Community
AutoCAD Produktfamilie - Deutsch
Das Forum für alle Fragen zu AutoCAD, LT, Architecture, Electrical, Map 3D, Mechanical, MEP, Plant 3D, Raster Design, Web App, sowie Autodesk Civil 3D und Advance Steel.
abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Anzeigen  nur  | Stattdessen suchen nach 
Meintest du: 

AutoCAD - Schraffur eigene Schraffur erstellen

16 ANTWORTEN 16
GELÖST
Antworten
Nachricht 1 von 17
sanderingenieure
13113 Aufrufe, 16 Antworten

AutoCAD - Schraffur eigene Schraffur erstellen

Guten Tag, ich möchte eine Schraffur mit neuem Muster erstellen. Wie geht das?

 

@sanderingenieure:

Die Themenüberschrift wurde zum besseren Verständnis von @Thomas_Stuehle editiert. Original: Schraffur

16 ANTWORTEN 16
Nachricht 2 von 17
pendean
als Antwort auf: sanderingenieure

Lots of free content on the web about creating your own custom hatches, I'll get you started with your reading material on the subject https://www.google.com/search?q=autocad+tip%3A+how+to+create+a+new+hath+pattern

Nachricht 3 von 17
j_weber2
als Antwort auf: sanderingenieure

Hallo, 

du kannst dir eigene Schraffuren erstellen indem du eine bestimmte Schreibweise in einer .pat-Datei abspeicherst. 

Wie das geht kannst du unter folgendem Link nachlesen. 

Schraffur erstellen

 

Als erstes mußt du einen Namen vergeben für die Schraffur, die Zeile muss mit einem * beginnen. 

Dann gibst du den Winkel der Linie an die angezeigt werden soll, bei einer Stahlschraffur wäre es dann 45

Dann wird der Startpunkt der Schraffur angegebe, als absolute Koordinate. Diese wird dann zu dem Schaffurfeld passend gesetzt. 

Zum Schluss wird noch der Abstand der Linien zueinander definiert, bei x = und bei y = beliebiger Wert. 

Im Link ist ein Beispiel angegeben. 

 

Es gibt aber auch eine Menge von fertigen Schraffuren im Internet. Da suchst du dann am besten mal na .pat-Dateien. 

 

Ich hoffe es hilft dir ein bisschen weiter

 




Jörg Weber
CAD Systemtechniker für AutoCAD, Inventor, Vault





Nachricht 4 von 17
Thomas_Stuehle
als Antwort auf: j_weber2

Hallo @sanderingenieure,

 

haben Dir die genannten Punkte von @j_weber2 weitergeholfen?

 

Ein Feedback wäre super, damit die Mitglieder im Forum wissen ob bei dir alles in Ordnung ist oder du noch weitere Unterstützung benötigst. Wenn alles funktioniert hat, klick bitte auf den Button "Als Lösung akzeptieren" und markiere den Beitrag, der geholfen hat, als Lösung damit andere Nutzer auch davon profitieren.

 

Viele Grüße,

Thomas

-----------------------------
You found a post helpful? Then feel free to give likes to these posts!
Your question got successfully answered? Then just click on the 'Mark as solution' button.


Thomas Stühle
Technical Support Specialist
Nachricht 5 von 17
sanderingenieure
als Antwort auf: j_weber2

"Öffnen Sie eine vorhandene PAT-Datei, oder erstellen Sie eine neue Datei in einem Texteditor, der Dateien im ASCII-Format speichert" wie kann ich neue Datei erstellen?  Und wenn ich neue Datei erstelle, dann beim einfügen in Schraffurmusterpalette kommt immer Meldung "Fehler in Musterdatei".  Wo mache ich Fehler? Danke

Nachricht 6 von 17
Volker.BRUNKE
als Antwort auf: sanderingenieure

Hallo,
Wenn du das was du schon hast hier Posten würdest könnten wir uns das anschauen und evtl. Helfen.

Gruss
Volker Brunke
staatl. gepr. Bautechniker






AutoCAD2023 mit SOFiCAD2023 & REVIT 2023

Nachricht 7 von 17
sanderingenieure
als Antwort auf: Volker.BRUNKE

*EL, Parkplatzmuster
90, 0, 0, 0, 3.175
90, 0, 1.5875, 0, 3.175

 

So habe ich geschrieben im Editor.
Mit diese Datei erscheint immer Fehlermeldung

Nachricht 8 von 17
udo.huebner
als Antwort auf: sanderingenieure

Fast alles richtig gemacht, nur

  • die Datei muss heißen wie der Mustername, also EL.PAT
  • Wird  die Schraffurmusterdatei für alle Muster bearbeitet, dann muss der Name acad.pat bzw acadiso.pat  (acadlt.pat / acadltiso.pat) heißen.
  • am Ende der Datei darf kein leerer Absatz sein (hier ist ein Editor wie Notepad++ hilfreich, der Absatzzeichen anzeigt)

Anbei das überarbeitete Beispiel. In einen von AutoCAD durchsuchten Supportordner kopieren und Schraffurmuster testen. Sollte senkrechte Linien ergeben.

