlichen" Version. Damit läuft unser Lisp Programm.

Viele Grüße

Alexander Büsgen

____________________________________
Nachricht 4 von 9

Noch ein Zusatz: das Bauteil, eine Freiformschale, soll als Volumenkörper vorliegen, darf keine Lücken auf der Oberfläche aufweisen und sollte eine „Platte“ als Unterlage erhalten, deren x,y,z Koordinatenursprung rechts unten liegt.

 

Nachricht 5 von 9

Hi,

 

ok, nächster Schritt (um näher zum Ziel zu kommen).

 

In welcher Form existiert die Geometrie, die erstellt werden soll, oder anders ausgedrückt, wie liegen die Angaben vor. Kann man diese mal sehen?

 

>> Die neuen Versionen konvertieren leider immer wieder nur so, daß Fehlermeldungen entstehen

Welche Fehlermeldungen sind das, kann man diese mal sehen?

Was passiert, wenn man das LISP in einer aktuellen AutoCAD Version laufen lässt?

 

Noch offen: was hat Inventor damit zu tun?

 

>> das Bauteil, eine Freiformschale, soll als Volumenkörper vorliegen, darf keine Lücken auf der

>> Oberfläche aufweisen und sollte eine „Platte“ als Unterlage erhalten

Nun denn, was macht das LISP mit der beiliegenden Datei?

 

20170421_111736.png

 

- alfred -

------------------------------------------------------------------------------------
Alfred NESWADBA
Ingenieur Studio HOLLAUS ... www.hollaus.at ... blog.hollaus.at ... CDay 2024
------------------------------------------------------------------------------------
(not an Autodesk consultant)
Nachricht 6 von 9
Udo_Huebner
als Antwort auf: Alfred.NESWADBA

Auskennen, Puh - 2005 kannte ich mich mit den beiden Produkten noch sehr gut aus, aber Mechanical Desktop 2005 (letzte Version bei der Priduktentwicklung war MDT 2009) ist dann ja eingestellt worden.

http://usa.autodesk.com/adsk/servlet/pc/item?id=13744274&siteID=123112

 

Was ist denn der konkrete Wunsch bzw. die Aufgabe, bzw. wie soll gewünschte Hilfestellung optimalerweise aussehen?

Bauteilzeichnung hochladen und das Modell wird einmalig mit Mechanical Desktop nachkonstruiert oder soll in einer Teamviewer Sitzung Unterstützung gegeben werden? Das ist mir noch nicht klar genug aus der Anfrage herauslesbar.

 

 

 

Gruß Udo Hübner (CAD-Huebner)
Nachricht 7 von 9
Sofia.Xanthopoulou
als Antwort auf: Udo_Huebner

Hallo @Alexander.Buesgen,

 

ich wollte man nach dem Stand der Dinge hier fragen, da du dich nicht mehr gemeldet hast. Wenn du uns ein Feedback gibst, dann können wir mit der Lösungsfindung weiter machen. So ist es leider nicht möglich an deinem Beitrag weiter zu arbeiten. 

 

Lass einfach von dir hören Smiley (zwinkernd)

 

LG

 

Nachricht 8 von 9
Alexander.Buesgen
als Antwort auf: Udo_Huebner

Sorry for delay,

Ich weiß nicht, ob meine letzten Ergänzungen angekommen sind, aber ich hatte danach keine Zuschrift oder Antwort mehr gesehen.

@Alexander.Buesgen

Editiert von @Tarek_K: Beitrag aus Sicherheitsgründen editiert und persönliche Daten entfernt.

Nachricht 9 von 9

Hallo @Alexander.Buesgen,

 

nun alle Diskussionen haben am 21.4. stattgefunden. Fehlt denn einer deiner Posts? Es kam keine Reaktion von dir zu den Posts von Alfred und Udo. 

Kannst du das bitte noch nachholen, dann kann an diesem Beitrag weiter gearbeitet und Hilfestellung angeboten werden. 

 

Danke dir

 

LG

 

Sie finden nicht, was Sie suchen? Fragen Sie die Community oder teilen Sie Ihr Wissen mit anderen.

In Foren veröffentlichen