Community
AutoCAD Produktfamilie - Deutsch
Das Forum für alle Fragen zu AutoCAD, LT, Architecture, Electrical, Map 3D, Mechanical, MEP, Plant 3D, Raster Design, Web App, sowie Autodesk Civil 3D und Advance Steel.
abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Anzeigen  nur  | Stattdessen suchen nach 
Meintest du: 

AutoCAD MEP 2018 Grundriss aus DXF importieren

3 ANTWORTEN 3
GELÖST
Antworten
Nachricht 1 von 4
erfeling
438 Aufrufe, 3 Antworten

AutoCAD MEP 2018 Grundriss aus DXF importieren

Hallo,

 

Ich habe folgendes Problem:

 

Ich möchte gerne für ein Gebäude eine Elektro-Installation erstellen. Nun liegt mir der Grundriss leider nur als DXF Datei vor und wenn ich diese mit AutoCad öffne, dann passen die Maße nicht bzw. der Maßstab und ich kann keine Zonen erstellen bzw. das Programm kann in dem Fall keine Räume erkennen.

Wenn ich den Maßstab und die Einheit einstelle und neu skalieren lasse, dann habe ich plötzlich ein riesiges Gebäude aber einen zu kleinen Zettel.

 

Gibt es da einen Trick den man beachten muss oder ist es generell nicht möglich so vorzugehen?

 

Ich verwende AutoCAD MEP 2018 als Studentenversion

 

MFG HG

 

@erfeling

Thementitel zum besseren Verständnis von @Tarek_K editiert.

3 ANTWORTEN 3
Nachricht 2 von 4
udo.huebner
als Antwort auf: erfeling

Selbstverständlich ist der Zeichnungsaustausch im DXF Format möglich. DXF ist ja das Autodesk Zeichnungsaustauschformat (Drawing eXchange Format).

Leider werden von Drittapplikationen die Einheiten häufig gar nicht oder falsch in die DXF Datei eingetragen.

Hier empfielt sich zuerst einmal die DXF Datei zu öffnen, Befehl: EINHEIT aufzurufen und die korrekte Einheit für Skalierung von Blöcken einzutragen.

Bei MEP / Architecture auch noch den Befehl: DWGETUP

Die Zeichnung kann dann noch größenrichtig skaliert werden (Befehl: VARIA evtl. Option Bezug). Anschließend kann diese Zeichnung gespeichert, geschlossen und dann in eine neue Zeichnung (von geeigneter Vorlage abgeleitet) eingefügt werden.

 

Nachricht 3 von 4
Tarek_K
als Antwort auf: udo.huebner

Hallo @erfeling,

hat dir der Tipp von Udo geholfen und deine Frage beantwortet? Wenn ja, kannst du gerne auf den Button "Als Lösung akzeptieren" klicken, damit auch andere Anwender von der Information profitieren können. Ansonsten kannst du uns gerne auch ein Update geben, damit man weiß was bei dir nun der Stand der Dinge ist und wie man eventuell noch helfen kann. 🙂

You found a post helpful? Then feel free to give likes to these posts!
Your question got successfully answered? Then just click on the 'Mark as solution' button. 


Tarek Khodr
Community Manager

Nachricht 4 von 4
erfeling
als Antwort auf: udo.huebner

Es hat mit der Lösung super geklappt. Wahrscheinlich muss ich mich auch erst noch in das Programm einfinden. 

 

Es gibt aber noch ein kleines Problem und zwar kann ich wenn ich einen Raum definiere nur einen Raum auswählen. Also es klappt Praktisch nur einmal und wenn ich dann den nächsten Raum definieren möchte erkennt das Programm es nicht.

Also mal wie ich vorgehe:

Ich klicke den Button Raum Button.PNG

 

Dann gehe ich auf den Raum Raum markiert.png

der wird dann Rot umrandet und ich kann ihn als Raum definieren

 

Beim nächsten Raum sieht es dann aber so aus Raum nicht gefunden.png

In der Eingabe Zeile steht dann: "keine gültige Umgrenzung gefunden". Ich habe bereits Linien um den Raum gezogen damit er diese erkennt.

Wenn ich das Programm nun schließe und wieder öffne kann ich den nächsten Raum wie gewohnt auswählen. Mein Gedanke ist also das ich einen Zwischenschritt machen muss bzw. nicht erkenne.

 

Mit freundlichen Grüßen

Sie finden nicht, was Sie suchen? Fragen Sie die Community oder teilen Sie Ihr Wissen mit anderen.

In Foren veröffentlichen