Community
AutoCAD Produktfamilie - Deutsch
Das Forum für alle Fragen zu AutoCAD, LT, Architecture, Electrical, Map 3D, Mechanical, MEP, Plant 3D, Raster Design, Web App, sowie Autodesk Civil 3D und Advance Steel.
abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Anzeigen  nur  | Stattdessen suchen nach 
Meintest du: 

AutoCAD LT 2020 Schnitt Höhenkote mit Schriftfeld

7 ANTWORTEN 7
GELÖST
Antworten
Nachricht 1 von 8
SeW
Contributor
1838 Aufrufe, 7 Antworten

AutoCAD LT 2020 Schnitt Höhenkote mit Schriftfeld

Guten Morgen zusammen,

 

bei uns im Büro verwenden wir einen Block für die Schnitt Höhenkote.

Der Block beinhaltet ein Attribut mit einer Schriftfeld Funktion.

Beim Verschieben der Höhenkote (y Koordinaten) soll sich der Wert automatisch anpassen.

Das kriege ich mit der Schriftfeldkategorie "Objekt" und Objekttyp "Start" auch hin (siehe Video).

 

Nun aber zu meinem Wunsch...

Von AutoCAD ist es voreingestellt, dass nur bei negativen Werten ein Minus vor dem Wert auftaucht.

Ich hätte es aber gerne gemäß der DIN 1356-1, dass auch bei 0 das Symbol ± automatisch kommt und bei positiven Werten ein Plus (siehe Screenshot oder DWG-Datei) auftaucht.

Ist es irgendwie möglich über andere Schriftfeldkategorien dieses einzustellen?

 

Im Anhang findet man:

- Ein Video von der Erstellung des Blockes

- DWG-Datei mit dem Block aus dem Video und Blöcke mit gewünschten Vorzeichen (die manuell ergänzt wurden)

- Screenshot von den Blöcken mit gewünschten Vorzeichen

 

Mit freundlichem Gruß

S. Wagner

 

 

7 ANTWORTEN 7
Nachricht 2 von 8
michele.mk
als Antwort auf: SeW

Hallo @SeW,

 


sag, bist du mit deinem Problem in der Zwischenzeit weitergekommen? Hast du vielleicht eine Lösung? Ich bin kein Produktexperte aber mein Kollege hat mir erzählt, dass bei DIN 1356 der Standard die "führende Nullen" unterdrückt:

 

The AEC dimensions in AutoCAD is setup based on the DIN 1356 standard, which suppresses the leading zeros by default.

In order to display the leading zeros in the AEC dimension use the command "DIMTEXTOVERRIDE" and add the zero manually.

As an alternative you can use the default linear dimension styles provided in AutoCAD Architecture.


Zu AutoCAD LT 2020 konnte ich folgendes finden, eventuell hilft es dir: Überschreiben von Bemaßungsstilen


Falls du selber auf eine Lösung gekommen bist, darfst du sie sehr gerne mit uns hier in der Community teilen. Das ist dann sicherlich für alle mitlesenden Anwender und Helfer spannend zu lesen. Außerdem kann man deine Antwort als Lösung markieren indem man auf den Button "Als Lösung akzeptieren" klickt. Nicht nur dass dadurch auch andere Anwender von der Information profitieren, die Lösung wird deinem Konto gut geschrieben.

Gruß,
Michèle

-------------------------------------------------------------------------------------------------------
Ihr fandet einen Beitrag hilfreich? Dann vergebt dafür Likes!
Eure Anfrage wurde erfolgreich gelöst? Dann einfach auf den 'Als Lösung akzeptieren'-Button klicken!


Michèle Matzeck-Kunstman
Community Manager
Nachricht 3 von 8
SeW
Contributor
als Antwort auf: michele.mk

Morgen Michèle,

 

wenn ich das richtig verstehe bezieht sich der Lösungsvorschlag von deinem Kollegen auf die Bemaßung und das gleiche lese ich auch bei dem Link den du geschickt hast.

 

Mir geht es aber um die Schriftfeld Funktion und um die Vorzeichen + und ±, die sich automatisch umstellen sollen.

Da dachte ich eher an eine Lösung mit DIESEL Funktion oder IF Funktion die man bei Schriftfeldnamen "Formel" verwendet.

 

Aber danke für die Bemühungen und leider bin ich auch selber noch auf keine Lösung gekommen...

