Community
AutoCAD Produktfamilie - Deutsch
Das Forum für alle Fragen zu AutoCAD, LT, Architecture, Electrical, Map 3D, Mechanical, MEP, Plant 3D, Raster Design, Web App, sowie Autodesk Civil 3D und Advance Steel.
abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Anzeigen  nur  | Stattdessen suchen nach 
Meintest du: 

AutoCAD Mechanical 2018: Varia und Beschriftungsobjekte

4 ANTWORTEN 4
GELÖST
Antworten
Nachricht 1 von 5
Technikdoku
342 Aufrufe, 4 Antworten

AutoCAD Mechanical 2018: Varia und Beschriftungsobjekte

Hallo Zusammen,

 

ich habe ein Problem. In der Firma in der ich arbeite, arbeiten und plotten wir komplett im Modellbereich.

 

Viele immer wiederkehrende Bauteile werden gezeichnet und bei Bedarf eingeladen. Je nach Zeichnungsmaßstab müssen diese dann noch mit Varia skaliert werden. Danach müssen viele Dinge angepasst werden und ich habe mich gefragt ob es nicht optimaler geht. Leider haben viele Objekte unterschiedliche Felder. Es wäre so einfach wenn es nur einen linearen Skalierfaktor und einen Beschriftungsfaktor geben würde. 

 

  • Bei Bemaßung heißt das Feld "Globaler Skalierfaktor"
  • Schweißsymbole, Kanten usw. haben "Maßstab"
  • Beschriftungsobjekte haben das Feld "Beschriftungsmaßstab"

Beschriftungsobjekte werden bei mir durch Varia mit skaliert. Beispiel: Multi-Führungslinie. Wird diese skaliert muss ich jedes mal die Pfeilspitzengröße und die Texthöhe anpassen.

 

Der Wert der Systemvariable ANNOAUTOSCALE steht bei mir auf 4.

 

Hat jemand eine Idee wie ich diese vielen Schritte bei jedem eingeladenen Zeichnungsdetail verringern kann und warum Beschriftungsobjekte skaliert werden?

 

Vielen Dank im Voraus!

 

 

@Technikdoku Der Beitragstitel wurde bearbeitet von @michele.mk zur besseren Auffindbarkeit. Originaltitel: Varia und Beschriftungsobjekte

4 ANTWORTEN 4
Nachricht 2 von 5
Udo_Huebner
als Antwort auf: Technikdoku

Hallo Nils,

ich einem früheren Beitrag stand zu lesen: Ich nutze: Windows 10 Pro 64bit AutoCAD Mechanical 2018 ...

Mit AUtoCAD Mechanical hat man erweiterte Möglichkeiten zu assoziativen Erstellung von Details und maßstäblichen Beschriftungen, die aber mit Standard AutoCAD Funktionen (Beschriftungsmaßtab) konkurieren.

Grundsätzlich kann ich VARIA zur Erstelleung von maßstbäblich skalierten Details gar nicht empfehlen - zumindest nicht wenn man AUtoCAD MEchanical hat.

Da ich das Einsatzgebiet und den eingebürgerten Workflow in euer Firma nicht kenne, möchte ich da nicht irgendwelche Verbesserungsvorschläge posten, die aus versch. Gründen doch nicht passen.

Für alle hilreich wäre, den aktuellen Workfow zu kennen (viellecht kannst du einen kurzen Screencast aufzeichnen, wie ein typischer Arbeitsschritt bei der Wiederverwendung von Zeichnungsteilen so aussieht.

Oder eine Beispielzeichnung posten (auf das Wesentliche reduziert).

Hier ein Screencast von einem grundlegenden Mechanical Workflow: https://autode.sk/2RwFNR0

 

ANNOAUTOSCALE auf 4 kann ich nicht empfehlen, sondern eine gezielte Reduzierung auf den tatsächlich darzustellenden Beschriftungsmaßstab für Beschriftungsobjekte ist meist vorteilhafter.

 

 

 

Gruß Udo Hübner (CAD-Huebner)
Nachricht 3 von 5
Technikdoku
als Antwort auf: Udo_Huebner

Hallo Udo,

 

habe vergessen Betriebssystem und Version anzugeben, sorry und danke, dass du dir die Mühe gemacht hast es raus zu suchen und dennoch zu antworten.

 

Dass es da konkurrierende Möglichkeiten gibt, habe ich schon fast befürchtet, da es einfach zu viele Stellschrauben gibt. Das verwirrt total. Varia benutze ich ehrlich gesagt auch sehr ungerne, aber manchmal weiß ich mir einfach nicht anders zu helfen. Generell kann ich meine Arbeitsweise schon relativ frei wählen, nur mit Modell und Layout wird hier nicht gearbeitet.

 

Zeichnungen und auch Ausschnitte daraus, darf ich leider überhaupt nicht veröffentlichen, aber ich kann mal versuchen, dass zu Hause anhand von erfundenen Sachen nachzubilden.

 

Ich werde mir mal den von dir geposteten Screencast anschauen und melde mich dann nochmal. Schon mal vielen Dank für deine ausführliche Antwort!

 

Viele Grüße
Nils

Nachricht 4 von 5
Technikdoku
als Antwort auf: Udo_Huebner

Ich habe mir das Video jetzt angeschaut. Leider hilft es in meinem Fall nicht weiter. Ich weiß, dass es immer optimal ist die Details aus der aktuellen Zeichnung zu erzeugen und die dafür vorgesehene Funktion darauf abgestimmt ist.

 

In meinem Fall ist es jedoch so, dass die Details oft dieselben sind, deswegen wurden diese für verschiedene Fälle ausgearbeitet und abgespeichert. Diese muss ich oft in unterschiedliche Zeichnungen hinein kopieren. Diese haben aber oft unterschiedliche Maßstäbe. Dann muss ich diese natürlich skalieren und dabei werden Maßstäbe für Beschriftung, Symbole, Pfeilgrößen, Texthöhen und und und verwurschtelt.

 

Ich werde das mal anhand eines Screencast mit erfundenen Bauteilen nachbilden.

Nachricht 5 von 5
Technikdoku
als Antwort auf: Udo_Huebner

Ich stelle gerade fest, dass dies ein spezielles Problem zu sein scheint. Ich bin gerade zuhause. Hier steht mir nur AutoCAD Mechanical 2019 als Studentenversion zur Verfügung, da ich gerade meinen Techniker mache. Hier funktioniert alles tadellos. Symbole werden bei Varia mit skaliert. Auch die Texthöhe passt sich an und und und

 

Also entweder wurde das Problem mit der 2019 Version gefixt, oder es liegt an meinen Vorlagen. In beiden Fällen komme ich damit zurecht. Mit Release von AutoCAD 2020 bekommen wir eh die neue Version und Vorlagen können einmalig abgeändert werden. Mir widerstrebte nur die Vorstellung das jedes mal alles zu machen.

 

@Udo_Huebner Ich danke dir dennoch für deine Hilfe!

Sie finden nicht, was Sie suchen? Fragen Sie die Community oder teilen Sie Ihr Wissen mit anderen.

In Foren veröffentlichen  

Autodesk Design & Make Report