Community
AutoCAD Produktfamilie - Deutsch
Das Forum für alle Fragen zu AutoCAD, LT, Architecture, Electrical, Map 3D, Mechanical, MEP, Plant 3D, Raster Design, Web App, sowie Autodesk Civil 3D und Advance Steel.
abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Anzeigen  nur  | Stattdessen suchen nach 
Meintest du: 

AutoCAD: Toleranzen benötigt

13 ANTWORTEN 13
GELÖST
Antworten
Nachricht 1 von 14
Anonymous
804 Aufrufe, 13 Antworten

AutoCAD: Toleranzen benötigt

Hallo zusammen

 

Nun würde mir jemand bei den angehängten Dateien Toleranzen setzen? Und wieder im selben Format speichern?

Das wäre eine große Hilfe für mich. Am liebsten alle Atren von Toleranzen also +/- und -/- und+/+ sowie H7 oder g6

 

Danke

 

 

@Anonymous,

 

Die Themenüberschrift wurde zum besseren Verständnis editiert

von Sofia Xanthopoulou

13 ANTWORTEN 13
Nachricht 2 von 14
Alfred.NESWADBA
als Antwort auf: Anonymous

Hi,

 

>> würde mir jemand bei den angehängten Dateien Toleranzen setzen?

Die DWG-Datei hat nicht mal Bemaßungen, sondern nur Linien und Texte, um da ordentlich Toleranzen anzufügen bitte erst mal Bemaßungen machen. Danke!

Für die DXF-Datei gilt das gleiche, nur Linien und Texte, aber keine Bemaßungen.

Die STP-Datei hat nur mehr Linien, also keine Bemaßungen und nicht mal die Texte

Die IGS-Datei sieht genauso aus wie die STP-Datei

 

Darf ich nach dem Hintergrund Deiner Bitte fragen?

Die Daten sind - verzeihe die Ausdruckweise - Schrott, weit entfernt von einer strukturierten CAD-Datei. 184 Elemente, die eigentlich 14 Elemente sein könnten oder sollten. Alles zerlegt und Layer nicht richtig genutzt, ... was macht es hier für einen Sinn, Toleranzen zu setzen (unabhängig davon, dass keine Bemaßugen vorhanden sind).

 

- alfred -

------------------------------------------------------------------------------------
Alfred NESWADBA
Ingenieur Studio HOLLAUS ... www.hollaus.at ... blog.hollaus.at ... CDay 2024
------------------------------------------------------------------------------------
(not an Autodesk consultant)
Nachricht 3 von 14
Anonymous
als Antwort auf: Alfred.NESWADBA

Hallo Alfred

 

Danke für deine schnelle Antwort.

Nun ist es so ich habe die Zeichnung in einem CAM gezeichnet und die verschieden Formate ausgegeben.

Da ich kein CAD habe und auch nicht versiert bin darin.

 

Hintergrund ist folgender, ich möchte die Daten der Vermassung sowie auch der Toleranzen auslesen und daraus eine Liste erstellen.

Sozusagen eine Prüfliste und das eben mit Zeichnungen die wir von unseren Kunden erhalten.

 

wenn mir jemand so etwas ähnliche zeichnet und in diesen Formaten ausgeben kann umso besser

 

Gruss

 

Dani

Nachricht 4 von 14
Sofia.Xanthopoulou
als Antwort auf: Anonymous

Hallo @Anonymous,

 

hast du dir das so in etwa vorgestellt?

 

Wenn du ein bisschen konkreter wirst, kann ich dir eventuell bessere Ergebnisse liefern Smiley (fröhlich)

 

LG

 

 

Nachricht 5 von 14
Anonymous
als Antwort auf: Sofia.Xanthopoulou

Hallo Sofia

 

Ja genau so ähnlich habe ich mir das vorgestellt.

Darf ich fragen hast du das neu gezeichnet oder nur ergänzt?

Da Alfred die Daten als "Schrott" bezeichnete, vermute ich das ich auch nicht weiterkomme wenn Sie nicht sauber sind.

 

Nun die Toleranzen sind nicht ganz korrekt ich würde folgende bevorzugen +/-0.1 -0/+0.1 +0.1/+0.2 -0.1/-0.2 und die Bohrung H7

Wenn ich das ganze dann auch noch in DXF und DWG erhalte dann bin ich überglücklich.

