Community
AutoCAD Produktfamilie - Deutsch
Das Forum für alle Fragen zu AutoCAD, LT, Architecture, Electrical, Map 3D, Mechanical, MEP, Plant 3D, Raster Design, Web App, sowie Autodesk Civil 3D und Advance Steel.
abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Anzeigen  nur  | Stattdessen suchen nach 
Meintest du: 

AutoCAD: ziehen eines Volumenkörpers am Kreuzpunkt zweier Linien

3 ANTWORTEN 3
GELÖST
Antworten
Nachricht 1 von 4
dgmm2SN6R
409 Aufrufe, 3 Antworten

AutoCAD: ziehen eines Volumenkörpers am Kreuzpunkt zweier Linien

Hallo,

jetzt habe ich nochmal eine Frage. Ich habe den Körper nun so gezeichnet, wie ich ihn möchte, jetzt möchte ich aber noch dort, wo sich die beiden grünen Linien kreuzen den Rumpf um zehn nach unten ziehen, dort habe ich ja aber keinen Streckpunkt - wie kann ich das tun? (siehe dwg)

Gruß und Dank Dirk

 

@dgmm2SN6R:

Dieses Thema wurde vom Ausgangsthema (hier zu finden) aufgrund einer neuen Fragestellung abgesplitted. Die Themenüberschrift wurde zum besseren Verständnis von @Thomas_Stuehle editiert. Original: Scheitelpunkt bei selbst gezeichnetem Volumenkörper verschieben.

3 ANTWORTEN 3
Nachricht 2 von 4
j.palmeL29YX
als Antwort auf: dgmm2SN6R


@@@dgmm2SN6R  schrieb:


... jetzt möchte ich aber noch dort, wo sich die beiden grünen Linien kreuzen den Rumpf um zehn nach unten ziehen, dort habe ich ja aber keinen Streckpunkt - wie kann ich das tun?

 


 

Ohne jetzt konkret auf Deine Frage einzugehen (habe gerade kein AutoCAD zur Hand, Urlaub), ein genereller Tip.

Solche Figuren wie Bootskörper zeichnet man (ich) vorzugsweise, indem man mehrere in Längsrichtung angeordnete Querschnitte skizziert (ähnlich wie Spanten) und diese dann per Anheben zum Volumenkörper verbindet. Da hat man deutlich mehr und bessere Kontrolle über die entstehende Geometrie. Wenn Du das mal versuchst erübrigt sich vermutlich Deine aktuelle Frage.

 

Gruß

cadder

Jürgen Palme
Did you find this post helpful? Feel free to Like this post.
Did your question get successfully answered? Then click on the ACCEPT SOLUTION button.

EESignature

Nachricht 3 von 4
Thomas_Stuehle
als Antwort auf: j.palmeL29YX

Hallo @dgmm2SN6R,

 

haben Dir die Tips von @j.palmeL29YX weitergeholfen?

 

Ein Feedback wäre super, damit die Mitglieder im Forum wissen ob bei dir alles in Ordnung ist oder du noch weitere Unterstützung benötigst. Wenn alles funktioniert hat, klick bitte auf den Button "Als Lösung akzeptieren" und markiere den Beitrag, der geholfen hat, als Lösung damit andere Nutzer auch davon profitieren.

 

Beste Grüße,

Thomas

-----------------------------
You found a post helpful? Then feel free to give likes to these posts!
Your question got successfully answered? Then just click on the 'Mark as solution' button.


Thomas Stühle
Technical Support Specialist
Nachricht 4 von 4
j.palmeL29YX
als Antwort auf: dgmm2SN6R


@dgmm2SN6R  schrieb:


... wie kann ich das tun?


Wenn mich meine Glaskugel nicht im Stich läßt könnte helfen:

- am gewünschte Zielpunkt (dort wo Du hinstrecken möchtest) einen Punkt zeichnen. 

- Dann ANHEBEN von der Bodenfläche zu diesem Punkt  (angebotene Optionen - geregelt, glatt, ... - ausprobieren!)

Bin mir aber nicht sicher, ob ich Dein Vorhaben richtig erraten habe und weiß außerdem überhaupt nicht, wie der Bootskörper/Boden(?) endgültig aussehen soll.

Ungeachtet dessen bleibt meine obige Empfehlung (Anheben in Längsrichtung) uneingeschränkt bestehen.

 

cadder

Jürgen Palme
Did you find this post helpful? Feel free to Like this post.
Did your question get successfully answered? Then click on the ACCEPT SOLUTION button.

EESignature

Sie finden nicht, was Sie suchen? Fragen Sie die Community oder teilen Sie Ihr Wissen mit anderen.

In Foren veröffentlichen  

Autodesk Design & Make Report