Community
AutoCAD Produktfamilie - Deutsch
Das Forum für alle Fragen zu AutoCAD, LT, Architecture, Electrical, Map 3D, Mechanical, MEP, Plant 3D, Raster Design, Web App, sowie Autodesk Civil 3D und Advance Steel.
abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Anzeigen  nur  | Stattdessen suchen nach 
Meintest du: 

AutoCAD Map - Datenübernahme in neues Koordinatensystem

2 ANTWORTEN 2
GELÖST
Antworten
Nachricht 1 von 3
thomas.millerVWHUD
625 Aufrufe, 2 Antworten

AutoCAD Map - Datenübernahme in neues Koordinatensystem

Hallo,

ich wollte meine bisher eingemessenen Gauß-Krüger-Koordinaten automatisch in das neue KoordinatensystemETRS89.UTM-32 transformieren lassen.

Die Koordinaten werden mir nach der Zuordnung des neu angelegten Koordinatensystems aber immer noch in Gauß-Krüger angezeigt.

Wann bzw. wie kann ich das neu angelegte Koordinatensystem einer DWG-Zeichnung zuordnen? Ich kann nicht erkennen das meine Zeichnungsdaten umgewandelt wurden.

Habe eine neue Karte im UTM-Format bekommen und wenn ich hier meine Mess-Daten einfügen will stimmt die Lage einfach nicht mehr, da die Daten einfach nicht transformiert wurden.

Vielen Dank schon einmal für die Hilfe vorab.

 

Mit freundlichen Grüßen

 

 

Thomas Miller

 

 

@thomas.millerVWHUD Der Beitragstitel wurde bearbeitet von @michele.mk zur besseren Auffindbarkeit. Originaltitel: Datenübernahme in neues Koordinatensystem 

2 ANTWORTEN 2
Nachricht 2 von 3
Udo_Huebner
als Antwort auf: thomas.millerVWHUD

Ja, das ist korrekt beoachtet. Zeichnungsobjekte werden innerhalb einer Zeichnung nicht durch bloße Zuordnung bzw. Wechsel eines geografischen Koordinatensystems transformiert. Das kann man nur mit angehängten GIS Daten so beobachten.

Um Zeichnungsdaten zu transformieren, müssen dieses ebenfalls in eine neue Zeichnung mit dem gewünschten Zielsystem zuerst angehängt und dann durch Abfrage transformiert werden.

Siehe seite 17 im verlinkten PDF

https://geospatialnavigator.typepad.com/geospatial_navigator/2012/AutoCAD%20MAP%203D%202013%20GK%20n...

 

Die Wahl des Quellsystems entscheidet dabei auch über den gewählten Transformationsansatz (7 Parameter oder NTV2 Rasterinterpolation mit BETa 2007) und somit über die Güte der Transformation.

 

Gruß Udo Hübner (CAD-Huebner)
Nachricht 3 von 3
michele.mk
als Antwort auf: thomas.millerVWHUD

Hallo @thomas.millerVWHUD,

hat dir die Antwort von @Udo_Huebner geholfen und konnte deine Frage beantworten? 🙂 Wenn ja, kannst du gerne auf den Button "Als Lösung akzeptieren" klicken, dann profitieren auch andere Anwender von der Information. Gib uns doch einfach ein Update, damit - solltest du noch weitere Fragen zu deinem Thema haben oder nicht weiter kommen - wir wissen was bei dir der Stand der Dinge ist und wie man helfen kann. 🙂

Gruß,
Michèle

-------------------------------------------------------------------------------------------------------
Ihr fandet einen Beitrag hilfreich? Dann vergebt dafür Likes!
Eure Anfrage wurde erfolgreich gelöst? Dann einfach auf den 'Als Lösung akzeptieren'-Button klicken!


Michèle Matzeck-Kunstman
Community Manager

Sie finden nicht, was Sie suchen? Fragen Sie die Community oder teilen Sie Ihr Wissen mit anderen.

In Foren veröffentlichen  

Autodesk Design & Make Report