Community
AutoCAD Produktfamilie - Deutsch
Das Forum für alle Fragen zu AutoCAD, LT, Architecture, Electrical, Map 3D, Mechanical, MEP, Plant 3D, Raster Design, Web App, sowie Autodesk Civil 3D und Advance Steel.
abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Anzeigen  nur  | Stattdessen suchen nach 
Meintest du: 

AutoCAD - Performance Boost durch eGPU?

4 ANTWORTEN 4
GELÖST
Antworten
Nachricht 1 von 5
christoph.fraenkel
647 Aufrufe, 4 Antworten

AutoCAD - Performance Boost durch eGPU?

Guten Tag,

 

ich würde gerne wissen, ob es sinnvoll ist ein vorhandenes Notebook, Lenovo T470 (i7,32GB RAM), mit einer eGPU zu versehen um in AutoCAD eine Performancesteigerung zu erlangen?

 

Wenn ja, auf welche GPU solle man hier setzen um den größten Preis/Leistungs Effekt zu erzielen?

 

Viele Grüße

Christoph

4 ANTWORTEN 4
Nachricht 2 von 5
michele.mk
als Antwort auf: christoph.fraenkel

Hallo @christoph.fraenkel,

willkommen bei uns in der Autodesk Community und vielen Dank, dass du dich an den deutschsprachigen Diskussionsforen beteiligst! 🙂

Ich wollte dich einmal persönlich bei uns willkommen heißen. Ich bin Michèle und die zuständige Community Managerin.

Ich bin kein Produktexperte kann dir aber diese beiden Diskussionen empfehlen um erste Vergleichswerte zu haben:

 

Welche Hardware Empfehlung für AutoCAD Software

Welches Laptop für AutoCAD sowie 3DS Max?

Ich hoffe es ist etwas hilfreich. 

Viele Grüße und viel Spaß hier bei uns,

Michèle

-------------------------------------------------------------------------------------------------------
Ihr fandet einen Beitrag hilfreich? Dann vergebt dafür Likes!
Eure Anfrage wurde erfolgreich gelöst? Dann einfach auf den 'Als Lösung akzeptieren'-Button klicken!


Michèle Matzeck-Kunstman
Community Manager
Nachricht 3 von 5

Hallo @christoph.fraenkel,

 

für reine 2D Arbeit im AutoCAD bringt dir es nichts, da die Leistung stark von deinem Prozessor, bzw. 1-Kern-Leistung abhängig ist (weil AutoCAD leider nur 1 Kern nutzen kann). Hier gilt ein einfaches Regel: je höhere 1-Kern-Frequenz (am besten ohne Berücksichtigung von möglichen Boost-Technologien), desto besser. Hier musst du Datenblatt zu deinem Laptop anschauen. Hier würde z.B. Prozessorwechsel eine Option für dich (habe ich auch bereits gemacht, die Leistung ist um ein Level höher gestiegen)

 

Du schreibst leider nichts über bestehende GPU. Falls du in 3D arbeiten möchtest, könnte jede bessere eGPU einen Vorteil für die graphischen Aufgaben / Berechnungen haben. Hier ist es sehr wichtig, wie du deine eGPU anschließen möchtest (Thunderbolt, PCI-E am Motherboard, ...).

If this solution helped you solve the problem, click on "Accept as solution". Your Like is also welcome.

Karel Grygar
EQOS Energie Deutschland GmbH
Nachricht 4 von 5
michele.mk
als Antwort auf: karel.grygar.jr

Hallo @karel.grygar.jr,

 

vielen Dank für deine Ausführliche Antwort! Ich hoffe das bringt dich etwas weiter @christoph.fraenkel?

 

Gruß,

Michèle 

-------------------------------------------------------------------------------------------------------
Ihr fandet einen Beitrag hilfreich? Dann vergebt dafür Likes!
Eure Anfrage wurde erfolgreich gelöst? Dann einfach auf den 'Als Lösung akzeptieren'-Button klicken!


Michèle Matzeck-Kunstman
Community Manager
Nachricht 5 von 5

Hallo @karel.grygar.jr,

 

vielen Dank für diese Auskunft, dass die SingleCore Performance hier so stark von Bedeutung ist wusste ich tatsächlich nicht.

Die eGPU wird wenn dann per Thunderbold angeschlossen.

Sie finden nicht, was Sie suchen? Fragen Sie die Community oder teilen Sie Ihr Wissen mit anderen.

In Foren veröffentlichen  

Autodesk Design & Make Report