 

Mit freundlichen Gruß

S. Wagner

Nachricht 4 von 8
cadffm
als Antwort auf: SeW

Du kannst in DIESEL-Schriftfeldern keine anderen Schriftfelder verschachteln,

auch kannst du ACAD nicht überreden ein positives Vorzeichen anzuzeigen.

 

Eine ordentliche Lösung ohne zwei verschiedene Blöcke zu nutzen (oder ein Zusatzprogramm welche das '+ automatisch ergänzt)

kenne ich nicht.

- Sebastian -
Nachricht 5 von 8
SeW
Contributor
als Antwort auf: cadffm

Hallo CADffm,

 

ist es denn möglich unter Schriftfeldkategorie: Objekte -> Schriftfeldnamen: Formel (siehe Screenshot) die IF-Funktion ($(if, expr, dotrue [, dofalse])) zu benutzen? Oder kann man unter Formel überhaupt DIESEL-Funktionen einsetzen?

 

Wie würde denn dein Vorschlag mit mehreren Blöcken aussehen?

 

Danke schon mal im Voraus!

 

Mit freundlichem Gruß

S. Wagner

 

 

Nachricht 6 von 8
Volker.BRUNKE
als Antwort auf: SeW

Hallo @SeW ,

 

ich denke mal das lässt sich auch mit Sichtbarkeiten Manuell in einem Dynamischen Block steuern.

Dazu brauchts keine 2 Blöcke.

Einfach eine Sichtbarkeit für das Level 0.00 , dort dann statisch das ± davor setzen

Eine Sichtbarkeit für levels über 0.00 dort dann Statisch das + davor setzen

und eine für Levels unter 0.00, Dort braut ja nichts davor gesetzt werden da AutoCAD hier das Minus sowieso davor setzt.

<< Hier einmal die Hilfe zu Sichtbarkeiten In AutoCAD LT >> 

 

Vlt. ist das der einfachste Weg das mit LT umzusetzen.

Man muss halt ein bissl den Kopf zusammenhalten bei der Arbeit. Sonst steht da plötzlich ± -1.00 oder + -1.00

 

 

Wenn das Problem gelöst ist bitte entsprechenden Post als Lösung markieren damit andere User davon profitieren können

 

Gruss

Volker Brunke
staatl. gepr. Bautechniker






AutoCAD2023 mit SOFiCAD2023 & REVIT 2023

Nachricht 7 von 8
SeW
Contributor
als Antwort auf: Volker.BRUNKE

Hallo @Volker.BRUNKE ,

 

ich verstehe deinen Ansatz, aber am Ende kann man die Zeichen genauso gut auch manuell vor der Zahl im Attribut eintippen. Würde auf dasselbe rauskommen, wie zwischen den Sichtbarkeiten zu schalten.

 

Mein Problem ist halt wirklich, dass ich es automatisch haben will.

Wie AutoCAD, das mit dem Minus von sich aus macht.

 

Es hätte ja nur sein können, dass es eine Lösung gibt, an die ich nicht gedacht habe.

 

Wenn es am Ende z.B. heißt:

- man kann kein Schriftfeld in DIESEL-Funktion ergänzen

  (CADffm bestätigt: "Du kannst in DIESEL-Schriftfeldern keine anderen Schriftfelder verschachteln")

- es gibt keine Systemvariablen oder Ähnliches, dass es ermöglicht 

  (CADffm bestätigt: "auch kannst du ACAD nicht überreden ein positives Vorzeichen anzuzeigen.")

- man kann keine DIESEL-Funktion in Formel ergänzen

  (noch keine Bestätigung)

- man kann den Block nicht so verschachteln, dass die Zeichen +, - und ± sich automatisch umstellen

  (noch keine Bestätigung)

 

... dann ist es für mich auch ein Ergebnis!

Damit wird dann bestätigt, dass ich kein Lösungsansatz übersehen habe!

 

Mit freundlichem Gruß

S. Wagner

Nachricht 8 von 8
cadffm
als Antwort auf: SeW

Bin mir nicht ganz sicher welche Aussage dir noch fehlt, aber es sollte diese sein:

DIESELfunktionen nur in Dieselschriftfeldern.

 

Und ein DIESELschriftfeld in einem Formelschriftfeld hilft dir nicht.

 

Lösungen ohne Zusatzprogramm sind nur durch wildes Gebastel möglich, was ich nicht fördern wollte 😄

- Sebastian -

Sie finden nicht, was Sie suchen? Fragen Sie die Community oder teilen Sie Ihr Wissen mit anderen.

In Foren veröffentlichen