 

 

Das wäre echt leib

 

Gruss Dani

Nachricht 6 von 14
Sofia.Xanthopoulou
als Antwort auf: Anonymous

Hallo @Anonymous,

 

ich habe nur die DWG geöffnet und die Bemaßung neu gesetzt.

Mach mir doch eine Aufstellung welches Maß welche Toleranz haben soll und ich schicke es dir als DWG und DXF.

 

LG

 

Nachricht 7 von 14
Anonymous
als Antwort auf: Sofia.Xanthopoulou

Hallo Sofia

 

Vielen Dank für deine Hilfe, Die H7 würde ich der Bohrung zuweisen.

Alle anderen Toleranzen sind egal wo, mir geht es nur um ein Beispiel und darum zu sehen ob ich die nötigen Informationen auslesen kann.

 

Beste Grüsse Dani

Nachricht 8 von 14
Sofia.Xanthopoulou
als Antwort auf: Anonymous

Guten Morgen @Anonymous,

 

anbei die geänderten Daten. Nur die "0" in den Toleranzen kann kein Vorzeichen haben.

Habe dir eine DWG, DXF 2013 und eine DXF im R12 geschickt. 

 

LG

 

Nachricht 9 von 14
Anonymous
als Antwort auf: Sofia.Xanthopoulou

Hey Sofia

 

Vielen Herzlichen Dank

 

Das ging ja superschnell

 

Grüsse Dani

Nachricht 10 von 14
Sofia.Xanthopoulou
als Antwort auf: Anonymous

Kleine Wunder erledigen wir sofort - für die größeren brauchen wir etwas länger Smiley (zwinkernd)

 

Gern geschehen.

 

Vielen Dank für deinen Beitrag

 

Bis zum nächsten Mal Smiley (fröhlich)

 

LG

 

Nachricht 11 von 14
Anonymous
als Antwort auf: Sofia.Xanthopoulou

Hallo Sofia

 

Vielen Dank das du es auch in der Version R12 gepostet hast.

Habe soeben herausgefunden das meine Software erst ab 2000 unterstützt.

 

Wäre möglich das du dies Werkstück komplett aufzeichnest, denn jetzt kann ich deine Anpassungen lesen nicht aber den Rest der aus dem CAM System kommt.

 

Schön wenn es möglich wäre ansonsten vielen Dank für deine  Hilfe bis dahin.

 

PS: es darf gerne auch ein anderes Bauteil sein, einzige Bedingung 2D mit Vermassungen und Toleranzen

 

Vielen Dank

Nachricht 12 von 14
Sofia.Xanthopoulou
als Antwort auf: Anonymous

Hallo @Anonymous,

 

anbei das komplette Werkstück erstellt mit AutoCAD Mechanical 2017, abgespeichert in der Version AutoCAD 2013 und als DXF R12.

 

Lass mich wissen, ob du noch etwas benötigst. Denk nur bitte daran für weitere Fragen einen neuen Beitrag zu erstellen.

 

Danke dir

 

Viel Erfolg Smiley (fröhlich)

 

 

LG

 

Nachricht 13 von 14
Anonymous
als Antwort auf: Sofia.Xanthopoulou

Hallo Sofia

 

Danke Dir auch für diese Anpassung, nun da meine Frage nicht neu ist habe ich auch kein Thema eröffnet.

 

Anscheinend hast du mich falsch verstanden, R12 läuft bei mir nicht.

Wäre es möglich die .dxf in einer neueren Version zu speichern ?

Ab 2000 oder höher

 

Danke

 

Gruss Dani

Nachricht 14 von 14
Sofia.Xanthopoulou
als Antwort auf: Anonymous

Kein Problem @Anonymous,

 

Jetzt weiß ich auch was ich falsch verstanden habe Smiley (überglücklich) Du hast geschrieben "unterstützt" ich habe gelesen "abstürzt" Smiley (überglücklich) Ich habe doch eine blühende Phantasie....

 

Sorry für das Missverständnis. 

 

Anbei das DXF in der Version 2013.

 

LG

 

Sie finden nicht, was Sie suchen? Fragen Sie die Community oder teilen Sie Ihr Wissen mit anderen.

In Foren veröffentlichen  

Autodesk Design & Make Report