Community
AutoCAD Produktfamilie - Deutsch
Das Forum für alle Fragen zu AutoCAD, LT, Architecture, Electrical, Map 3D, Mechanical, MEP, Plant 3D, Raster Design, Web App, sowie Autodesk Civil 3D und Advance Steel.
abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Anzeigen  nur  | Stattdessen suchen nach 
Meintest du: 

AutoCAD Mechanical 2016 / Transparente Schraffuren werden nicht gedruckt

4 ANTWORTEN 4
GELÖST
Antworten
Nachricht 1 von 5
lilli.schaefer
628 Aufrufe, 4 Antworten

AutoCAD Mechanical 2016 / Transparente Schraffuren werden nicht gedruckt

Hallo,

ich arbeite mit AutoCad Mechanical 2016.

verwendeter Drucker: Kyocera Classic Universaldriver PCL6

 

Es geht um folgendes Problem.

Ich muss Zeichnungen erstellen die als PDF gespeichert werden. Diese PDF müssen nachher je nach Bedarf gedruckt und Aufträgen beigelegt werden.

Ich verwende Schraffuren mit Transparenz, diese werden beim Plot auch korrekt in PDF übertragen. Sobald ich jedoch das PDF ausdrucke werden diese Schraffuren nur teilweise gedruckt.

 

Nehme ich das Häkchen bei „Plottransparenz“ raus werden die Schraffuren schlussendlich gedruckt.

Kennt vielleicht jemand dieses Problem? Oder hat vielleicht sogar jemand eine Lösung oder kann mir auf die Sprünge helfen?

 

Angehänge

- Produktinformation zur verwendeten Version

- Screenshot der Ploteinstellungen

- ausgegebene PDF

 

Vielen Dank im vorraus

4 ANTWORTEN 4
Nachricht 2 von 5
Udo_Huebner
als Antwort auf: lilli.schaefer

PDFs mit Transparenzen verwenden beim Übertragen an den Plotter viel mehr Speicher. Der Drucker hat vermutlich zu wenig davon. Das ist eher kein Problem von AutoCAD.

Evtl. gibt es im Druckertreiber eine Option, den Druck bereits im Computer aufzurastern/zu bearbeiten, das würde Druckerspeicher sparen helfen.

 

 

Wo sind eigentlich die transparenten Schraffuren im PDF zu erkennen?

Um Linienschaffuren wie ANSI31 etwas blasser darzustellen, kann man viel besser mit Grautönen oder einer Plotstiltabelle mit Anpassungen am Sättungswert arbeiten.

Gruß Udo Hübner (CAD-Huebner)
Nachricht 3 von 5
lilli.schaefer
als Antwort auf: Udo_Huebner

Vielen Dank für den Hinweis auf die Einstellungen im Druckertreiber. ich werde heute mit unserer IT Abteilung sprechen und sie um Unterstützung bitten. Leider habe ich selbst keine Rechte um Änderungen vorzunehmen.

 

Die Schraffuren haben eine Transparenz von 40%

Die Wände in der kleinen Draufsicht unten links, sowie der Boden und das Glas sind mit einer solchen Schraffur hinterlegt. Diese Einstellungen wurden vom Kunden vorgegeben.

 

Verstehe ich den Vorschlag mit Graustufen und Sättigung richtig?

Ich würde einen eigene Plotstiltabelle anlegen, einer bestimmten Farbe eine Sättigung von zB 60% zuweisen und anschließend jede Schraffur in dieser Farbe einfärben?

 

Gruß Lilli Schäfer

 

 

 

 

Nachricht 4 von 5
Volker.BRUNKE
als Antwort auf: lilli.schaefer

Hallo @lilli.schaefer ,

Ich glaube du hast den Hinweis von @Udo_Huebner ganz richtig verstanden.

Ich verfahre dann immer so das ich die Farben 253 oder 254 dafür nutze.

Hier mal die Einstellungen des Plotstils wenn du 254 nutzen möchtest.

 

ctb.PNG

Nun Musst du nur noch den Entsprechenden Objekten die Farbe 254 zuordnen.

Das kannst du ja direkt am Objekt tun, oder dem Layer auf dem die Elemente liegen.

 

Anbei auch mal der veränderte Plotstil. (gezipped, weil ich den CTB so nicht hochladen konnte)

 

Wenn das Problem gelöst ist bitte entsprechenden Post als Lösung markieren damit andere User davon profitieren können

 

Gruss

Volker Brunke
staatl. gepr. Bautechniker






AutoCAD2023 mit SOFiCAD2023 & REVIT 2023

Nachricht 5 von 5
lilli.schaefer
als Antwort auf: Volker.BRUNKE

@Volker.BRUNKE @Udo_Huebner 

 

Der Drucker ist tatsächlich ein wenig schwach auf der Brust, hier war wohl die größte Schwachstelle beim Ausdruck. Dieser Ansatz wurde von der IT verfolgt. Sie haben bestätigt, dass es ein Problem mit dem Speicher war.

 

Unter Verwendung der neuen Plotstiltabelle sind nun alle Schraffuren wie gewünscht auf den Ausdrucken zu sehen. Ich werde diese Lösung in Zukunft auch in meinen anderen Zeichnungen anwenden.

 

vielen Dank für die schnelle Hilfe.

Gruß

Lilli Schäfer

Sie finden nicht, was Sie suchen? Fragen Sie die Community oder teilen Sie Ihr Wissen mit anderen.

In Foren veröffentlichen