 

 

Nachricht 9 von 17
j_weber2
als Antwort auf: sanderingenieure

Cool, 

herzlichen Glückwunsch und mit der kleinen Überprüfung hat es ja dann auch geklappt. 

 

Ich fand es immer ganz spannend sowas zu erstellen und hat mir immer Spaß gemacht. 

 

 




Jörg Weber
CAD Systemtechniker für AutoCAD, Inventor, Vault





Nachricht 10 von 17
sanderingenieure
als Antwort auf: udo.huebner

vielen Dank, alles geklappt. Aber ich wollte andere Muster eingeben (s. dwg). Und ich habe eingegeben:

EL2.PAT

90, 0, 0, 0, 3.175

90, 0, 1.5875, 0, 1.5875

Gespeichert u.s.w.

-funktioniert nicht.

Nachricht 11 von 17
Volker.BRUNKE
als Antwort auf: sanderingenieure

Hallo,

Das was in deinem DWG zu sehen ist ist ja nur eine Art Böschungsschraffur,

Wie soll das ganze aussehen wenn die zu schraffierende Fläche grösser wird.

Lass mich Raten, mit deine *.pat kommt dann eine Fläche raus die abwechselnd einen durchgezogen Strich und und eine   gestrichelte Linie beinhaltet.

Du darfst bei der Erstellung eines Schaffurmusters nicht die Wiederholungen vergessen, und zwar in beide Richtungen.

 

Vlt. bringt dich dieser Tip ja in die Richtige Richtung. ansonsten einfach mal posten was du hast und wie das ganze nachher aussehen soll.

 

Wenn das Problem gelöst ist bitte entsprechenden Post als Lösung markieren damit andere User davon profitieren können

 

Gruss

 

Volker Brunke
staatl. gepr. Bautechniker






AutoCAD2023 mit SOFiCAD2023 & REVIT 2023

Nachricht 12 von 17
sanderingenieure
als Antwort auf: Volker.BRUNKE

es muß (wenn die zu schraffierende Fläche grösser wird) so aussehen , wie ich in dwg gezeichnet habe. 

Nachricht 13 von 17
Volker.BRUNKE
als Antwort auf: sanderingenieure

Ok, dann ist aber Schraffur meiner Meinung nach nicht das Werkzeug der Wahl
um das darzustellen.
Schraffur wiederholt ja das was in der Pattern Datei geschrieben ist in X
und in Y Richtung.
Wenn ich das jetzt richtig Verstanden habe soll also immer nur eine
Fortführung von abwechselnd kurzen und langen Linien entstehen.

Gruss
Volker Brunke
staatl. gepr. Bautechniker






AutoCAD2023 mit SOFiCAD2023 & REVIT 2023

Nachricht 14 von 17
sanderingenieure
als Antwort auf: Volker.BRUNKE

Genau so...

Nachricht 15 von 17
j.palmeL29YX
als Antwort auf: sanderingenieure

"Genau so" läßt noch viele Interpretationsmöglichkeiten offen, was Du nun wirklich erreichen willst.

Nach meiner ersten Einschätzung könnten Dir entweder eine Reihenanordnung oder ein benutzerdefinierter Linientyp weiterhelfen. Dazu müßte man aber noch genauer wissen, was Du wirklich brauchst/willst (die zwei sich wiederholdenden Strichel nur entlang einer Linie, oder auch entlang einer Kurve, oder auch entlang einer mehrfach abknickenden Polylinie, oder ....? Und wenn letzteres oder Kurve, sollen die Striche immer parallel sein oder immer lotrecht auf der Kurve stehen? Man kann sich hier noch vieles vorstellen ...)

 

cadder

Jürgen Palme
Did you find this post helpful? Feel free to Like this post.
Did your question get successfully answered? Then click on the ACCEPT SOLUTION button.

EESignature

Nachricht 16 von 17
sanderingenieure
als Antwort auf: j.palmeL29YX

Guten Morgen. Ich wollte meine Schraffur  genau so haben, wie ich in Dwg gezeichnet habe.  Die soll  immer nur eine
Fortführung von abwechselnd kurzen und langen Linien entstehen (bei Skalierung auch).  Wie kann ich richtig .PAT Datei aufschreiben?(das wollte ich wissen)

MfG 

Nachricht 17 von 17
Volker.BRUNKE
als Antwort auf: sanderingenieure

Hallo,
Und genau das geht nicht.
In der Schraffur haben die Striche fixe Abstände und Längen. Diese werden
dann je nach Grösse des zu schraffierenden Feldes wiederholt.
Und zwar in beide Richtungen.
Um das was du willst zu erhalten würde ich _arraypath benutzen.
Da hast du dann auch die Möglichkeit das Basiselement im nachhinein zu
ändern so das alle sich an dem Pfad befindlichen elemente so Aussehen.

Es sei denn du willst mit dem scalefaktor der Schraffur spielen, ist aber
meiner Meinung nach den Aufwand nicht wert.

Gruss
Volker Brunke
staatl. gepr. Bautechniker






AutoCAD2023 mit SOFiCAD2023 & REVIT 2023

Sie finden nicht, was Sie suchen? Fragen Sie die Community oder teilen Sie Ihr Wissen mit anderen.

In Foren veröffentlichen  

Autodesk Design & Make Report